Category Archives: Allgemein

betrübter Blick

Eigentlich fing unser Wochenende nicht gerade aufregend an, außer das draußen etwas mehr Wind unterwegs war.
Somit sind wir Kater am Freitag gechillt ins Wochenende gestartet, haben natürlich unsere Kontrollgänge gemacht und dann noch die Pfoten hoch gestreckt.

Gelddose RotgeldFrauli ist noch weiterhin im Sortierwahn.

Da denkt katz sie ist in einem Raum fertig fällt ihr irgendwann auf, dass noch etwas geändert werden könnte.  Demnächst findet Herrli gar nichts mehr wieder :D

Dabei fiel Frauli auf, dass unsere Rotgeld-Dose ziemlich voll ist.  Somit ist sie Samstag zur Bank, hat gleich unsere andere Spardose mitgenommen und es in dem Automat zum Zählen sowie Einzahl aufs Konto geworfen. Eigentlich haben wir immer ein Auge darauf, wenn sie sich an unseren Dosen zu schaffen machen (rein ok, raus geht gar nicht) .  Da habe wir sie aber allein hin fahren lassen, denn das ratterte ganz schön laut und das soll sie mal besser alleine ertragen. =)   Die Dose für das Rotgeld hat ca. eine Höhe von knapp 40cm und ein Durchmesser von 8-10 cm.

Frauli hat ja vorher geschätzt und meinte was von 7-8 Euro.
Was meint ihr was kam für eine Summe beim Rotgeld raus.  :nerd:

Samstag war auch weiterhin etwas aufregend, denn Shadows rechtes Auge tränte, war gerötet sowie auch die Nickhaut (zweite Lid) sichtbar war. Frauli hat es zuerst auf Zugluft vom Kontrollgang am Freitag geschoben, denn Shadow hält zudem seinen Rüssel immer direkt in den Wind. Ihm könnte ja etwas aufregendes entgehen.  :confused: Somit hieß es am Samstag ‚Hausarrest‘ und Lüften ohne uns.   Am Sonntag sah es dann leider nicht besser aus und da hat Frauli bei unserem Tierarzt angerufen. Sie durfte dann auch mit Shadow gegen Mittag hinfahren.

Schaut mal, so sah das Auge nach der Untersuchung aus.  :-(
betrübter Blick von Shadow

Shadow war während der Untersuchung/Behandlung super lieb, einen Fremdkörper oder eine Verletzung konnte unser Doc nicht sehen.  Sicherheitshalber soll ein Augenspezialist sich das Auge noch anschauen. Da muss Shadow am Mittwoch hin.  Shadows rechtes Auge ist eh empfindlich, das hat er schon immer, es tränt immer  und es muss der Augenrotz sporadisch entfernt werden. Da hängt an wohl an den verengten Tränenkanal (?, Frauli meint das es der war) zusammen und uns wurde damals mitgeteilt, dass es nur eine kosmethische Sache sei und er dafür nicht extra in Narkose gelegt werden bräuchte. Wenn das mal der Fall sei, dann könnte man überlegen das Weiten mitzumachen.  Auch das wird Frauli ansprechen, ob sie Shadow da irgendwie vorsorglich unterstützen kann, damit er weiterhin seinen Rüssel in den Wind halten kann.

Für die Tropfen hat er beim Doc in der Praxis still gehalten,  hier macht er immer totales Theater. Heute morgen musste Frauli ihn total hart ran nehmen :(
Tat ihr auch leid und zu ihrem Glück rannte er nicht direkt weg wenn sie in seine Nähe kam.

Gefühlt hatte Frauli den Eindruck, dass die Rötung minimal besser ist, kann auch Einbildung sein. Deshalb haben wir weiterhin Frauli als Schwester Rabiata  :eek: hier im Revier, damit Shadow seine Augentropfen bekommt =)

Am Mittwoch werden wir dann berichten, dass der andere Doc zu Shadows Auge sagte.

Startet gut in die Woche ihr Lieben :kuss:

 

Merkste´ selbst ne

Da liegt katz gemütlich im Bettchen, macht ein Schläfchen und was passiert.  :zzz:
Ein Frauli läuft dran vorbei, geht noch einmal einen Schritt zurück, quietscht etwas und holt das flache Sprechbrett und macht ein Foto.  :confused:

wp-monalisa icon

Was passiert dann natürlich, genau Katz wird wach.

„Du doof jetzt, merkste´ selbst ne?“

Nicht mal in Ruhe schlummern kann katz hier. Von einer Untiefe in die Nächste bewegen wir uns hier :neutral:
Und bei euch so? Auch lauter Störungen?

Untiefen tun sich hier auf

Booohey, da haben wir nun ein schlechtes Gewissen … über eine Woche haben wir uns nicht gemeldet.  :shock:

Lag nicht an uns, denn uns geht es gut, wir sind gut drauf, haben jede Menge Unfug im Kopf und immer zu einem Späßchen bereit  :]

Untiefen tun sich auf, dabei geht es uns gut

Das lag eindeutig am Frauli, die ist nämlich am Schwächeln in letzter Zeit, nicht krank oder so, die ist im Moment Dauermüde   =)
Stellt euch das mal vor, kaum in der Waagerechten … schwupp ratzt die auch schon.  :zzz:

Schaut mit dem Herrli einen spannenden Film, wer ratzt direkt nach den ersten fünf Minuten weg … genau, das Frauli.  :confused:
Frauli schiebt es auf das Wetter, dieses auf und ab. Dann kalt, dann wieder wärmer, dann Schnee, dann die doofen Straßen (Winterdienst wird total überbewertet) … es kann nur aufwärts gehen.

So geht das nicht haben wir ihr eben gemaunzt und sie gelobt Besserung  :neutral:

Und bei euch so, auch verpenntes Personal um euch?

Vorsätze für 2019

Vorsätze für 2019Wir wurden von unseren lieben Freunden Angel & Balou gefragt, ob wir uns denn für dieses Jahr noch gar keine Vorsätze gemacht haben.
Stimmt ja, da gab es ja so ein Spiel ;)
Wir müssen eigentlich keine Vorsätze haben, denn lt. Christkatz sind wir auf dem richtigen Weg. :nerd:

Wir sind dann mal etwas in uns gegangen und haben doch noch ein paar Vorsätze für 2019 gefunden.

 Vorsätze für 2019:

• Finni möchte Herrli in der Nacht ganze 3cm mehr Platz auf dessen Bettseite gönnen, schließlich soll Herrli sich auch mal so richtig ausstrecken können. Sollte es mal weniger werden, dann nur da es so bequem auf seiner Seite ist und Frauli erholsam schlafen soll.

• Monti versucht bis zum 01.12 dieses Jahr unsere Menschheit nicht tgl. daran zu erinnern, dass es während der Adventszeit mit dem Katzlender schön war und er trotzdem gerne ein Guttie hätte. Sollte er doch einmal darauf aufmerksam machen, dann möchte er lediglich damit ausdrücken, dass er sich schon auf die nächste Adventszeit freut.

• Shadow will nicht immer wenn unsere Menschheit an der Kellertür vorbei läuft diese darauf aufmerksam zu machen, dass die Tür geschlossen ist.  Wenn dann wird er es nur machen, da er unten etwas ungewöhnliches vermutet.

• Ist die Kellertreppe offen möchte Ernie erst alle anderen runter lassen und erst dann die Kellertreppe runter kugeln. Sollte Ernie doch zuerst kullern und vor allem unserer Menschheit den Weg nach unten  blockieren, dann liegt das nur daran, dass sein Rücken juckte und es so schön schrubbelt beim Kullern.

• Finni will versuchen die Menschheit nicht vor dem elektronischen Hahn wach zu schnurren/schmusen. Sollte es ihn trotzdem mal überkommen, dann nur weil er ein Loch im Magen verspürt und dieses Loch schnell gefüllt werden muss.

• Monti plant eine Streckenänderung, denn er möchte bei seinen drolligen Minuten nicht mehr Frauli auf der Couch platt rennen. Sollte es dennoch mal vorkommen, dann sitzt Frauli an der falschen Zeit am falschen Ort.

• Wenn Ernie meint, dass er unbedingt bei Frauli schlafen muss, dann möchte er nicht mehr ihre Bewegungsfreiheit einschränken, sondern sich anstatt auf die Füße daneben legen. Sollte es doch mal vorkommen, dann liegt es daran, dass daneben bereits der Shadow schlummert.

• Wenn Frauli sich auf der Couch einen mageren Joghurt gönnt, dann will Shadow nicht mehr mit seiner dann sehr kraftvollen Pfote versuchen ihren Arm samt Löffel in seine Richtung zu bewegen.

• Beim Betreten des Kleiderschrank werden Shadow und Finni Frauli darauf hinweisen, dass nun eine Begehung stattfindet. Ein Einschließen der beiden im Schrank und panisches Suchen von Frauli sollte so vermieden werden.

Das müsste an Vorsätze reichen, sonst besteht die Gefahr, dass uns das Christkatz dieses Jahr nicht besucht :cool:
Habt ihr auch Vorsätze für 2019?

