Schlagwort Archive: Shadow

Wir senden Augenblicke

Vorweg, uns geht es gut, Frauli inzwischen auch wieder und deshalb melden wir uns leider jetzt erst.

Shadow war ja vor einer Woche mit Frauli zur Nachkontrolle bei dem netten Augendoktor. Dieser hat Shadow wieder ausgiebig untersucht, dabei kam dann der abschließende Befund, dass Shadow eine ganz krasse böse Bindehautentzündung hat. Das würde auch dauern, bis es wieder komplett weg ist. Der Augeninnendruck war zum Glück nicht verändert und deshalb gab es da Entwarnung. Es heißt nun weiterhin anstatt 5x tgl. nur 4x tgl. *haha* Shadow Augensalbe zu geben plus 1x Tropfen. Shadow hat zwar nicht so große Lust dazu, arbeitet jedoch sehr super mit. Somit ist es für Shadow und Frauli für beide Seiten entspannter.  Der Doktor meinte zum Frauli, dass er es sich gerne noch einmal persönlich anschauen möchte. Frauli hat diesem zugestimmt und deshalb sie zusammen mit Shadow Mitte März noch einmal eine Tour dorthin.

Erst änderte sich optisch nichts am Auge, jedoch am Freitag sah es besser aus. Welch eine Freude und auch Erleichterung.
Auch kneift er das Auge nicht mehr so zu und so sah es am letzten Samstag aus.
Wir senden Augenblicke - Shadow
Inzwischen ist die gerötete Schwellung noch weniger geworden, wir sind somit auf dem richtigen Weg  :] Na, bei so einem vorbildlichen Patienten ;)

Wir hoffen, ihr habt euch keine unnötigen Sorgen gemacht, weil wir uns nicht gemeldet haben.
Frauli hat sich wohl beim Montagsausflug leicht verkühlt und auch saß sie im Wartebereich in der Zugluft. Am Dienstag fing es morgens damit an, dass sie einen steifen Nacken hatte und abends musste sie maaaaal die Nase schnäuzen. Sie war dann abends im Sport, da hat sie dann ihren Nacken wieder in Spur gebracht. Mittwoch fing es dann mit Halsschmerzen an, Donnerstag Halskratzen und dann Freitag Nachmittags hätte sie ein Abo mit einem Taschentuchhersteller abschließen können. Das zog sich dann bis Sonntag und einer krächzenden Stimmlage hin  :confused:   Inzwischen ist sie wieder schnieffrei, nasale Sprechweise ist jedoch noch vorhanden ;)

Und weil Frauli so am Samstag hinter Shadow Augen her war, haben wir anderen uns gedacht, dass wir anderen euch zum Ausgleich bzw. Entschädigung auch einen Blick von uns schenken.  :cool:
*Trommelwirbel*
Ernie-Böööör
Wir senden Augenblicke - Ernie
Monti
Wir senden Augenblicke - Monti
FinnWir senden Augenblicke - Finn

Startet gut in die neue Woche ihr Lieben   :kuss:

Augen auf und durch

Wir hoffen ihr hattet ein schönes sonniges Wochenende.  So könnte es nun bleiben ;)

Nun wollen wir einmal von Shadows Ausflug mit Frauli + Herrli zum Augenfacharzt berichten.
Schlauer weshalb Shadows Auge so ist sind wir nach wie vor nicht. :-(   Der Augenarzt hat Shadow gründlich untersucht, ein Fremdkörper und eine Verletzung am Auge wurden ausgeschlossen. Der Innendruck war zwar noch im grünen Bereich, jedoch an der Obergrenze.  Für das Auge haben wir Antibiotika als Salbe mitbekommen und sollte bis zu 5x am Tag gegeben werden. Zusätzlich 1x am Tag die bereits vom Haustierarzt verordneten Tropfen.

Zuerst fand Shadow das mit der Salbe nicht so toll, Frauli aber auch nicht. Sie musste erst einmal den Kniff raus bekommen, wie sie es am besten ins Auge bekommt. Jedoch hat Shadow am Freitag schon gut mitgemacht und bringt es somit ratzfatz hinter sich, hält sogar still.  :luv:

Am Montag muss Shadow zur Nachkontrolle, denn u.a. soll auch der Augeninnendruck noch einmal gemessen werden. Das Wort Glaukom fiel u.a.  :eek:
Frauli will aber auch mal ansprechen, ob es sich um einen Virus handelt, denn dann würde das AB nicht greifen.

Augen auf und durch

Fraulis Eindruck vom Auge, da ist sie unschlüssig. Mal denkt sie es ist nicht mehr so geschwollen und gerötet, dann hat sie manches Mal den Eindruck es ist schlimmer.  Deshalb wartet sie und Herrli lieber ab, was der Mann vom Fach dazu meint. ;)
Wäre das mit dem Auge nicht sichtbar, dann würde man Shadows nichts anmerken, denn er frisst gut, trinkt, spielt, meckert usw.  Lediglich kneift er das Auge etwas zu, bzw. wie auf dem Foto ggf. erkennbar macht er es nicht ganz so weit auf.

