Archive von Kategorie: Allgemein

Rhythmus finden

Nun ist die erste richtige Woche im neuen Jahr auch schon wieder rum.
Frauli musste sich erst einmal wieder in Spur bringen. Die ganzen Feiertage haben sie total aus dem Rhythmus gebracht :confused:   Kann uns nie  passieren, wir sind immer in der Spur :mrgreen:
Deshalb melden wir uns jetzt erst und auch nur kurz :cool:

Das Wetter gefällt uns auch nicht so richtig. So richtig kalt ist es auch nicht und teils so Nieselwetter, jedenfalls bei uns. Frauli tröstet sich damit, dass alles Nass was von oben kommt auch schnee sein könnte. Schnee mag sie nicht wenn sie Fahren muss und deshalb ist es für sie nicht ganz so schlimm. Unsere innere Uhr trübt das Wetter jedoch nicht, wir sind alle total auf Kuschelmodus eingestellt. Ernie ganz besonders :]

Startet gut in die neue Woche oder macht es euch bequem wie der Ernie :)

Schnurriges 2020

Nun wird es wirklich Zeit, dass auch wir hier euch ein schnurriges Jahr 2020 und Jahrzehnt maunzen. :party:
Wir wünschen euch alles Gute, viele Glücksmomente und vor allem bleibt gesund und munter :kuss:


Eigentlich wollten wir gestern schon schreiben, dass wir alle entspannt ins neue Jahr geschnurrt sind, mehr dazu später ;)    Auch wenn Frauli Silvester vermutete, dass unser Ort teilweise versucht wird weg zu böllern haben wir trotzdem geschlafen, gespielt, Decken weich getretelt, eigentlich so wie jeden Abend . Um Mitternacht nervte zwar der Krach, Frauli hat jedoch stur weiter TV geschaut und somit war es für uns dann auch nichts besonderes. Kurz nach Mitternacht haben wir Katerbuben dann mit Schleckpaste das neue Jahr begrüßt.  :yum:

Bei euch ging es hoffentlich auch entspannt ins neue Jahr.

Frauli hatte gestern für Vormittags eigentlich einen anderen Plan, da es hier jedoch so nebelig war und fahren dann nicht so toll ist hat Frauli angefangen Unterlagen etc. zu sortieren. Das artete dann nachher komplett in Ordnung schaffen und ausmisten aus. :confused:   Es hieß nun ‚weg damit, braucht man eh nicht‘. Hatten ja schon teils Panik, das sie uns auch aussortiert. Was sollen wir maunzen, wir sind noch da :D   Wir hatten sie eigentlich an unser virtuelles Revier hier erinnert, jedoch meinte sie, wenn sie nun mal zwischendurch aufhört, dann macht sie nicht mehr weiter.  Später dann war sie nur platt :cool:

Vorsätze gibt es bei uns Katerbuben keine, denn die vom letzten Jahr sind noch so gut wie unangetastet und noch nicht abgearbeitet :D

Wie sagte Mark Twain noch so schön:  Gib jedem neuen Jahr die Chance, das schönste deines Lebens zu werden! 

Und genau das nehmen wir uns vor!  :]

Und ihr, habt ihr euch oder eure Menschheit  denn was vorgenommen? Das neue Jahr bietet sich da meint toll dafür an?  *hüstel*

 

Schnurrigen Start ins Jahr 2020

 

Wir wünschen euch einen schnurrigen Start ins neue Jahr 2020 :herz:

Schnurrigen Start ins Jahr 2020

Auch möchten wir uns bei euch bedanken, dass ihr, obwohl es nicht unser Blogjahr war, uns treu geblieben seid. :kuss:   Wir freuen uns nicht nur auf ein gemeinsames neues Jahr mit euch, sondern auch auf ein neues gemeinsames Jahrzehnt :]

Auch in diesem Jahr hatten wir einige Herausforderungen, was uns jedoch nur noch stärker gemacht hat. Wir schnurren dem Jahr 2019 nun langsam ein Adieu und danken ihm, dass es uns doch eigentlich recht freundlich gestimmt war. :]

Startet gut und hoffentlich stressfrei ins neue Jahr und wir freuen uns auf ein Wiedersehen(-lesen) mit euch. :kuss:

Euer
Shadow, Ernie, Monti und Finn
mit deren Menschheit

Jahresrückblick 2019

Nun ist es bald wieder soweit,
das Jahr 2019 verabschiedet sich in ein paar Stunden und wir haben noch einen kleinen Rückblick zum jeweiligen Monat zusammengefasst.

