Archive von Kategorie: Allgemein

365 Katzentage im Jahr und manche wollen wir vergessen

Gestern war Katzentag, eigentlich ist ja jeder Tag  ein Katzentag im Jahr und das wären dann 365 Katzentage im Jahr.
Ein Jahr hat 365 Tage, manche Jahre sogar 366 und dann geht es wieder mit Tag 1 im Jahr los.
Heißt, so viele Tage haben wir Katzentage im Jahr! Nicht nur einen. *jawoll*

Gestern stand Frauli auf und töööörrrrööööh, es sei Katzentag. Wir haben schon für den ganzen Tag fliegende Gutties gesehen :yum:
Kurz darauf hieß es, dass Shadow und Ernie zusammen mit Frauli und Herrli einen Ausflug machen. Yes ihr frechen Nasen mit den Namen Monti & Finni, wir zwei aus der Chefetage dürfen nach Kittyphasialand *ättsch*. Tja, dann saßen wir jeweils in der Kiste …  wieso in den Kisten wenn wir einen Ausflug am Katzentag machen….

Natürlich waren wir beleidigt, beide und das sowas von :neutral:

Unser Ausflugsziel hieß Onkel Gunnar samt nennten Team und der hatte nichts besseren zu tun uns beiden was vom Fell abrasiert. Hallo, merkt der noch was … es ist Sommer, es ist warm … weshalb bunkert der sich unser Fell.  Schon für den kalten Winter?

Dann scheint er auch noch unter die Vampire gegangen zu sein … der hat uns Blut abgezapft … ganz viel sogar.
Tja, was macht Frauli, die quatsch da fröhlich im Background rum, so Ballermann auf den ostfriesischen Inseln und wenn dann ohne den Wendler … die hat uns zu retten, das Fell einzusammeln und ganz schnell in der Blechbüchse wieder ins heimische Revier zu töffeln … nein die quatscht da einfach einen Blödsinn weiter.

Dann hat er uns auch noch untersucht, auf die Wage mussten wir und unsere  Zähne hat er sich auch angeschaut.
Nein Onkel Gunnar, unsere Zähne bekommst du nicht!

Dann hörten wir das unser Blut in ein Labor gehen soll, und groß sollte das Blutbild sein. Also echt, wir wollen kein Bild hier mit unserem Blut hängen haben. Der Ausflug wurde immer unheimlicher. Frauli hat uns dann später erklärt, dass geschaut wird ob auch bei uns innen drin alles in Ordnung ist. So war der Onkel Gunnar nämlich mit uns beiden zufrieden.  Auch Opi Shadow macht einen guten Eindruck, Herz hörte sich gut an, Zähnchen in Ordnung und muffelt nicht aus dem Hals. Konstantes Gewicht und so :]

Frauli meint auch, dass sie den Eindruck hat, es geht uns gut, da wir sonst mega dufte drauf sein, dass es mal wieder Zeit für so eine Blutuntersuchung wäre. Denn wenn nun alles gut sei, dann hat sie und die Praxis aktuellere Referenzwerte falls es uns mal nicht so gut geht. Die Blutergebnisse bekommt Frauli dann ab Donnerstag.

Im heimischen Revier murmelt Frauli, dass der Ernie richtig sportlich mit seinem blauen Fitness-Band  …
„Kannste nicht einfach mal die Klappe halten Frauli“

365 Katzentage im Jahr

Frauli war ganz entzückt von dem sportlichen Outfit, Kommt gar nicht in Frage das er nun mit zum Sport geht … Ernie doch nicht ;)
Naja, jedenfalls wurde wir alle verwöhnt, den ganzen Tag über weil Shadow & Ernie so brave Buben sind. Monti und Finni hatten zum Glück Mitleid und waren froh alle wieder zusammen zu sein.

Ernie mit sportlichen Fitness-Bänchen

Und wie war euer Katzentag so, also der eine Tag von 365 Katzentage im Jahr?

Nie einen Löwen wecken

Eigentlich soll man nie einen Löwen wecken, wenn dieser in seiner Höhle schlummert,
auch einen Minilöwen nicht.

Was macht Frauli … ihr ahnt es oder?

Nie einen Löwen wecken, auch Monti nicht
Fand Monti nun gar nicht toll, von dem blöden Gelabere mal gar nicht zu maunzen.
Wer braucht das schon =)

Heute hat Frauli ein neues Bastelprojekt für uns gestartet. Dabei hat sie auch Herrli eingespannt. Frauli ist für die Idee und Feinarbeiten zuständig und Herrli muss auch seinen Teil dazu beitragen und das was Frauli sich dann handwerklich noch im Kopf schwebt dann umsetzen. :cool:   Frauli hat heute draußen bei gutem Wetter mit Pinsel & Farbe gearbeitet, nun hat sie ein neues Gartenshirt, denn es hat Farbe abbekommen.  :confused:   Herrli lief hier mit so komischen Klemmen run. Was waren wir froh das er die nicht in unser Fell gemacht hat, denn das ziept schon beim puren Anblick. Morgen legt Herrli noch mal Hand an, Frauli muss dann die Tage noch die Nähmaschine rattern lassen und wir können hoffentlich zum Wochenende es genauer in Augenschein nehmen.  Wenn wir mit der Ergebnis zufrieden sind werden wir es euch präsentieren ;)

Wir sind erst einmal auf das Ergebnis gespannt ;)
Ansonsten ist das Wochenende irgendwie an uns vorbei gezogen. Ging viel zu schnell vorbei.