Vermisste Katerbuben

Na ihr, wurden wir schon vermisst?
Wir haben uns nicht gemeldet weil wir uns von der komischen Böllerei erholen mussten, sondern eher weil Frauli sich weiterhin im Ordnungs-/Sortierwahn gefindet.
Sie möchte nämlich z.B in der Küche die Zeit nicht mit Suchen sondern eher mit Finden verbringen.  Die Schubladen sehen aktuell sehr übersichtlich aus, nur fraglich für wie lange. =)
Somit wird hier aktuell umsortiert, geräumt und gleichzeitig auch ausgemistet.
Das ist natürlich auch für uns ein sehr arbeitsaufwendiger Job. Gerade was so Kisten, Schränke etc. angeht, wir müssen alles ganz genau kontrollieren.

Unsere Sachen sind auch noch dran. :x   Dabei ist alles noch sehr von Interesse bei uns und wenn dann können wir selber ausmisten :nerd:

Zudem hat Frauli teils komische Fehler wenn sie Grafiken von uns hoch laden möchte. =)
Sporadisch geht dann nämlich erst einmal gar nichts. Zum einen hängt das wohl mit Fraulis Notebook zusammen und dem Router (die können irgendwie nicht miteinander), Router ist schon über 6 Jahre alt und wird nun auch nicht mehr supportet und Updates dafür gibt es wohl in Zukunft auch keine mehr. :cry:

Jedoch beobachtet Frauli das ja schon einige Zeit und zum Jahreswechsel war ihr aufgefallen, dass es ganz gut geht, wenn vorher keine Filme übers Internet gestreamt wurden. Schaut sie normal die Hauptsender alles i.O., wird oder wurde zuvor Serien z.B. über Netflix geschaut geht kein Foto von uns coolen Katerjungs mehr durch die Leitung. :neutral:   So krasse Typen wie wir es sind brauchen wohl Platz auf der Leitung :D   Deshalb will sie unseren Provider einmal beauftragen unsere Leitung zu prüfen, denn Herrli meinte schon, dass er das gefühl hat die Verbindung hat Aussetzer :glare:

Unsere lieben Freunde Angel :herz: und Balou  :herz: sind ganz traurig, dass wir dieses Jahr noch keine Vorsätze für 2019 mitgeteilt haben, dass werden wir die Tage jedoch nachholen. :)

und bei euch so? Die erste Woche im neuen Jahr gut überstanden… so ohne uns :D

Jahreswechsel überlebt … frohes neues Jahr

Nun ist es da, das Jahr 2019 und wir haben den Jahreswechsel überlebt.  :cool:

Eigentlich sind wir ganz gut ins neue Jahr geschnurrt, jedoch war die Nacht durch den Lärm auch ganz schön anstrengend. Deshalb mussten wir uns heute erst einmal lang machen und uns erholen ;)

Teilweise war die Böllerei schon extrem, gestern gegen 16 Uhr fing es an schlimmer zu werden. Manches Mal ging ein Böller los, da dachte Frauli da wurde Dynamit geworfen  :mad:
Finni gefiel das auch nicht und lief öfters knurrend rum, jedenfalls meint Frauli das es wie ein Knurren klang. :neutral:

Somit wurden die Jalousien schon sehr früh runter gefahren und wir bekamen von außen schon mal optisch nichts mehr mit.  Frauli hat sich dann so Filme mit Ballerei angeschaut (Herrli hatte Dienst) und irgendwie haben wir da die Knallerei außerhalb wohl nicht mehr so ganz wahr genommen. Drang mal ein extremer Knaller oder so ne heulende Rakete durch wurde dies vom Finni mit einem knurren kommentiert.

Kurz vor Mitternacht hat Frauli den Finni sicherheitshalber von einem der oberen Schlafplätze geholt, nicht das er beim Beginn des Weltuntergang das Fliegen gelernt hätte  :neutral:

Mitternacht ging das Spektakel dann so richtig los und bei unserer Nachbarschaft hielt sich das dieses Jahr zum Glück in Grenzen.

Und ihr, seid ihr entspannt ins neue Jahr geschnurrt oder wurde eure Umgebung weg geböllert?

Wir wünschen euch ein schönes Jahr 2019 mit vielen Glückssternen  :red:

Schnurrigen Start ins Jahr 2019

Wir wünschen euch allen einen guten Start ins neue Jahr und wünschen euch alles Gute!

Gleichzeitig möchten wir uns bei euch danken, obwohl wir uns leider etwas rar machen mussten, dass ihr uns dieses Jahr so treu begleitet habt und freuen uns auf ein neues gemeinsames Jahr mit euch.  :luv:

Wir hatten im Jahr 2018 einige Herausforderungen, was uns nicht umgehauen hat, hat uns nur stärker werden lassen. ;)
Nun ist es Zeit dem Jahr 2018 Adieu zu schnurren und uns zu bedanken, dass es uns eigentlich doch recht freundlich gestimmt war.  :)

Startet gut (und hoffentlich stressfrei) ins neue Jahr und wir freuen uns auf ein Wiedersehen(-lesen) mit euch.

Euer
Shadow, Ernie, Monti und Finn
mit deren Menschheit