Vorsicht, Spaßbremse

Wir haben auch heute nicht viel gemacht, eigentlich viel geruht und Augenpflege.

Frauli hat sich einmal ihre Aufnahmeliste von der Flimmerkiste vorgenommen, denn es schlummerten dort seit längeren Filmchen. Bei einigen Aufnahmen hat sie sich direkt gewundert weshalb sie so einen Quatsch aufgenommen hat, ein paar Filme nach 5 Minuten gelöscht  und dann doch zwei Filme gefunden welche tatsächlich gut waren.  :cool:

Abends meinte Frauli wir sollten uns doch ein wenig bewegen und holte unseren Spielteppich samt Puschel vor.

Vorsicht, Spaßbremse!

Erst war Finni voll dabei, dann merkte Frauli wie Finni nicht gefiel wie Ernie so abging. Er saß dann abseits und Frauli ahnte schon, dass er es auf Ernie abgesehen hat.  :neutral:   Finni ging dann einfach auf Ernie los, dabei hat dieser so toll gespielt. Frauli war böse, hat dann auch Finni kurz ausgesperrt und dann noch kurz mit Monti und Ernie gespielt, jedoch auch nicht mehr große Lust. :-(

Einer ist dann immer ne Spaßbremse und manches Mal ist das der Finni.
Frauli vermutet, dass es vielleicht daran liegt, dass Finni nie richtig gelernt hat mit mehreren zu spielen, denn er ist als Einzelkitten aufgewachsen.  Wenn wir alle vier z.B. mit der Angel bespaßt werden ist er erst dabei, dann jedoch schaut er am Rand den anderen zu. Da muss Frauli dann immer wieder den dreh finden ihn mit einzubinden.

Meint ihr, dass der Osterhase wegen so einem Terrorzwerg sich zu uns traut?

Startet gut in die neue Woche :kuss:

6 Responses to Vorsicht, Spaßbremse

  1. Fraukografie sagt:

    Mit Finni und der Einzelkindvermutung könntet ihr recht haben.
    Aber ich bin mir sicher, der Osterhase wird sich trotzdem zu euch trauen. :-)

    LG Frauke

    • Ernie sagt:

      Schnurrbidu liebe Frauke,

      er hatte als Kitten alle Scheinwerfer auf sich gerichtet, dann mit anderen die Show zu teilen ist natürlich hart :mrgreen:

      Umschnurrer
      Ernie

  2. lakritzeundco sagt:

    Oh ja, Nervzwerge haben wir hier auch. Genau fünf, denn Mama nervt ja auch oft :D Und wir vier Katzen zanken uns jeder mit jedem. So wird es nicht langweilig. Der Osterhase kommt aber bestimmt zu euch. Dafür wird euer Frauli schon :kuss: sorgen.

    • Ernie sagt:

      Schnurrbidu ihr lieben Schnuten,

      pssst, nicht so laut das ihr euch alle immer zankt, nicht das Finni denkt er ist ein ganz netter :cool:

      Nasenstumper
      Ernie

  3. Angel und Balou sagt:

    Hallo, Ihr lieben Katerbuben,
    ich, das Fraule von Angel und Balou mal zur Abwechslung, denke, dass Finni vielleicht auch nicht mag, dass mit den anderen auch gespielt wird (Das, was Euer Fraule vermutet, kann da durchaus auch eine entscheidende Rolle spielen!).
    Bei meinen Beiden ist es so, dass Balou der sensiblere, schüchternere ist. Wenn ich mit ihm kuschel, kommt in fast allen Fällen Angel dazu. Sehr, sehr oft will Balou dann nicht mehr kuscheln und springt runter/geht weg, und wenn nicht, wird er von Angel sehr häufig so lange angezickt, bis er nicht mehr kuscheln will. Ist er dann weg, geht sie auch, da sie ja ihr Ziel erreicht hat. Und wenn ich Balou das Futter direkt vor die Nase stelle (wenn er z. B. auf dem Fensterbrett liegt), kommt sie dazu und „angelt“ aus seinem Futterschuesselchen Fleisch. Dass Beide das Gleiche bekommen haben, brauche ich wahrscheinlich nicht explizit zu erwähnen!!!
    Ich denke, dass es auch bei Katzen solche Charaktere gibt, die die gesammelte Aufmerksamkeit nur auf sich richten wollen und, ist es nicht so, helfen sie entsprechend nach.

    Zu Eurer Frage, ob der Osterhase wegen Finni zu Euch dieses Jahr nicht kommt, kann ich Euch beruhigen: Er kommt doch gar nicht zu Euch, weil meine Zwei ihn schon entsprechend „angewiesen“ haben.

    Ausserdem muss ich ja auch sagen, dass ich von Eurem Fraule sehr enttäuscht bin. Anstatt die Plätzchenbestellungen abzuarbeiten – aus Berlin habt Ihr ja auch eine bekommen -, sieht sie fern!!! So geht das aber nicht!!!

    Ganz liebe Grüße

    Bine mit Angel und Balou

    • Ernie sagt:

      Schnurrbidu liebe Bine,

      der Monti ist unser Sensibelchen. regiert auch sehr vorsichtig, mag es nicht wenn noch jemand hinzu pfotelt und zum Glück nicht mehr so ganz schreckhoft wie früher. Corona und Dauerquarantäne hat auch was für sich. :mrgreen:

      Doch doch, der Osterhasi kommt bestimmt zu uns superlieben Buben. :cool:
      Kekse kann Frauli nicht mehr sehen, denn im Feburar gab es noch Weihnachtsplätzchen. =)

      Nasenstumper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...