Startet gut in die neue Woche :kuss:

Die Zeit rennt

Nun liegt das Wochenende auch schon wieder hinter uns.  Die Zeit rennt und wir rennen schlafen mit.
Bei uns ist es so ein hin und her Wetter. Mal ist es schön, dann wieder abgefrischt und dann weit der Himmel … so wie heute ab dem Nachmittag.

Die Zeit rennt und Shadow schläft

Viel haben wir am Wochenende nicht gemacht. Geruht, geschmust, etwas gespielt und natürlich geschlemmt. :cool:

Im Ort war seit 2 Jahren mal wieder Fest, das „Fest der 1000 Laternen„. Dann ist der Ort immer ganz bunt, denn viele schmücken das Haus mit Lichtern.
Herrli macht das auch immer. Die letzten beiden Jahre haben unsere Menschen das auch gemacht, zwar etwas weniger aber an dem Wochenende wenn eigentlich das Fest gewesen wäre.

Dieses Jahr hat Herrli wieder die komplette bunte Beleuchtung angebracht.  Samstag war dann ein Feuerwerk, was wirklich schön war. Finni ist zwar grummelt rein gerannt, Frauli hat das aber nicht die Freude am erblickten des Lichterspektakel genommen.  Da wir in einer Seitenstraße der Ortsmitte wohnen bekommen wir das Fest gut mit, stört hier keinen denn das gehört halt dazu :]  Auch das Feuerwerk dieses Jahr war schön zu beobachten.  Am Freitag ist immer Umzug, dann das ganze Wochenende einschließlich Montag Rummel. :party:

Fest der 1000 Laternen 2022
Frauli war auch beim Fest, sehen und gesehen werden ;)
Sie hat teure Fischbrötchen und sonstiges in sich rein gestopft. :yum:   Ganz schöne Preise haben die inzwischen, was ist nicht teurer geworden =)

Immer wenn Fest der 1000 Laternen war meint Frauli, dass es dann der Herbst sich langsam bereit macht … dabei konnten wir hier im Norden noch gar nicht so den Sommer richtig genießen. =)

Bei Frauli wird morgen es im Office hoffentlich wieder etwas normaler zugehen. Denn einige kommen aus dem KzH & Co zurück.

Und wie war euer Wochenende so?
Startet gut in die neue Woche :kuss:

Verrückt das Leben genießen

Welch eine Woche liegt hinter uns.  Okay, eher mit Frauli haben wir das wöchentliche Leben etwas verrückt genossen.
Eigentlich hätte diese Woche eher chillig für uns werden sollen, denn Frauli hätte von Donnerstag bis nächsten Dienstag verlängertes Wochenende gehabt. Die Betonung liegt hier auf eigentlich ;)

Erst war von Montag bis Mittwoch der Sommer zu Besuch, natürlich voll aufgedreht :p
Bissel zu hot für uns und unsere Menschheit.   Wir haben uns eher dann zur späten Stunde raus gewagt.

Verrückt das Leben genießen #Monti
Tja und zudem wurden bei Frauli diese Woche bei der Leckerlisstelle, der Ort wo sie Leckerlis verdient und nie welche mitbringt, einige Menschen krank.
Vorsorglich hat Frauli schon Termine abgesagt, welche sie im verlängerten Wochenende auf dem Plan hatte abgesagt. Donnerstag und Freitag sollte sie trotzdem Urlaub nehmen, jedoch war sie auch dann am Arbeiten.  Dann hat Frauli Montag und Dienstag den Urlaub abgesagt, denn auf Bereitschaft sein ist irgendwie dann doch keine Erholung. Konnte sie ja gestern und heute sehen ;)
Hauptsache den Menschen bei der Leckerklistelle geht es bald wieder besser :)

Somit hat Frauli aufgrund des Wetters *schwitz* und dem Office alles andere neben uns nach hinten geschoben.  Heute war sie zum Sport, damit sie den Kopf frei bekommt und nun steht erst einmal das Wochenende an und wir werden die Pfoten hochlegen. Frauli will auch chillen. Mal schauen, denn irgend etwas tüddelt sie doch immer rum ;)

Habt ihr was tolles vor oder auch Pfoten hochlegen?
Startet gut ins Wochenende :kuss:

Alles unter Kontrolle

Unsere Igel besuchen uns immer noch täglich. Da heißt es immer einmal zu kontrollieren, was da so abgeht, ob alles brav sind und der Nachbarskater nicht im Igelhaus hockt.