Januar 
Jahresrückblick 2019 - Januar Der Januar war teils frostig, wir hatten sogar etwas Schnee und konnten es uns kuschelig machen.
Februar
Im Februar hat uns der Shadow mit seinem extremen Matschauge Sorgen gemacht und durfte ab dann öfters zu einem netten Tierarzt für Augenheilkunde fahren. Jahresrückblick 2019 - Februar
März
Jahresrückblick 2019 - März Im März haben wir die ersten längere Sonnenzeit genutzt, auch wenn es teils noch kalt war. Shadow Auge wurde immer besser, denn er lässt sich brav Salbe & Tropfen ins Auge geben
April
Auch wenn Shadows Auge im April schon wieder besser war, hatte Frauli sich zu einem operativen Eingriff fr Shadow entschieden. Der Tierarzt wollte versuchen, dass sein Auge nicht mehr so stark tränt. Eine Besserung ist tatsächlich eingetreten :) Jahresrückblick 2019 - April
Mai
Jahresrückblick 2019 - Mai Das Wetter wurde immer besser und Frauli hat vom Einkaufen spontan einen Haifisch mitgebracht. Zum Glück hat dieser eine Zahnfehlstellung und hat uns immer wieder ausgespuckt.
Juni
Der Sommer war da und wir haben unsere kühlenden Sommerbettchen wurden aus dem Winterquartier hervor geholt.  Wurden natürlich erst einmal ausgiebig genutzt. Jahresrückblick 2019 - Juni
Juli
Jahresrückblick 2019 - Juli Buuuuh, nun wurde es teils echt warm draußen und die Sonne ballerte ganz schön. Wir haben die kühleren Stunden in den Abendstunden in unser kleinen Freiheit genossen.
August
Der Finni hat nachträglich noch einen coolen Liegestuhl bekommen und weil es Kabbeleien um den heiz begehrten Platz gab zog direkt noch einer ein. Nach wie vor ein heiß begehrter Platz <3 Jahresrückblick 2019 - August
September
Jahresrückblick 2019 - September Da die Form unserer Sommerbettchen so gut von uns angenommen wird zog zum Geburtstag von Ernie ein flaches plüschige Bettchen ein.. Ein seltenes Bild bot sich für Frauli: Monti & Ernie in einem Bett ;)
Oktober
Die Tage wurden kürzer und Finni hat sich für ein Praktikum bei der Raumpflege bzw. dessen Controlling entschieden. Jahresrückblick 2019 - Oktober
November
Jahresrückblick 2019 - November Nun beginnt die dunklere Jahreszeit und auch unsere Weihnachtsfotos sind gemacht worden. Für Frauli ist das manchmal eine echte Geduldsprobe, wie das halt mit Models so ist. :confused:
Dezember
Nun beginnt die schöne Adventszeit mit ihren vielen Lichtern, Überraschungen und endlich kamen unsere Katzlender zum Einsatz. Es war wie immer fraglich ob das Christkatz zu uns kommt und die Freude war groß, wir waren doch im letzten Jahr brav. Jahresrückblick 2019 - Dezember

So zwischen den Jahren

Warum nennen die Zweibeiner das eigentlich zwischen den Jahren :?    Egal, denn uns gibt es noch, Weihnachten haben wir gut überstanden und müssen uns nicht davon erholen ;) .

Frauli hat heute,  ihr lest richtig, heute erst wieder das Schleppdingels angestellt :shock:   Tröstlich ist, dass sie für uns Fresschen bestellt hat und wir somit nicht hungrig ins neue Jahr starten (sofern es Dienstag schon kommt)  :] Frauli meint, sie muss sonst immer stundenlang vor dem Bildschirm sitzen und die letzten 6 Wochen waren so stressig, dass sie mal froh ist, wenn sie nicht den Schalter drücken muss ;)

Nun wollen wir euch aber mal unseren Weihnachtsgrußbäumchen zeigen und möchten noch einmal Danke schnurren :kuss:

Weihnachtskartenbaum 2019

Die Weihnachtstage haben wir es uns gut gehen lassen und haben geschlemmt, gekuschelt, gespielt, gedöst und geschlummert.
Ernie fand Weihnachten teils voll anstrengend :D

Weihnachten ist voll anstrengend #Ernie
Am ersten Weihnachtstag sind Herrli und Frauli noch kurz ne Runde spazieren gewesen, angeblich damit es sich dann ohne schlechten Gewissen besser schlemmen lässt.
Durch unseren Ort fließt ja ein gaaaaaaanz langer Kanal und diese geht auch ins Naturschutzgebiet ‚Aper Tief‚ (von uns aus zu Fuß in 5 Minuten zu erreichen).
Es unterliegt den Gezeiten, d.h. wenn Ebbe ist dann ist gerade beim Aper Tief auch weniger Wasser. Hier am Kanal erkennt man es auch gut, seitlich weniger Wasser und sogar einen kleinen Wasserfall haben wir.
Augustfehner Kanal / Aper Tief

Am Aper Tief selbst sah man die Gezeiten auch gut. Leider hier nun auf dem kleinen Foto nichts so gut zu erkennen, denn vorne ist kein Wasser mehr.

Aper Tief

Ja und brav sind wir auch das letzte Jahr gewesen, weshalb sonst hat uns das Christkatz so einiges gebracht. :cool:
Unter anderem ein FummelStrategiespiel, wir lieben diese Herausforderungen. Zum Leidwesen vom Frauli haben wir im Nu raus wie wir an die Gutties bekommen, Dabei ist es eigentlich für Hunde, da Cat Activity zu leicht für uns ist :confused:

so zwischen den Jahren wir gefummelt #Finni
Wir werden das mal filmen lassen,  sonst glaubt ihr uns nicht, dass wir so schlaue Buben sind. :nerd:
Was wir sonst noch so bekommen haben zweigen wir euch demnächst :)

Ihr habt hoffentlich die Weihnachtstage auch nett verbracht, wurde bestimmt auch beschenkt und habt womöglich das Christkatz getroffen.

Startet gut in den letzten Montag in diesem Jahren :)

Ein schnurriges Weihnachtsfest

Ho-Ho-Ho, wir wünschen euch ein schnurriges Weihnachtsfest
mit vielen schönen kuscheligen Momenten :red:

Natürlich wünschen wir euch auch ein freundlich gestimmtes Christkatz.

Das schönste Geschenk was wir bekommen ist Zeit mit unseren Menschen :luv:
Genießt die Feiertage und lasst es euch gut gehen :herz:

euer
Shadow, Ernie, Monti und Finni :kuss:  
mit Frauli und Herrli

Schnurrigen tieffliegenden 4. Advent

Erst einmal wünschen wir euch noch einen schnurrigen 4. Advent. :kuss:
Nun können wir hippeln, denn das Christkatz darf uns bald besuchen. :herz:

Schnurrigen tieffliegenden 4. Advent

Eigentlich wollte Frauli gestern noch einen Beitrag schreiben, denn es sind weitere wundervolle Weihnachtsgrüße von Freunden eingetroffen.  Jedoch hat dann ein Tiefflieger Fraulis Plan mit einem lauten Rumpeln und Poltern durchflogen. :shock:  Der Finni ist nämlich aus dem Wandbettchen gefallen, darin hatte er zuvor schon einige Zeit geschlummert und ist dabei an ein anderen Kratzi gepoltert. :shock:   Frauli auf Alarmstufe, ihn geschnappt und dann als Laie erst einmal alles abgetastet ob er irgendwie zuckt oder, Augenreaktionen geschaut, Gangbild beobachtet und gedacht ‚boooh, das werden fiese blaue Flecke unterm Fellkleidchen‘ :-(

Finni liegt schon wieder im Wandbettchen

Frauli hatte somit nur noch ein Auge auf Finn. Die Snackstange zum Trost hat er nicht abgelehnt und genüsslich gemampft. Jedoch der Mitternachtssnack wurde direkt wieder ausgespuckt, Frauli weiterhin auf Alarmmodus.  Die Nacht war ruhig und nach das Frühstück hat Finni auch wieder gespuckt. Frauli hatte dann noch kurz gewartet, ihm noch einmal ganz wenig gegeben, dies blieb zum Glück drin. Trotzdem hat Frauli beim unseren Haustierarzt angerufen, da dieser gerade bei einem Notfall in einem Stall war wollte er sich melden, wenn er wieder in der Praxis ist und gegen 10:30 Uhr rief er zurück, dass Frauli sich auf dem Weg machen kann. Dieser hat Finni dann untersucht, laufen und springen lassen und meinte knuddeln dann in Aug-in-Aug-Position zum Finni ‚hast bestimmt dolle Kopfweh nun ‚. Zack, hat er noch schnell  eine Spritze bekommen, wurde noch einmal vom Doc tröstend getätschelt und durfte dann wieder mit Frauli nach Hause töffeln.   Großes *uff* vom Frauli ;)

Finni darf nun erst einmal nur kleine Portionen essen und soll es ein bissel ruhig angehen. Auch wenn wir so etwas nicht im Haus haben, keine Blinklichter, gedämpftes Licht und alles ein wenig ruhiger.  Heute Nachmittag hat er dann die ganze Zeit bei Frauli auf der Couch geschlummert, beide haben tief und fest den Sonntagnachmittag verschlafen :cool:

Es sind wie schon erwähnt, weitere liebe Weihnachtsgrüße eingetroffen.  :luv:

tolle Weihnachtsmaunzer
Die liebe Dolly mit Pauli hat einen lieben Gruß gesendet :red:  .  Kimbi von Catsimo hat sich weihnachtlich in Schale geworfen und auch im Namen von Enny und ihrem Frauli weihnachtliche Grüße gesendet :red: .  Von unseren lieben langjähigen Freunden Bonny und T-Jay mit Frauli haben wir auch ein liebe Weihnachtsmaunzer erhalten. :red:

weitere schöne Weihnachtsmaunzer
Unser lieber Weihnachts-Engel von den Nussis ist auch eingetroffen und hat im Namen der gesamten Crew uns schöne Festtage geschnurrt :red:
Auch unsere lieben Freunden Maxl und Lady mit Frauli Christiane haben an uns gedacht  :red:   Unsere liebe Freundin Ronja von Katzenfreundewelt hat uns auch gemeinsam mit ihrem Frauli ein schönes Weihnachtsfest gemaunzt :red:

Vielen lieben Dank für die netten Worte und schönen Weihnachtsgrüße :kuss: :kuss: :kuss: :kuss:
Über die Weihnachtstage werden wir euch dann unseren toll geschmückten Weihnachtskartenbaum zeigen :)

Startet gut in die Weihnachtswoche und gebt gut acht, dass Christkatz steht bald vor der Tür :)