Denkt morgen Nachmittag an Shadow und drückt uns alles was es zum Drücken gibt

betrübter Blick

Eigentlich fing unser Wochenende nicht gerade aufregend an, außer das draußen etwas mehr Wind unterwegs war.
Somit sind wir Kater am Freitag gechillt ins Wochenende gestartet, haben natürlich unsere Kontrollgänge gemacht und dann noch die Pfoten hoch gestreckt.

Gelddose RotgeldFrauli ist noch weiterhin im Sortierwahn.

Da denkt katz sie ist in einem Raum fertig fällt ihr irgendwann auf, dass noch etwas geändert werden könnte.  Demnächst findet Herrli gar nichts mehr wieder :D

Dabei fiel Frauli auf, dass unsere Rotgeld-Dose ziemlich voll ist.  Somit ist sie Samstag zur Bank, hat gleich unsere andere Spardose mitgenommen und es in dem Automat zum Zählen sowie Einzahl aufs Konto geworfen. Eigentlich haben wir immer ein Auge darauf, wenn sie sich an unseren Dosen zu schaffen machen (rein ok, raus geht gar nicht) .  Da habe wir sie aber allein hin fahren lassen, denn das ratterte ganz schön laut und das soll sie mal besser alleine ertragen. =)   Die Dose für das Rotgeld hat ca. eine Höhe von knapp 40cm und ein Durchmesser von 8-10 cm.

Frauli hat ja vorher geschätzt und meinte was von 7-8 Euro.
Was meint ihr was kam für eine Summe beim Rotgeld raus.  :nerd:

Samstag war auch weiterhin etwas aufregend, denn Shadows rechtes Auge tränte, war gerötet sowie auch die Nickhaut (zweite Lid) sichtbar war. Frauli hat es zuerst auf Zugluft vom Kontrollgang am Freitag geschoben, denn Shadow hält zudem seinen Rüssel immer direkt in den Wind. Ihm könnte ja etwas aufregendes entgehen.  :confused: Somit hieß es am Samstag ‚Hausarrest‘ und Lüften ohne uns.   Am Sonntag sah es dann leider nicht besser aus und da hat Frauli bei unserem Tierarzt angerufen. Sie durfte dann auch mit Shadow gegen Mittag hinfahren.

Schaut mal, so sah das Auge nach der Untersuchung aus.  :-(
betrübter Blick von Shadow

Shadow war während der Untersuchung/Behandlung super lieb, einen Fremdkörper oder eine Verletzung konnte unser Doc nicht sehen.  Sicherheitshalber soll ein Augenspezialist sich das Auge noch anschauen. Da muss Shadow am Mittwoch hin.  Shadows rechtes Auge ist eh empfindlich, das hat er schon immer, es tränt immer  und es muss der Augenrotz sporadisch entfernt werden. Da hängt an wohl an den verengten Tränenkanal (?, Frauli meint das es der war) zusammen und uns wurde damals mitgeteilt, dass es nur eine kosmethische Sache sei und er dafür nicht extra in Narkose gelegt werden bräuchte. Wenn das mal der Fall sei, dann könnte man überlegen das Weiten mitzumachen.  Auch das wird Frauli ansprechen, ob sie Shadow da irgendwie vorsorglich unterstützen kann, damit er weiterhin seinen Rüssel in den Wind halten kann.

Für die Tropfen hat er beim Doc in der Praxis still gehalten,  hier macht er immer totales Theater. Heute morgen musste Frauli ihn total hart ran nehmen :(
Tat ihr auch leid und zu ihrem Glück rannte er nicht direkt weg wenn sie in seine Nähe kam.

Gefühlt hatte Frauli den Eindruck, dass die Rötung minimal besser ist, kann auch Einbildung sein. Deshalb haben wir weiterhin Frauli als Schwester Rabiata  :eek: hier im Revier, damit Shadow seine Augentropfen bekommt =)

Am Mittwoch werden wir dann berichten, dass der andere Doc zu Shadows Auge sagte.

Startet gut in die Woche ihr Lieben :kuss:

 

Jahresrückblick 2018

Das Jahr 2018 verabschiedet sich nun in ein paar Stunden und wir haben noch einen kleinen Rückblick mit nicht veröffentlichten Fotos und Zeilen zum jeweiligen Monat zusammengefasst.

