Schlagwort Archive: Tierarzt

Nach was rieche ich denn?

Die Nacht war lang so ohne Futter, der Tag irgendwie kurz, denn dem Shadow fehlt etwas davon.
Seinen Termin zum Röntgen (unter Narkose) hat er gut überstanden. Wir waren alle sehr erleichtert.
Um 08.30 Uhr hatte er seinen Termin und gegen 10 Uhr rief die Praxis schon wieder an, dass Shadow wieder fit und abholbreit sei.
Ein wenig musste er noch warten, da Frauli terminlich nicht gleich los konnte.

Die Röntgenbilder sind sie dann durchgegangen … krass wie der Innen so aussieht (wir bekommen sie noch per eMaunz)
Lange Geschichte, kurz berichtet:
Der Rücken-/Beckenbereich hat Schwachstellen, jedoch alles behandelbar und das Knie ist zum Glück auch nicht auffällig.
Erstes Ziel ist, dass Shadow schmerzfrei wird, denn lt. Tante Sigrid muss er manchmal Rücken haben (würde Frauli nun sagen).  Dafür hat er nun Traumeel, Zeel, Nux Vomica und Discus comp. bekommen, alles homöopathisch. Da muss Frauli erst einmal koordinieren, wie sie das am besten jeweils über Tag verabreicht :confused:

Weil es sich anbot hat Frauli gebeten, dass ein großes Blutbild gemacht wird. Da sie auch die Nierenwerte kontrolliert haben wollte musste es ins Labor. Da bekommt sie dann noch die Ergebnisse, Am 06.04 hat Shadow seinen ersten Physiotermin, auch  wohl mit Akupunktur.  Wir werden berichten, vielleicht gibt es dann schon mal ein Foto, aber nur vielleicht. ;)

Zu Fraulis erstaunen war Shadow hier direkt sehr fit, die haben ihn wohl wirklich nur leicht narkotisiert gehabt.
Shadow war jedoch erst einmal anderweitig beschäftigt :mrgreen:

„baaah, wie rieche ich denn“  (Anm. Frauli: eigentlich riechen die bei unserem TA wenig nach Praxis)


„Da hilft nur waschen, waschen ….“

Monti passt auf, dass Shadow sich auch hinter den Öhrchen putzt ;)

Das Zimmer im Zimmer hat Shadow gar nicht benötigt.
Herrli die olle Spaßbremse hat es schon wieder abgebaut, da es ja angeblich nicht benötigt wird … na wenn das so ist … ;)   Eigentlich wollte Frauli es noch ein zwei Tage für uns zum Schlummern stehen lassen :neutral:

Und bei euch so, Bergfest gut überstanden?

Nichts mit Massage

Heute späten Nachmittag hatte Shadow seinen Physio Termin.
Erst erfolgte eine Anamnese und das anschließende Gespräch hatte es in sich.
Nichts mit Massage oder so. :neutral:

Die liebe Sigrid teilte Frauli mit, sie würde Shadow gerne röntgen, denn sie fühlte einige Defizite (u.a im Becken und Wirbelbereich). Einmal konnte Frauli das auch sehen, immer wenn eine bestimmte Stelle gedrückt wurde zittere Shadow. :shock:   Ging der Druck weg oder es wurde an der anderen Stelle gedrückt, schaute Shadow wieder gelassen aus dem Fenster.  Es würde dem Shadow keine Massage & Co auf Dauer helfen wenn die eigentliche Ursache nicht mit behandelt werden. Sie würde gerne das  wieso genauer anschauen und ob sonst alles ok ist. Auch um eine Fehlbehandlung vorzubeugen.  Klingt logisch.  Frauli hat sich dann dafür entschieden, der Haken dabei ist, dass Shadow eine leichte Narkose benötigt :shock:

Der Vorteil ist, dass die liebe Sigrid die Frau von unserem Tierarzt ist und deren Physio u. Rehapraxis sozumaunzen an einem Ort gebündelt sind.
Dadurch haben wir auch alles kurzfristig für diesen Mittwoch unter die Haube bringen können.  Erst danach entscheidet Sigrid wie die weitere Behandlung ist.

Shadow hat alles gut mitgemacht, er ist total lieb und handlich beim Untersuchungen.
Dieses Mal wollte Frauli noch keine Fotos machen, denn schließlich stand Shadow an erster Stelle.  ;)

Ansonsten geht es dem Shadow gut, Futtert gut, ist aktiv und sonst kein Grund zur Sorgen.
Aktuell misstraut Shadow Frauli etwas, denn schließlich hatte sie Wellness versprochen =)

Zack, kurz mal nicht aufgepasst

Da passt man mal kurz nicht auf, schon liegt man im Transporter und 10 Minuten später steht man in der Tierpraxis :neutral:

Shadow war heute nicht so mobil, lag viel, nein er lag eigentlich nur meinte Frauli. Sie dachte zuerst er möchte den aktuell heiß begehrtes Platz im Strandkorb nicht hergeben.
Zack, kurz mal nicht aufgepasst

Da er unser Opi ist, hat Frauli immer ein besonderes Auge auf ihn und wie er heute mal an ihr vorbei lief  fragte sie ihn ‚Humpelst du? Du humpelst doch …‘

Dann auf Kommando laufen wollte Shadow schon mal gar nicht, lief drei kleine Schritte und legte sich hin.
Okaaaaaay dachte Frauli und war nach wie vor der Meinung das er humpelt, ließ Shadow aber erst einmal in Ruhe. Sie verzog sich wieder  in ihrer Kammer zum Leckerli verdienen .

Dann um kurz vor 17 Uhr schaute sie immer wieder mal, Shadow lief ein paar Schritte an ihr vorbei. Fraulis Augenbraun ging hoch und die Hand zum Telefon.  Shadow lag inzwischen dann schon wieder bequem im Strandkorb und kurz darauf im Transporter.
Machen eure Menschen das auch… wir haben den Transporter nicht mal gesehen :shock:

Shadow im Transporter

Und dann beim Doc sollte er laufen, wollte er ja, nämlich am liebsten zum Ausgang :D
Er wurde dann untersucht, abgetastet, geknuddelt weil er ja soooooo ein weiches Fell hat und so ein lieber Typ sei. :luv: Azubis einwickeln hat der Shadows voll drauf und er bekam ein Dreamies von ihr zugesteckt (gibt es sonst hier ja nicht so) :mrgreen:

Das Shadow leichte Arthrose (in den Knien) hat ist nichts neues, er bekommt ja Pulver mit Schleckpaste, jedoch sei das Knie etwas dick.
Kann durch die Arthrose bedingt sein, dann sich evtl. versprungen hat, könne ´das dicke Knie dadurch kommen, da die Schmiere im Knie fehlt oder so. Er hat jedenfalls einen Piekser bekommen, Frauli muss ab morgen noch Traumeel und auch Schmerzmittel geben.

Frauli war so froh, dass sie direkt zur Praxis fahren konnte. Sie wollte nicht warten, nicht das Shadow Schmerzen hat oder auch nicht das es am Wochenende noch schlimmer wird.

Am Montag hat er dann einen Termin zur Physio, da hatten Frauli und Herrli schon ewig drüber geredet, dass für Shadow zur Vorsorge dort einmal einen Termin gemacht werden soll, so Alterwellness sozumaunzen. Irgendwie kam immer was dazwischen und dann kam Corona. Zum einen soll nun am Montag eine Nachbehandlung stattfinden, damit durch eine Schonhaltung beim Shadow keine Blockaden entstehen und auch den Heilprozess des dicken Knie zu überprüfen.  Wir sind schon ganz neugierig was dann mit Shadow gemacht wird und werden berichten. :]

Und wie war euer Donnerstag so?

Oh du schöne Lichterzeit

Frauli liebt die Lichterzeit, gerade in der dunklen Jahreszeit mag sie es besonders :herz: .

Dank LED haben wir seit Jahren auch Kerzen und mit den Timern noch besser :)   Somit in unserem Katzenhaushalt für uns sicherer wie echte Kerzen.

Die letzte Woche hat Frauli gebastelt bzw. Finni hat ihr gezeigt was sie wie machen muss.
Finni zeigt Frauli was sie machen muss
tattaaaah, ohne Finni hätte Frauli nur geflucht, so hat sie geklebt und geflucht und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Oben links neben dem Stern hat inzwischen noch eine Kugel Platz gefunden. :cool:
Lichterdeko von Frauli gebastelt

Inzwischen ist auch weitere weihnachtliche Deko hier platziert worden und die oh du schöne Lichterzeit hat offiziell begonnen.
Oh du schöne Lichterzeit

Und da heute Montag ist, Frauli einen Check beim Zahnarzt hatte dachte sie wohl, dann können Monti und Finni auch ihren Check haben … geteiltes Leid sei halbes Leid.
Finni verrät auch nicht das Monti während der Hinfahrt Frauli am übermaunzen war wieder umzudrehen und auf der Rückfahrt dauernd fragte wann wir endlich da sind. :D
Finni und Monti beim Tierarzt
Und bei euch so?
Auch schon der Dekowahn ausgebrochen?

Schnurrigen tieffliegenden 4. Advent

Erst einmal wünschen wir euch noch einen schnurrigen 4. Advent. :kuss:
Nun können wir hippeln, denn das Christkatz darf uns bald besuchen. :herz:

Schnurrigen tieffliegenden 4. Advent

Eigentlich wollte Frauli gestern noch einen Beitrag schreiben, denn es sind weitere wundervolle Weihnachtsgrüße von Freunden eingetroffen.  Jedoch hat dann ein Tiefflieger Fraulis Plan mit einem lauten Rumpeln und Poltern durchflogen. :shock:  Der Finni ist nämlich aus dem Wandbettchen gefallen, darin hatte er zuvor schon einige Zeit geschlummert und ist dabei an ein anderen Kratzi gepoltert. :shock:   Frauli auf Alarmstufe, ihn geschnappt und dann als Laie erst einmal alles abgetastet ob er irgendwie zuckt oder, Augenreaktionen geschaut, Gangbild beobachtet und gedacht ‚boooh, das werden fiese blaue Flecke unterm Fellkleidchen‘ :-(

Finni liegt schon wieder im Wandbettchen

Frauli hatte somit nur noch ein Auge auf Finn. Die Snackstange zum Trost hat er nicht abgelehnt und genüsslich gemampft. Jedoch der Mitternachtssnack wurde direkt wieder ausgespuckt, Frauli weiterhin auf Alarmmodus.  Die Nacht war ruhig und nach das Frühstück hat Finni auch wieder gespuckt. Frauli hatte dann noch kurz gewartet, ihm noch einmal ganz wenig gegeben, dies blieb zum Glück drin. Trotzdem hat Frauli beim unseren Haustierarzt angerufen, da dieser gerade bei einem Notfall in einem Stall war wollte er sich melden, wenn er wieder in der Praxis ist und gegen 10:30 Uhr rief er zurück, dass Frauli sich auf dem Weg machen kann. Dieser hat Finni dann untersucht, laufen und springen lassen und meinte knuddeln dann in Aug-in-Aug-Position zum Finni ‚hast bestimmt dolle Kopfweh nun ‚. Zack, hat er noch schnell  eine Spritze bekommen, wurde noch einmal vom Doc tröstend getätschelt und durfte dann wieder mit Frauli nach Hause töffeln.   Großes *uff* vom Frauli ;)

Finni darf nun erst einmal nur kleine Portionen essen und soll es ein bissel ruhig angehen. Auch wenn wir so etwas nicht im Haus haben, keine Blinklichter, gedämpftes Licht und alles ein wenig ruhiger.  Heute Nachmittag hat er dann die ganze Zeit bei Frauli auf der Couch geschlummert, beide haben tief und fest den Sonntagnachmittag verschlafen :cool:

Es sind wie schon erwähnt, weitere liebe Weihnachtsgrüße eingetroffen.  :luv:

tolle Weihnachtsmaunzer
Die liebe Dolly mit Pauli hat einen lieben Gruß gesendet :red:  .  Kimbi von Catsimo hat sich weihnachtlich in Schale geworfen und auch im Namen von Enny und ihrem Frauli weihnachtliche Grüße gesendet :red: .  Von unseren lieben langjähigen Freunden Bonny und T-Jay mit Frauli haben wir auch ein liebe Weihnachtsmaunzer erhalten. :red:

weitere schöne Weihnachtsmaunzer
Unser lieber Weihnachts-Engel von den Nussis ist auch eingetroffen und hat im Namen der gesamten Crew uns schöne Festtage geschnurrt :red:
Auch unsere lieben Freunden Maxl und Lady mit Frauli Christiane haben an uns gedacht  :red:   Unsere liebe Freundin Ronja von Katzenfreundewelt hat uns auch gemeinsam mit ihrem Frauli ein schönes Weihnachtsfest gemaunzt :red:

Vielen lieben Dank für die netten Worte und schönen Weihnachtsgrüße :kuss: :kuss: :kuss: :kuss:
Über die Weihnachtstage werden wir euch dann unseren toll geschmückten Weihnachtskartenbaum zeigen :)

Startet gut in die Weihnachtswoche und gebt gut acht, dass Christkatz steht bald vor der Tür :)

Korb bekommen

Wir haben einen Korb bekommen und zwar unseren Kleinspielzeugkorb.
Unsere Fitnessgeräte sind jetzt auch an gleicher Stelle in einer Holzkiste untergebracht. Der Korb stand dann da so und alle muss natürlich drin liegen ;)

Korb bekommen #Monti

Frauli hat ihn erst einmal in den Keller gestellt, denn trennen konnte Frauli sich nicht davon.

Finni geht es inzwischen besser, am letzten Donnerstag hat er schon nicht mehr geniest. Am Freitag hatte Monti einen Check-Up Termin beim Doc, alles super.  Eigentlich hatten wir gedacht, Frauli würde ausschlafen, da sie Brückentag hatte. Jedoch stand sie um 7 Uhr in der Küche und machte Frühstück. Dann ging alles schnell, der Monti hatte gar keine Zeit zu reagieren :confused:
Finni hatte Frauli zur Sicherheit auch mitgenommen,  Finni der olle Streber geht ja so in den Transporter. Beim Doc machte er zwar einen grimmigen Blick, hat die Mädels dort jedoch nicht beeindruckt. Sie fand er macht einen guten Eindruck.  Somit war Frauli dann auch beruhigt, denn noch einmal wie 2018 wollten wir den Finni nicht sehen. Ende des Monats muss er noch einmal hin.

Finnis innere Uhr stellt sich so langsam auch neu ein, zur morgendliche Freude vom Frauli. Frauli ist aktuell schon etwas mit Weihnachten beschäftigt gewesen. Das Erste ist erledigt und somit kann sie schon wieder etwas durchatmen.  :]

Habt ihr auch schon mal einen Korb bekommen?  Herrli bekommt öfters einen Korb vom Frauli, am Wochenende reicht sie oft ihm den Brotkorb rüber :D

Filmriss

Heute wollen wir euch einmal berichten, wie es Shadow am letzten Freitag beim Augendoc ergangen ist. Er kann sich nämlich nur noch daran erinnern, dass er mit Frauli in der Blechkiste durch die Gegend geschaukelt war… danach Filmriss =)

Am Freitag hatten wir alle  … richtig… ALLE ein ganz großes Loch im Magen und haben Frauli dies auch sehr motzend mitgeteilt. Jedoch schnappte sie sich Shadow, zack in die Box und weg waren die Zwei. Ok, wir anderen haben unseren Frühstück noch bekommen. :neutral:

Shadow wurde dann gegen 09.30 Uhr beim Tierarzt abgegeben und sie kam alleine wieder. :shock: Gegen Mittag hat sie dann dort angerufen und es wurde mitgeteilt, dass Shadow alles gut überstanden hat, jedoch würde er noch schlafen. Deshalb wurde vereinbart, dass sie Shadow gegen 16.00 Uhr wieder abholt.

Der nette Tierarzt hat Frauli dann erklärt was er gemacht hat. Shadows Nase wurde durchgespült und auch für den Tränenfluss wurde am Nasenkanal etwas gemacht, leider nur minimal, mehr war nicht möglich. Der Doc vermutet, dass er als Kitten mal einen Schnuppen hatte und deshalb es sich dort verengt hat. Reine Vermutung, denn was in seinen ersten vier Lebensjahren war können wir nicht sagen. Wenn Frauli es noch richtig zusammen bekommt, dann hat er einen kleine Öffnung dort hinbekommen und sollte Shadow wohl nun Linderung geben. Mit Tropfen sind die Zwei dann wieder im heimischen Revier angekommen.

Shadow stand noch echt neben sich, torkelte noch und wir wissen nun nicht ob es an Frauli Fahrstil lag oder ihm nur so schlecht war, denn kaum 15 Minuten hier musste er spucken. Das musste er dann etwas später noch einmal. Somit hat Frauli sich es mit Shadow im Wohnzimmer gemütlich gemacht, Shadow hat geschlafen und Frauli hat gewacht. :zzz:

Shadow hatte einen Filmriss

So nach und nach wurde er Abends immer mehr wach, forderte dann zu späterer Stunde auch einmal etwas Futter ein und da hat Frauli ihm dann etwas gegeben. Es ist doch tatsächlich drin geblieben. :mrgreen:

Heute, am Dienstag musste Shadow noch einmal zur Nachkontrolle. Am Freitag hatte  Frauli mit dem Doc besprochen gehabt, dass auch gleich ein großes Blutbild gemacht wird. An den Picks kann Shadow sich auch nicht erinnern. Die Ergebnisse lagen heute vor und der nette Doc hat Frauli unabhängig vom heutigen Termin gegen Mittag schon über das Ergebnis informiert. Alle Werte im grünen Bereich (Zucker, Leber, Schilddrüse, Niere usw. ) Sehr erfreulich. :] Somit ist Frauli am späten Nachmittag mit Shadow mit guten Gefühl zum Doc gefahren.

Auch die Nachuntersuchung war sehr erfreulich, denn der Doc war sehr zufrieden. Shadow wird zwar weiterhin mit dem rechten Auge Tränenfluss haben, jedoch nicht mehr so stark. Die Zwei haben nach der Untersuchung und nochmaliger Besprechung des Blutergebniss heute als abgeschlossen verlassen. Die Tropfen sollten noch aufgebraucht werden, im Anschluss die Salbe ebenfalls und dann hat Shadow auch das geschafft. Ein weiterer Termin sei nicht mehr erforderlich. Trotzdem ist Frauli mit dem netten Doc so verblieben, dass sie gerne in einem halben Jahr einen Termin rein zur Kontrolle macht. Wenn in der Zwischenzeit  etwas sei dürfen die Zwei auch eher wieder kommen. Wir danken dem netten Dr. Wilken und seinen Team ganz dollen, denn Frauli&Herrli haben Shadow dort gut behandelt gefühlt.

Eigentlich wollten wir euch ein heutiges Foto von Shadow zeigen, jedoch hat er keine Lust dazu sondern denkt dauernd, dass Frauli ihm ne Tour oder etwas ins Auge machen möchte :confused:
Vielleicht morgen ;)   hach, wir freuen uns so für Shadow :]