Monti nimmt seine Schicht immer sehr ernst und kontrolliert alles sehr wachsam.  =)

Alles unter Kontrolle

Meistens geht alles friedlich ab. Wir wussten bis vor über einem Jahr nicht, dass Igel so krasse Einzelgänger sind. Auch wussten wir nicht, dass die manchmal echt rabiat miteinander umgehen. Frauli schaut sich das meist dann nicht an, ist manchmal echt hart – gerade zur Passungszeit.   Sie schaut dann später nur auf den Aufnahmen, ob einer der Igel verletzt ist. Zum Glück ist bis jetzt immer alles gut gegangen.  Auch machen einige schon etwas Grünschnitt im Garten, auch heute im Nachbargarten. Da hatte Frauli schon Angst, dass den Igel dort etwas passiert. Denn unsere Futtergäste schlafen nicht bei uns auf dem Grundstück, sondern kommen aus dem Nachbargarten.  Aber wohl alles gut gegangen.

Könnt ihr euch noch an unseren Terrassen-Apfelbaum erinnern?
Er trägt doch tatsächlich Äpfel, von sieben sind jetzt noch fünf am Baum.

Der Appelboom trägt Früchte

Sind auch inzwischen schon recht groß. Ob sie schmecken wird spannend werden, denn unser Herrli will sie nämlich probieren. Wir sind gespannt, Frauli auch :) .

Hier ist der Sommer recht wechselhaft, wenn Frauli Socken im Sommer trägt, dann ist es kühler.  Nun soll der Sommer auch wohl wieder zu uns zurück kommen.
Wie ist das Wetter denn bei euch so, eher kühler wie bei uns oder teils schon zu warm?

Wir sind dann mal gespannt, ob der Sonntag sich schon von der sonnigen Seite zeigt. :cool:

Das Glück riecht man nur mittendrin

Wenn schönes Wetter ist, dann haben wir öfters eine Duftparty.
Dann können wir uns auch ausgiebig den himmlischen Duft hingeben. :]

Wenn wir keine dufte Party feiern, dann kommen unsere himmlischen duftende kleinen Stinker in eine Box.  Frauli nennt sie dann immer Safe-Box, dann da kommt kein Geruch raus – leider =)

Wenn wir draußen unsere Party feiern, dann dürfen wir uns unsere kleinen Stinker dort selber raus nehmen. Natürlich wird dann alles, aber wirklich alles raus genommen und mit einen schnurrigen Hallo von uns beschmust :luv:

Ernie dachte sich letztens, keine Party ohne ihn und und legte sich mittendrin in die Safe-Box  :D
Denn schließlich riecht die Box auch mittendrin für uns himmlisch. Doppeltes Glück für Ernie :cool:

Das Glück riecht man nur mittendrin
Danach roch Ernie zog Ernie noch einen himmlische Duftnote hinter sich her … Frauli fand das weniger schön.
Shadow hingegen war ganz entzückt. :mrgreen:

Nun kommt im Norden auch wohl der Sommer zurück. Es wird spürbar wärmer, was auch irgendwie Zeit wird. Obwohl Frauli gönnt der Natur den Regen.
Wie ist das Wetterchen bei euch? Schon länger wärmer oder wie bei uns erst erst jetzt wieder.

Ob wir wieder aus der Safe-Box etwas pfoteln können ist noch fraglich. Auch ob Ernie dann wieder Zugang zur Safe-Box erhält :cool:

Startet gut in den Mittwoch,  das Wochenende ist nicht mehr fern. :kuss:

Täglich grüßt der Erniebär

Frauli meint oft, dass der Ernie oft so niedlich wie ein Murmeltier schauen kann :luv:

Täglich grüßt der Erniebär

Er ist ja auch die kleine Zuckerschnute hier :D   Oft murmelt Frauli dann immer, dass täglich der Erniebär grüßt.

Merkt ihr oder? Frauli ist so was von Bluna und kann nicht mal richtig Filmtitel nennen. =)
Ernie ist das dann manchmal doof und bevor Frauli sieht wie er dann mit den Augen rollt, sich ins Fell lacht oder sie belehrt dreht er sich lieber mal um ;)

Ernie kann das Elend von Frauli nicht anschauen

Frauli geht es weiterhin sehr gut. Das ist auch gut so, damit es auch so bleibt schont sie sich diese Woche noch sportlich. Nächste Woche nur mal kurz ins Studio, dann schaut sie mal wie sie sich dabei und danach fühlt. Ansonsten muss sie sich ganz schön umgewöhnen, denn gute 10 Tage war sie ja mega faul. War schon schwer rechtzeitig morgens aus dem Bettchen zu kriechen.

So ganz faul war sie die Woche über dann neben dem Office doch nicht, sie hat dann Feierabends immer etwas gemacht, was während Corinna liegen geblieben ist.

Startet gut ins Wochenende,  Frauli hat Socken an und hofft das es nun doch mal etwas wärmer wird ;) :kuss: