Schlagwort Archive: Urlaub

Wir lassen nach

Oha, wir lassen nach, obwohl wir zusammen mit Frauli von Ostern bis letzten Freitag Urlaub gehabt hatte =)   Aufgrund der Beschränkungen hätte sie eigentlich Zeit ohne Ende gehabt, eigentlich …

Frauli war im Garten, hat dann unsere Grabenseite am Grundstücksrand getrimmt und weil sie manchmal ja nicht so ist, dann auch noch die Grabenseite vom Nachbarn mitgemacht weil dieser schon älter ist und nicht mehr so kann.

Und dann haben wir mit Frauli zusammen noch etwas für den Neffen fertig gemacht, denn der wird diese Woche volljährig und das schreit nach einem Schild im Garten.
oha, wir lassen nach  ... dabei werkeln wir doch

Mehr können wir euch noch nicht zeigen, jedoch sind wir mit dem Ergebnis zufrieden und am Dienstag wird es dann spät abends aufgestellt.

Von Frauli läuft der Perso ab und somit hat sie ein paar Verbrecherfotos Passbilder machen lassen, dies ging mit Terminvereinbarung ganz gut und sie musste dafür dann nicht mit überhöhter Geschwindigkeit an eine Radarkontrollstelle vorbei töffeln. :D Nur einen neuen Perso beantragen geht aktuell nicht. Lt. der netten Dame von unserem Rathaus soll der aktuelle Perso dann weiter genutzt werden … nur die Frage wie sie dann z.B. im Hermes Shop an ihre Pakete dann kommen sollte konnte sie nicht beantworten ;) Naja, mal abwarten wann das Bürgerbüro wieder öffnet.

Dann haben wir das gute Wetterchen genutzt und inzwischen blühen auch mehrere Plümchen in unserer kleinen Freiheit :heart:

Ab morgen gilt bundesweit die Pflicht einen Snutenpulli u.a. beim Einkaufen zu tragen, bestimmt haben viele schon von euch einen. Wir bzw. unsere Menschen haben auch schon ein paar davon hier liegen. Unsere lieben Freunde Angel & Balou nähen zusammen mit ihrem Frauli zugunsten der Streeties von Omi Elke vom Nussbaumhaus auch und haben noch welche geordert. Danke an Angel und Balou, dass sie so an die Streeties denken :kuss:   Wenn ihr auch zugunsten der Streeties einen Snutenpulli möchtet,  könnt ihr hier alles weitere nachschnuppern [Klick]

Startet gut in die neue Woche,
wir sind morgen wieder zusammen mit Frauli im HomeOffice im Einsatz und wir finden das voll toll :]

Sonnige Liegeplätze

Urlaub ist vorbei … jedenfalls für Frauli *seufz*
Die Woche vor dem Urlaub hatte Frauli echt viel zu tun im Büro, musste vorbereiten und das was sich aufgrund des Urlaubes nicht verschieben ließ erledigen.
Dementsprechend war sie teils platt.

Dann hat sie sich für den Urlaub gedacht -> das Ding bleibt aus und wir machen alle Urlaub :)
Sorry, dass wir uns nicht gemeldet haben :schaem:

Wir haben die Tage Tage sein lassen und keine Termine gehabt. War auch mal ganz nett :)
Frauli hat endlich geschafft zum Optiker zu kommen, demnächst sehen wir noch schärfer bei ihr aus :D
Das war auch wirklich der einzige Termin.

Passend zum Urlaub haben wir einen krassen Liegestuhl bekommen. :]

Tatttaaah Cooler Finni im Liegestuhl

Es liegt sich voll bequem darin, wurde von uns vier Buben wichtig gut angenommen. :top:
Dann spielten sich eines Nachts dramatische Szenen ab … Frauli schaute noch fern, Shadow schlummert gemütlich im Stuhl und irgendwann kam der Ernie.
Eierte erst so im Wohnzimmer rum, versuchte Shadow neugierig zu machen,  schaute immer wieder zum Shadow und irgendwann schwups … saß der Ernie mit im Stuhl und Shadow kurz darauf nicht mehr :confused:

Dramatische Szenen in der Nacht
Sorry für die schlechte Qualität, Frauli hat nur schnell das Sprechteil auf die Zwei gehalten und musste dabei noch breit grinsen :neutral:

Aus diesem Grund wurde direkt aufgerüstet.
Mein rechter, rechter Platz ist drei, ich wünsche mir das Frauli herbei. :D
mein rechter Platz ist frei
Opfer und Täter quetschen sich nun auch nicht mehr gegenseitig aus den Liegen
Sonnige Liegeplätze für die Zwei

Meint ihr, wenn Monti und Finni die zwei raus drängeln, dann bekommen wir noch zwei Liegen :idee:

Startet gut in die neue Woche.  Die nächsten Tage soll es noch sonnig bleiben und das solltet ihr genießen.  Wir lesen uns nun wieder öfters :)

da freuen sich zwei …

 das nach 19 Tagen endlich ihre Familie wieder da war =)
Und dadurch bin ich meinen Catsitting-Job bei Momo & Findus wieder los :cool:

da freuen sich zwei

Ganze 17,5 Tage …

… habe ich mich um das Wohl von Findus & Momo gekümmert, da mein Bruder samt Familie sich in den Sommerurlaub verdünnisiert hatten.
Zu Ostern hatte ich es mir noch mit der Mutter meiner Schwägerin geteilt, jedoch dieses Mal musste ich früh morgens und abends hin (sie wohnen vier Straßen entfernt). Abends ist nicht das Ding … aber morgens war schon heftig für mich, da ich eh morgens lange brauche, bis ich auf Touren komme :??:

Heute sind sie wieder da und ich bin sooooo froh. :] Eine halbe Stunde länger Schlafen bzw. trödeln :-))
Aber ich werde die Zwei auch vermissen, denn sie sind mir auch ans Herz gewachsen … sie sind doch erst ein halbes Jahr in unser Familie :smile: … ja, eigentlich habe ich sie diese Zeit nun richtig kennengelernt :herz:

Eigentlich mag ich ja nicht so Plattnasen – da geht es mir wohl wie die Meisten, wenn es um den ersten Blick geht … aber den schwarzen Findus … den könnte ich so klauen :-))…. Taschenkontrolle wenn ich nun dort das Haus verlasse :lol: Gar nicht typisch Perser, sondern ein sehr aktives freches Kerlchen … fast wie Felix … genau wie ich Kater vom Wesen mag :herz:

Momo ist eher von der ruhigeren superlieben Sorte … aber schnurren kann die Maus … Wahnsinn und das irre laut. Da werde ich mal ein Video von rein setzen.  :]

Auch wusste ich gar nicht, dass Momo eine Spielmaus ist … weil es so warm war, ich nur wenig Lust hatte mich mehr wie nötig zu bewegen *flöt*, hatte ich Felix Mouse Rotator mitgenommen. Einen Tag spielte Findus alleine, jedoch am nächsten Tag hat Momo den Rotator entdeckt und da war es um sie geschehen :lol: … sogar zusammen haben sie dann gespielt. Hat richtig Spaß gemacht den beiden zuzuschauen :top: Der Rotator bleibt übrigens nun dort – habe Felix schon einen Neuen besorgt :cool:

Hier ein paar Bilder (per Klick größer) – ich muss einmal schauen, ob ich den beiden eine eigene Kategorie widme – aber im Fotokasten werde ich demnächst ganz viele Bilder von den Beiden einheften … achja, Jens nennt beide zusammen FiMo :lol:

Ganze 17,5 Tage ...

Fazit:
es war anstrengend, aber auch irgendwie schön :]

Das Urlaubsende naht

….. und mir geht es wieder gut.

Ich habe so gut mit gearbeitet und heute wurde die letzte Tablette eingeworfen *huhuuu* Ich habe sie die ganzen Tage ohne Gezicke genommen *stolzbin* Meine Brust sieht wieder gut aus. Salbe haben wir noch etwas und das wird bis zum letzten Klecks aufgetragen. Ich bin es ja gewohnt, diese Dreieckstücher zu tragen (vielleicht sollte ich bei der Anzahl einmal eine Modenschau machen *kicher*) und das war mit der aufgetragenen Creme sehr hilfreich, denn so konnte ich die nicht so schnell wieder abschlecken *flöt*

Im Moment muffel ich ein wenig, denn Dosinchen war gestern jagen und hat ein Kissen mit Baldrinanwurzeln erzwingen können, welchen ich nun platt knutsche *flöt*

Ab Montag muss Dosinchen wieder Leckerlis verdienen gehen und wir geniessen die letzten Tage.  Dosinchen wartet darauf, ihren neuen Wagen vom Händler abholen zu können, denn dieser sei lt. Händleraussage vom letzten Freitag unterwegs.  Der wird zwar in Deutschland gebaut, jedoch dauert das wohl alles so seine Zeit oder er bekommt ne Deutschlandtour *g* Naja, eigentlich dachte Dosinchen, dass sie mit dem Neuen zur Arbeit töffeln kann, jedoch kann sie dann noch mit ihrem jetzigen TöffTöff –  dem Vorgangsmodell – die letzten Touren genießen.  Sie gibt diesen mit einem tränenden Augen ab, denn er war ihr ein sehr treuer Gefährte.  Mir ist das eher schnuppe, denn sie fährt mich damit immer zu Tante Weißkittel *seufz*

Nun werde ich mir noch die Fellspitzen von der Sonne kitzeln lassen und auch ein oder zwei Schmuseeinheiten einfordern *zwinker*

Urlaubszwischenbericht

Heute melde ich mich einmal aus unserer Sommerpause.

