Schlagwort Archive: Monti

Schnurrige gesunde Rest-Ostern

Wir wollen euch noch schnell schnurrige gesunde Rest-Ostern maunzen. Schnurrige gesunde Rest-Ostern

Heute sind die Temperaturen wieder runter gegangen und deshalb hat es sich der Monti mit dem Hasi in einem der Schlafbettis gemütlich gemacht :)
Ein Sicherheitsabstand ist nicht notwendig, denn der Hasi ist ein Angehöriger des eigenes Haushalt ;)

Die Tage hatte Frauli etwas gebastelt gehabt und irgendwas stimmt mit Hasi nicht :mrgreen:   Lagerkoller :? :mrgreen:


Habt noch einen schönen Ostermontag. :kuss:

Mittagspause

Natürlich machen wir im HomeOffice auch eine Mittagspause.
So von 8.00 bis 17.00 Uhr :D

Mittagspause

Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Oster-Woche.

Pummelfeen sind flauschig

Unser Ernie Böööör möchte niemals nie mehr hören, dass er die kleine schnuckelige Pummelfee in unserem Revier ist. Das ist nämlich alles flauschiges Fell *jawoll‘  Wer was anderes behaupt der … naja ihr wisst schon :mrgreen:

Denn schaut mal, was der angeblich sonst gertenschlanke Monti hier für ne Figur abgibt:

Pummelfeen sind flauschig

na … naaa … wer sieht wohl schlanker aus :cool: :p

Wir wünschen euch einen guten Start ins Wochenende.
Die Sonne soll sich ja angeblich zeigen, schauen wir mal ;)

Voll im Büssness

Nun wollen wir uns einmal melden, zu lange ist es schon her, großes SORRY.
Uns geht es allen gut und wir hoffen, dass ist bei euch auch der Fall.  Bleibt alle gesund :herz:

Unser Frauli musste sich erst einmal an die neue Situation gewöhnen, denn sie ist seit 14 Tagen schon im HomeOffice und Herrli ist kurz darauf gefolgt.
Ab und wann hatte Frauli zuvor schon mal von Zuhause etwas für die Firma gemacht, jedoch keinen ganzen Alltags-Büro-Ablauf. Da musste Frauli sich erst einmal dran gewöhnen und weil sie dann tagsüber hier schon mit der Nase am Bildschirm klebte, hatte sie keine Muse dann noch ihren privaten Schleppi zu starten.  So langsam kommt sie jedoch in Spur :)

Morgen starten wir zusammen mit Frauli ist die dritte Bürowoche und wir sind schon ganz aufgeregt :D
Wir machen nun einen voll auf Büsness Cats oder so :mrgreen:

Der Ernie hat beim Aufbau der ganzen Bürotechnik geholfen.
Ernie voll im Büssness - Technikjob

Der Finni ist innerhalb der letzten 14 Tage schon im HomeOffice vom Praktikant zur linken Pfote beim Frauli aufgestiegen, denn er verbringt viel Zeit neben Frauli .
Am letzten Donnerstag hatte Frauli mit einigen Kollegen eine Teamkonferenz via Cam, da war Finni neugierig was das für fremde Stimmen sind. :D

Finni ist die rechte Pfote vom Frauli

Der Shadow versucht zwischendurch an Finns Stuhl Turm zu sägen …

Shadow sägt an Finnis Turm

Tja und der Monti, der hat wohl die Praktikanten Position übernommen und genießt den Büroalltag  :confused:

Praktikant Monti

Noch finden wir das ganz toll, denn wir können mal so zwischendurch darauf aufmerksam machen, dass wir ein Hüngerchen haben und manchmal wird unserem Wunsch nachgegangen.

Uns betrifft die aktuelle Weltsituation nicht so, jedoch kommen unsere Menschen noch mit dem Kontaktbeschränkungen klar. Endlich manchen Leuten aus dem Weg gehen können :D   Mit vielen hält Frauli Kontakt über Fatzebuch, Whatsapp (hat sie extra dafür installiert), Telefon etc. . Wie das jedoch in ein paar Wochen aussieht weiß Frauli noch nicht, denn wenn es zu früh aufgehoben wird kommt es ggf. im Mai/Juni zum Gau.  Da macht Frauli sich schon Gedanken, denn keiner kann sagen ob es einen nur leicht oder schwerer erwischt :eek:   Frauli hat zwar keine bekannten Vorerkrankungen und durch den regelmäßigen Sport ggf. ist sie auch ein bissel in Form, jedoch ein Freibrief ist das auch nicht. Besser nicht so weit denken.

Hier im Ort haben viele Läden geschlossen, einige konnten eine Art Lieferdienst einrichten (z.B. Gärtnerei), jedoch werden auch diese merkbare Einbußen haben.
Die Situation ist für unsere Wirtschaft nicht einfach.  :(

Gehamstert haben unsere Menschen inzwischen immer noch nicht. Sie kaufen aktuell so ein, dass sie eine zeit lang nicht mehr los müssen. Einzig und allein für uns hat Frauli noch frühzeitig zugeschlagen und einiges bestellt. Nicht wegen Lieferengpässe sondern wegen verlängerter Lieferzeiten, nicht das es dann mal eng wird und wir nur halbe Portionen bekommen. :eek: Wir haben unseren Menschen gemaunzt, wenn es bei denen mal knapp werden sollte, dann dürfen sie gerne von uns ne Dose haben :nerd:

Und bei euch so? Auch schon voll im Büssness und sind inzwischen schon Hamster da?

Hallo März

Wir stehen bereit, der meteorologischer Frühlingsanfang ist endlich da, wir stehen für die Frischluftsaison in den Startlöchern und schnurren dem Frühling schon mal ein Hallo entgegen.

Hallo März, wir stehen bereit

Die letzten Tage hatte es bei uns auch noch in sich. Wenn unsere Menschen noch einmal lesen oder hören, dass es zu trocken ist, dann werden die Zwei bestimmt motorische Aussetzer haben. :eek:   Aufgrund des Regen der letzten Zeit/Tage und das teils dauerhaft sowie stark war das Grundwasser natürlich sehr hoch, die Kanäle hier im Ort waren fast bist zum Anschlag voll. Frauli hatte schon Kopfkino wie sie eine der Enten dort auf der Straße mal schwimmend überholt :confused:   Das  angestaute Wasser in den Lichtschächten vom Keller sicherte nicht mehr  ab und es drang durch den Fenster rein. :neutral:

Herrli hat dann mit so einen lauten Gerät die Tage mehrmals das Wasser dort abgepumpt/weg gesaugt. Zusätzlich wurde noch etwas gesichert, dass für den Fall es noch einmal steigen sollte es nicht durchkommt.  Wir hoffen nun aber, dass endlich die wärmere Zeit kommt.

Eigentlich mag Frauli es wohl mal windig oder auch etwas stürmischer, jedoch zuletzt war sie auch nur angenervt.
Insgesamt ist sie eh froh, dass der terminlich volle Februar vorbei ist.

Wir wünschen euch einen tollen Start in die neue Woche.

Turbulente Woche

Eine turbolente Woche liegt hinter uns, da wir Fraulis Passwort bis jetzt noch nicht erschnuppert haben konnten wir uns leider nicht melden. =)

Letzten Montag hatte Frauli volles Programm, nach dem Büro gab es zwei wichtige Termin, danach war die Luft raus. Dann den Dienstag hatte Frauli einen kleinen kosmetischen Eingriff und war dann den Tag KzH. Ernie hat dann den Kuschelpflege übernommen. :herz:
Frauli ist KzH und Ernie übernimmt die Kuschelpflege
Mittwoch kam dann Herrli aus seiner Reha/Kur zurück, da waren wir dann mit schnuppern seiner Taschen beschäftigt.  Donnerstag musst dann auch noch einiges erledigt werden, denn Herrli und Frauli haben übers Wochenende Ausgang bekommen. Keine Sorge, sie haben frühzeitig einen Ausgangsantrag bei uns eingereicht. :cool:   Am Freitag sind sie dann aufgebrochen um Herrlis Familie zu besuchen. Weil Valentinstag war, hat Herrli Frauli auch noch zum Essen ausgeführt -> bei McDoof an der Autobahn :D

Autobahn
Wir hatten aber auch unseren Spaß hier und dürfen nicht zu viel verraten, sonst bekommen wir Buben keine sturmfreie Bude mehr :mrgreen:
Am Sonntag ist Frauli dann mit der Bahn wieder gen heimischen Revier gefahren. Herrli hat die Arbeitswelt nämlich auch wieder und er konnte nicht direkt wieder mit zurück :glare:

Frauli in der Bahn
Im Zug hat sie sich dann den Krimi auf dem 1. angeschaut und ist dann um 23 Uhr in unseren Heimatort angekommen.  Sie war ganz gespannt ob wir sie beleidigt ignorieren … nichts davon, wir haben uns alle mega gefreut und mussten erst einmal alle beschmust werden. Dann sind wir alle weit weit nach Mitternacht erst zur Augenpflege gekommen. Monti hat schon einmal im Bett im Bett vorgeschlummert.

Und damit diese neue Woche auch gleich turbulent weitergeht, hat der frühe Vogel uns auch ganz früh aus dem Schlaf gerissen, denn der Ernie durfte mit Frauli einen kleinen Ausflug zum Tierarzt für den Jahrescheck machen.  Bei Ernie soweit alles in Ordnung, nur es wäre schön wenn er ca. 500 gr. abnehmen würde.  Will der Ernie-Bär jedoch gar nicht hören =)

Turbulente Woche geht weiter - Ernie on Tour

Und bei euch so? Hoffentlich ruhiger wie bei uns.

Box Boys

Der Shadow ist lt. Frauli unser Opi hier. Pssst, will und darf er nur nicht hören. :x
Leider hat er seit ein zwei Jahres es etwas im Bewegungsapparat. Er läuft dann u.a. sehr schlecht die Treppen. Er liebt es in den Keller zu dürfen, jedoch läuft er dann im Schneckentempo. Heißt ganz langsam und Stufe für Stufe, hoch springen mehr schlecht als recht … ihr könnt es euch sicherlich vorstellen.

Erst hat er so auf Naturbasis Tabletten bekommen, die helfen schon. Dann ist Frauli auf so ein Pulver gestoßen, Bestandteile u.a. wie in den Tabletten. Frauli hatte sich gedacht ‚probieren kann Shadow das ja‘ Und wisst ihr was, nach kurzer Zeit rannte er Frauli auf der Treppe schon wieder über den Haufen. Voll gedopt ist der Shadow seitdem :D    Letzten Sommer hat Frauli damit etwas geschludert, jedoch hat sich das im Herbst direkt gezeigt mit langsameren Gang auf der Treppe, Couch hoch nur mit Klimmzügen und mal zu Frauli ist Bett wäre auch eine mega Aktion.  Zack, gab es wieder das Pulver und zack war er wieder unsere Rennmaus hier. :]

Damit Shadow das Pulver ohne Probleme nimmt bekommt er es unter Schleckpaste gemischt und wir anderen bekommen natürlich auch Schleckpaste. :herz: Inzwischen kann Frauli damit nicht mehr so schludern, denn es hat sich bei uns im Kopf gefestigt, dass wir erst abends unser Futter bekommen und dann etwas später Schleckpaste.  Wenn wir am Wochenende schon mal Nachmittags die Schleckpaste bekommen, stehen wir zur gewohnten Zeit auch da und möchten Schlemmern :cool:

Während Shadow Frauli anmeckert sie soll mal schneller machen, Finni aufgeregt hin/her pfotelt und alles + jeden umschnurrt, warten zwei von uns ganz chillig.
Genau die zwei Box Boys Ernie und Monti  :D

Box Boy Ernie und Monti

Die wissen nämlich eh, dass die Meckerei und aufgeregtes hin und her Geschnurre unnötig ist, da wir eh alle etwas bekommen.

Und bei euch so, gibt es da neben Betthupfl auch so Rituale auf die ihr nicht mehr verzichten könnt?