Januar 
Jahresrückblick 2018 - Januar Wir sind schnurrig und entspannt ins Jahr gestartet. Ansonsten war der Januar eher ruhig, wir haben faul in der Gegend gelegen und damit wir etwas in Bewegung kommen hat Frauli eine Angel für uns gebastelt.
Februar
Im Februar stand Fitness bei uns allen hoch in Kurs. Konnte ja nicht angehen, dass nur Frauli sich sportlich betätigt. Auch wurde einiges  unser nicht mehr genutzten Sachen zum Gnadenhof im Nachbarort gegeben. Jahresrückblick 2018 - Februar
März
Jahresrückblick 2018 - März Die ersten Sonnenstrahlen wurden im März ausgiebig genutzt, der Monti bekam die Zähne schön und beim Finni war es weiterhin ein auf und ab mit der Nieserei.
April
Im April hatte der Shadow Geburstag und wir haben einen weiteren Tierarzt aufgesucht, denn Finnis Nieserei wurde nicht besser sondern eher schlimmer. Finnis linke Stirnhöhle war komplett dicht -> OP. Jahresrückblick 2018 - April
Mai
Jahresrückblick 2018 - Mai Der Mai war für uns alle und vor allem für Finni ein anstrengender Monat, denn Finni wurde am Kopf operiert und musste tgl. zum Tierarzt zur Nachsorge. Er und auch die anderen Buben haben sehr gut mit gemacht und dadurch hatte es Frauli etwas leichter.
Juni
Kaum hatten wir Montis Geburtstag gefeiert sowie der Tierarzt mitteilte, dass beim Finni keine weitere  Behandlung mehr nötig sei hatten wir einen Tag später den nächsten Patienten -> Ernie. Nach einer Kabbelei hatte er eine fiese Bisswunde und musste genäht werden. Auch Ernie war ein sehr guter Patient, dank Softkragen nicht eingeschränkt und alle anderen haben gut mitgemacht. Jahresrückblick 2018 - Juni
Juli
Jahresrückblick 2018 - Juli Der Sommer war im Juli nun endgültig angekommen, wir mussten unsere Kühlmöglichkeiten aufrüsten und haben diese viel genutzt.  So konnten wir auch Finnis Geburtstag sonnig und auch abgekühlt verbringen.
August
Trotz Hitze wurde es im August laut, es werkelten fremde Männer bei uns im Garten und haben Zaun + Hecke erneuert wie auch den Vorgarten. Eine Taube (Birmingham-Roller) fand das auch sehr aufregend, hat uns adoptiert und unsere Menschheit hat ihr ein neues Zuhause gesucht.  Wir haben die Aufgabe der Bauaufsicht sehr ernst genommen! Jahresrückblick 2018 - August
September
Jahresrückblick 2018 - September Im September haben wir es auf Ernies Geburtstagsparty richtig krachen lassen und teils hatten wir dicke Luft hier. Durch aufkommenden Wind + Richtungswechsel bekamen wir den Großband in Meppen dufte mit.
Oktober
Auch wenn die Tage im Oktober langsam kürzer wurden haben wir noch viele sonnige Stunden genießen sowie sonnig unser xMas-Shotting machen können. Jahresrückblick 2018 - Oktober
November
Jahresrückblick 2018 - November Inzwischen sind wir in der dunkleren Jahreszeit angekommen und da werden kuschelige Schlafplätze bevorzugt und langsam kommt bei Frauli die Vorfreude auf die lichterfrohe Adventszeit auf (beim Herrli eher weniger).
Dezember
Die tolle Adventszeit mit vielen Überraschungen und Katzlender :herz: hat begonnen und wir konnten den Besuch des Christkatz entgegen fiebern. Jahresrückblick 2018 - Dezember

Tarnumhang

Könnt ihr ihn sehen? Nee, dann liegt es am Tarnumhang oder ihr müsst euch eure Äuglein  reiben :nerd:

Tarnumhang
Ok, dann lasse ich den Shadow auch mal in dem Glauben, dass er gerade nicht sichtbar ist.   =)

Finni spielt das Spiel dann mal mit
Trotzdem werde ich den Shadow mit seinem Tarnumhang im Auge behalten und wenn der Moment da ist, dann werde ich angreifen  :cool:

Im Auge haben
Aktuell hat Frauli unsere Gardine öfters vor dem Fenster, denn der Nachbar war öfters im Garten am Werkeln und Frauli möchte nicht beim Faulenzen gesehen werden  :mrgreen:
Für uns Buben ist das dann immer ein Spaß, auch wenn Frauli dann schon mal nach neuen Gardinen Ausschau hält.  :confused:

Der Plan war ein anderer

Eigentlich war der Plan ein anderer, nämlich zu Frauli rüber zu pfoteln und sich bekuscheln lassen.
Jedoch wurde der Plan auf direktem Weg verworfen. :neutral:

Der Plan war ein anderer

Schwächeanfall … Leckerlientwöhnung … Müdigkeit … keine Ahnung was mich, dem Shadow da niedergerafft hat.  =)
Frauli murmelt etwas von mangelnder Motivation … ja wie denn auch ohne Leckerliantrieb  =)

Wer fragt verliert

‚Wer fragt sie?‘ #Shadow

Ernie und Shadow handeln aus

*OK*
‚Duuuhuuuh Frauli, könnten wir bitte ein Leckerchen bekommen?‘ #Shadow

Wer fragt verliert

*Och Menno*

So sehen keine Sieger aus
Sehen so Sieger aus? Wohl eher nicht :(
Wenn ihr ganz lieb fragt, bekommt ihr dann ein Leckerchen?
Habt ihr Tipps für uns?