Zack, kurz mal nicht aufgepasst

Da passt man mal kurz nicht auf, schon liegt man im Transporter und 10 Minuten später steht man in der Tierpraxis :neutral:

Shadow war heute nicht so mobil, lag viel, nein er lag eigentlich nur meinte Frauli. Sie dachte zuerst er möchte den aktuell heiß begehrtes Platz im Strandkorb nicht hergeben.
Zack, kurz mal nicht aufgepasst

Da er unser Opi ist, hat Frauli immer ein besonderes Auge auf ihn und wie er heute mal an ihr vorbei lief  fragte sie ihn ‚Humpelst du? Du humpelst doch …‘

Dann auf Kommando laufen wollte Shadow schon mal gar nicht, lief drei kleine Schritte und legte sich hin.
Okaaaaaay dachte Frauli und war nach wie vor der Meinung das er humpelt, ließ Shadow aber erst einmal in Ruhe. Sie verzog sich wieder  in ihrer Kammer zum Leckerli verdienen .

Dann um kurz vor 17 Uhr schaute sie immer wieder mal, Shadow lief ein paar Schritte an ihr vorbei. Fraulis Augenbraun ging hoch und die Hand zum Telefon.  Shadow lag inzwischen dann schon wieder bequem im Strandkorb und kurz darauf im Transporter.
Machen eure Menschen das auch… wir haben den Transporter nicht mal gesehen :shock:

Shadow im Transporter

Und dann beim Doc sollte er laufen, wollte er ja, nämlich am liebsten zum Ausgang :D
Er wurde dann untersucht, abgetastet, geknuddelt weil er ja soooooo ein weiches Fell hat und so ein lieber Typ sei. :luv: Azubis einwickeln hat der Shadows voll drauf und er bekam ein Dreamies von ihr zugesteckt (gibt es sonst hier ja nicht so) :mrgreen:

Das Shadow leichte Arthrose (in den Knien) hat ist nichts neues, er bekommt ja Pulver mit Schleckpaste, jedoch sei das Knie etwas dick.
Kann durch die Arthrose bedingt sein, dann sich evtl. versprungen hat, könne ´das dicke Knie dadurch kommen, da die Schmiere im Knie fehlt oder so. Er hat jedenfalls einen Piekser bekommen, Frauli muss ab morgen noch Traumeel und auch Schmerzmittel geben.

Frauli war so froh, dass sie direkt zur Praxis fahren konnte. Sie wollte nicht warten, nicht das Shadow Schmerzen hat oder auch nicht das es am Wochenende noch schlimmer wird.

Am Montag hat er dann einen Termin zur Physio, da hatten Frauli und Herrli schon ewig drüber geredet, dass für Shadow zur Vorsorge dort einmal einen Termin gemacht werden soll, so Alterwellness sozumaunzen. Irgendwie kam immer was dazwischen und dann kam Corona. Zum einen soll nun am Montag eine Nachbehandlung stattfinden, damit durch eine Schonhaltung beim Shadow keine Blockaden entstehen und auch den Heilprozess des dicken Knie zu überprüfen.  Wir sind schon ganz neugierig was dann mit Shadow gemacht wird und werden berichten. :]

Und wie war euer Donnerstag so?

6 Responses to Zack, kurz mal nicht aufgepasst

  1. Fraukografie sagt:

    Ohja, die Alterswehwehchen … da sind selbst die Katzis leider nicht vor gefeit.
    Ich hoffe, die Therapie mit den Medikamenten schlägt schon mal an und es kann ihm dann nach einer genaueren Diagnose gut geholfen werden.

    Daumen und Pfoten werden hier auf jeden Fall gedrückt.

    LG Frauke

  2. Katzenfreund sagt:

    Hat der Physio was gebracht? Ich hatte meine Katze mal in einer Katzenpension, da gab’s auch Tierphysios. Fand ich faszinierend, wie die mit den Tieren umgegangen sind…

  3. Wir hoffen, dass die Physio hilft, und dass es Shadow bald besser geht. Schnurren

  4. Elke sagt:

    Hallo liebe Katerjungs,

    so ein Überraschungseffekt bei euch Vierbeinern muss einfach sein, sonst
    bekommen wir euch nicht in die Kiste. Und wenn es sein muss, geht es eben ratzfatz zum Tierarzt. Euer Frauli hat ja immer ein wachsames Auge auf euch und bekommt natürlich gleich mit, wenn es euch nicht so gut geht.
    Es war schon richtig, dass sie den Shadow zum Tierdoktor gebracht hat. :top:
    Ich bin auch gespannt, was Shadow am Montag bei der Physio erlebt und
    warte auf euren Bericht. :)

    Liebe Grüße von
    Elke und Lea

    • Ernie sagt:

      Schnurrbidu liebe Elke und liebe Lea,

      eigentlich schaut Frauli erst einmal ob sich das nicht von alleine gibt, jedoch manche Sachen geht sie direkt auf dem Grund. Dann ist Shadow ja unser Opi hier, der eh schon ein wenig altersbedingte Bewegungsschwierigkeiten hat und somit ging dann ihre innere Sirene an. Aus Angst das es sich verschlechtert, er Aua hat und dann das Wochenende naht und keiner erreichbar ist. Inzwischen läuft er wieder wie vorher :)

      Nasenstumper
      Ernie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...