Es gibt einmal eine erfreuliche Nachricht. Felix bereichert heute seit 10 Jahren unser Leben. Am 20. August 1999 ist er in unser Leben gepfotelt oder wir in seinem *g* Wir freuen uns, dass Felix es seit 10 Jahren bereits mit uns ausgehalten hat :)

Nun die unerfreuliche Nachricht. Am 7.08 bin ich für 1o Tage weg gefahren. Bei Felix Sommerfellschnitt wurde er leider im Brustbereich geschnitten. Er hat die Woche bis zu meinem Urlaubsantritt nicht übermäßig die Stelle geputzt und auch sah es gut aus. Jedoch Ende letzte Woche hat sich dies geändert. Seine Brust war verkrustet. Voller Sorge sind wir einen Tag eher von Sonntag auf Montag Nacht wieder Zuhause angekommen und Felix war total anders…richtig teilnahmslos.

Seine Art hat mich richtig erschrocken, denn welche Katze lässt schon Reisegepäck einfach an sich vorbei ziehen, ohne einmal darin die Nase zu stecken….Felix jedenfalls nicht, jedoch diesem Mal ließ ihn alles kalt.

Ich habe dann Montag gleich beim Tierarzt einen Termin für Dienstag gemacht, denn so konnte ich ihn noch einen Tag beobachten. Den ganzen Tag lag er teilnahmslos rum und wenn er wach war, dann ist er in einen Ganzkörper-Putzzwang verfallen.  Auch eierte er um seinen großen Kratzbaum, wie er da am besten drauf kommt und wenn dann ging er nicht wie sonst ganz nach oben, sondern nur in die mittlere Etage.  Nachts hatte Jens mich geweckt, da er mit Felix machen konnte was er wollte und es hat ihn nicht interessiert. Selbst den Brustbereich und den Bauch konnte Jens anfassen, was sonst eher nicht der Fall ist. Meine Sorge und auch Angst wuchs, auch wenn er trotzdem den Tag über und auch Abends gut fraß und getrunken hat., jedoch ein Verhalten sagte uns, dass etwas gewaltig nicht stimmt!

Dienstag morgen war Felix dann wieder fiter. Nicht so wie sonst, aber besser wie am Vortag. Auf dem Weg zum Tierarzt plusterte er  sich richtig auf und ich ahnte nichts Gutes und so war es dann auch. Er war totaaaaaal böse :( . Zum Glück hatte ich Fotos von der Wunde mit genommen, welche ich geknipst hatte, nachdem er sich geputzt hatte.  Die Tierärztin konnte mit den Fotos sich somit in Ruhe ein Bild von der Wunde machen – vielleicht ein Tipp mit den Fotos für andere Katzenbesitzer, welche auch sich in der Praxis als HB-Katerchen aufplustern ;)

Da er ja erst beim Check-Up eine Blutprobe abgegeben hatte, blieb ihm das jedenfalls erspart.  Die Tierärztin hatte einen kurzen Blick auf die Wunde werfen können und dadurch, dass er nun die Brustwunde hat, fühlt er sich wohl komplett nicht in seiner Haut wohl und verfällt deshalb lt TÄ in einen Putzwahn und deshalb um so später der Tag wird er kaputter und Nachts so geplättet.

Er hat eine Spritze gegen den Juckreiz bekommen , welche gut anschlägt. Ich habe eine Wasserlösung bekommen, damit ich die Wunde zwei Mal täglich säubere und danach muss ich eine Creme einmassieren. Und er arbeitet soooooo gut mit. Hält komplett still und lässt die Prozedur ohne Murren über sich ergehen *juhuuu* Auch bei der Tabletteneingabe muss ich nicht tricksen, was sonst der Fall ist. Ich hoffe das bleibt so *g*

Ganz so fit ist er noch nicht wieder, jedoch im Gegensatz zu Montag ist es ein Unterschied von Tag und Nacht. Kein Putzzwang mehr und auch kommen seit heute wieder Schmuseaufforderungen. Spielen möchte er noch nicht so, was vielleicht am Wetter liegt.

So, das war nun ein längerer Zwischenbericht *g*

Viele Grüße
Marlene

Wir sind dann mal weg

…und werden  bis Anfang September ein Sommerpäuschen einlegen.

Sollte etwas außergewöhnliches passieren, was keinen Aufschub duldet, um bis September verheimlicht zu werden, wird es natürlich  niedergepfotelt. *g*

Wir sind dann mal weg

Bleibt alle gesund und munter … wir sehen uns dann in September  *wink*