Einfache Tage kann ja jeder

Laut Frauli sind wir nicht jeder.
Trotzdem ist der doofe Tag bald vorbei, dann können wir ihn endlich hinter lassen.?

Einfache Tage kann ja jeder  #Monti
Eigentlich fing der Tag für uns gut an, für Frauli nicht. Diese hatte heute nämlich Urlaub und musste trotzdem früh aufstehen. Sie hatte nämlich einen Termin zur Zahnreinigung, dieser wurde leider knapp eine halbe Stunde zuvor abgesagt, da die Mitarbeiterin erkrankt sei. Soweit so gut für uns, ab späten Mittag können wir den Tag abhaken, vor allem Monti.
Frauli hat sich Monti geschnappt, zack war er in der Transportbox und seine echt lauten kläglichen Hilferufe blieben beim Frauli erfolglos. Damit nicht genug, auch der Finni kam in die Box, beide Transporter wurden in die rollende Blechkiste gebracht und schon schaukelten sie Richtung Weißkittel (in grün).  Unterwegs versuchte Monti immer wieder Frauli zum Umdrehen zu bewegen, natürlich erfolglos. :x

Bei beiden Jungs stand nämlich der jährliche Jahrescheck an. Frauli durfte seit Pandemiebeginn immer mit rein, zum Glück auch aktuell weiterhin, denn beim Doc gilt nämlich seit 14 Tagen 3G. Die haben richtig kontrolliert, Frauli musste einen Impfnachweis zeigen. Was auch in Ordnung ist, denn wir möchten nicht das unsere Praxis ausfällt.

Monti wurde zuerst behandelt, damit er es schnell hinter sich hatte. Auf dem Hinweg muss er sich wohl die Nase etwas aufgeschrubbelt haben :( Sei lt. Doc nicht schlimm und am Auge hat er ein kleines Gerstenkorn.   Ansonsten alles gut beim ihm und er konnte schnell wieder in seine Box.  Finni fand die Aktion zwar auch nicht toll, jedoch im Gegensatz zum Monti war er die Ruhe selbst :cool:   Auch bei ihm alles gut und zack wieder in seiner Tasche. Auf dem Rückweg fand Monti, dass Frauli nicht so viel quatschen  sondern schneller Richtung Heimatrevier töffeln sollte und hat es ihr mehrmals laut gemaunzt.

Im heimischen Revier angekommen gab es Schleckpaste und Monti war reichlich müde.  Böse war er Frauli jedoch nicht. Nur ein bissel Vorsichtig wie sie gegen Abend mit Jacke in seine Richtung lief. Er ging ihr da lieber aus dem Weg, dabei wollte sie nur die Igel versorgen :mrgreen:

Also liebe Zahnarztpraxis vom Frauli. Niemals nie sagt ihr wieder einen Termin ab, denn dann haben wir einen Tag, der gestrichen werden kann. :neutral:
Und wie war euer Mittwoch so? =)

4 Responses to Einfache Tage kann ja jeder

  1. Fraukografie sagt:

    Zahnarzt … da kann ich ein Lied von singen *grmpf*.
    In den letzten Wochen war ich ganze acht mal beim Zahnarzt.
    Kontrolle, 2 kleine Kariesstellen reparieren, Zahnreinigung und 3 Termine für Paradontosebehandlung nebst Nachkontrolle.

    Und in den nächsten 3 Wochen noch 2 Termine für eine Krone *uff*.

    Und Poldi und Humbi und auch das Rosinchen durften kürzlich auch zum Weißkittel. Impfen und chippen war angesagt.

    Ich bin froh, wenn der Monat rum ist und wieder Ruhe einkehrt. Mit besinnlicher Adventszeit hat mein Leben gerade wenig zu tun *ggg*.

    LG Frauke

  2. Barkat sagt:

    So interested post

  3. Lakritze+&+Co sagt:

    Ach du Schreck…..
    Zahnreinigung hatte unsere Mama auch, aber nur zur Hälfte. Und die Zahnärztin hat oben ihre vier Zähne- Prothese rausgeklopft, weil die schon lange gewackelt hat. Dann musste der Zahn an dem die hing wegen Karies aufgebohrt werden, und auch noch eine Wurzelbehandlung gemacht werden.Die Prothese darf erst im Dezember wieder raufgemacht werden. Wir haben also eine zahnlose Minka hier.Heute geht sie mit einer Bekannten ein Steak essen. Schade, dass wir nicht mitgehen dürfen. Denn wahrscheinlich muss sie das Steak lutschen oder pürieren lassen :D :mrgreen: Da wäre es doch besser, wenn wir es bekommen würden, oder?

  4. Bine mit Angel sagt:

    Also, das ist ja ein ganz starkes Stück, was sich Euer Fraule da erlaubt hat mit Monti und Finni :shock: :shock: :shock:
    Sie kann doch nicht, nur weil sie einen Tag Urlaub hat und ihr Termin geplatzt ist und ihr somit – anscheinend – langweilig war, zwei von Euch Buben „verschleppen“ :shock: :shock: :shock:
    Vielleicht können Finni und Monti ja die Zahnarztpraxis dafür verantwortlich machen, denn schließlich ist sie ja an allem schuld :idee: :idee: :idee:

    Aber zum Glück war bei den Beiden ja alles in Ordnung :D :mrgreen: :D

    Monti haetten wir aber doch gerne gestern Abend gesehen, als er Euer Fraule mit sehr viel Vorsicht beobachtet hat, auch wenn sie da gar nichts Böses im Schilde führte (Sie hat es mit dem Arztbesuch der Beiden ja auch nur gut gemeint ;) ;) ;) ).

    Wie war unser Mittwoch?
    Fraule hatte gestern wirklich einen guten Tag (unter Berücksichtigung ihrer Krankheit).
    Sie hat Kuchen gebacken, abgespuelt, ihr Mittagessen gemacht, ihren Orthopäden (telefonisch) davon überzeugt, dass eine andere Kniebandage (mit Klettband) für sie besser ist, einen Sperrmülltermin fürs nächste Jahr online schon vereinbart, ein Weihnachtsgeschenk fertig genäht, fern gesehen, mit Elke telefoniert,…

    Sie hofft, dass der heutige Tag ähnlich produktiv ist. Sie will heute kochen und wieder abspülen, muss ein bissl noch aufräumen, weil morgen ein Handwerker kommt (Ich habe was munkeln hören, dass der mein Weihnachtsgeschenk bringt :top: :top: :top:) , will wieder naehen oder vielleicht auch die eine oder andere Handarbeit fertig bekommen (muss nur noch Faeden vernaehen),…

    Mal sehen, was sie schafft :D :D :D

    Schnurrbidu

    Angel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...