Neu durchgestartet

Nun ist Schluss mit Tage der Ruhe im virtuellen Revier.
Nun wird auch hier neu durchgestartet.

Neu durchgestartet Ernie genießt noch mal die Ruhe

Frauli hat anstrengende Tage in der letzten Woche gehabt. Alles musste soweit es ging vorbereitet werden.
Am Donnerstag war es dann so weit, ihr bisheriger Chef ist nun ihr ehemaliger Chef. Eigentlich ging es den Tag über, wie er sie jedoch zum Feierabend in den Arm genommen hat kullert doch die Tränen. 21 Jahre der Zusammenarbeit ist schon lange, sie hat gerne unter seiner Führung gearbeitet. Nun kann er anfangen, an sich zu denken und das es gesundheitlich bergauf geht. Frauli sieht  ihn sporadisch noch, denn ab und wann ist er noch in der Firma.

Freitag dann der Beginn eines neues Berufsabschnitt mit zwei Kollegen, welche nun ihre Chef sind.
Mit dem einen arbeitet sie auch schon über 20, mit dem anderen fast 17 Jahre zusammen.  Beide sind vom Typ Arbeitsmensch ein wenig unterschiedlich, dadurch ergänzen sie sich bestimmt ganz gut. Wird schon gutgehen, denn alle sind doch inzwischen ein eingespieltes Team.

Am Wochenende hat Frauli dann mal gar nichts gemacht. :cool: Am Freitag war sie schon mega früh im Land der Träume, Samstag somit früh wach. Zum Sport wollte sie nicht, einfach in Ruhe den Tag angehen lassen und auch das erledigen was liegen geblieben ist. Dafür waren die Tage zuvor aufregend genug ;) Unsere Fenster  hat sie jedoch geputzt, wir können berichten das es danach nicht geregnet hatte.

Am ersten Wochenende lädt unser ortsansässiger Motorradhändler jährlich zum Saisonbeginn zum Frühlingsfest ein. Aussteller, Mampfbuden und ne Motorradshow sind dann vor Ort.
Zuletzt fand das Frühlingfest 2019 statt, dann kam 2020 Corinna.

Es war schon ungewohnt wieder so viel Trubel und Leute auf einmal zu sehen.
Wir wohnen ja eigentlich direkt im Zentrum, Straße runter/hoch laufen und man ist direkt im Geschehen.

Frühlingsfest 2022
Eigentlich wollte Frauli Samstag dann zum Platz und etwas zum Kaffee, Berliner (Pfannhuchen) holen.  Am Samstag war kontrollierter Eingang (2G), Gelände war auch eingezäunt.
Frauli stand dann da, schaute sich die Schlange vor dem Eingang an und dachte nur *hmmm*. Schaute dann auf das Gelände und hat dann für sich entschieden nicht auf dem eingezäunten Platz zu gehen und lieber beim Bäcker etwas weiter Kuchen zu holen. Denn 2G am Einlass, jedoch dann auf dem Gelände die Leute dicht an dicht und ohne Maske (da wohl im Freien).
Passte für Frauli nicht, war für die mit der Eingangskontrolle und dann auf dem Gelände nicht stimmig. Schließlich sind hier bei uns die Zahlen nicht gerade niedrig.

Im nachhinein hat sie dann gehört, dass es dort wohl Kuchen gab, keine Berliner. Somit hätte sie sich bestimmt geärgert.  ;)

Und wie war euer Einstieg in den April (außer das die Weihnachtsdeko fast aufgestellt wurde) ;)

Startet gut in die neue Woche :kuss:

3 Responses to Neu durchgestartet

  1. Lakritzeundco sagt:

    Der Wegfall der Maskenpflicht ist doch doof. Denn es stecken sich so viee Leute an. Mama geht weiterhin mit dem Ding raus. Ihr hattet Glück, dass es bei euch nach dem Putzen der Fenster nicht geregnet hat. Hier ja. Heute hat es angefangen, nachdem Mama die Balkontür im Wohnzimmer geputzt hat. Nun muss unser Küchenfenster noch länger warten und dreckig bleiben.Sieht ja eh keiner außer uns.
    Eure Mama har ja Glück, dass sie mit den beiden neuen Chefs auch schon viele Jahre zusammen gearbeitet hat. Besser als ein ganz neuer Chef, , der wie ein Hubschrauber angflogen kommt, und viel Lärm macht und Staub aufwirbelt.Und die beiden werden also auch genau wissen, was sie an eurer Mama haben.

  2. Das ist ja momentan beruflich alles sehr aufregend für eure Mama. Wir drücken alle Pfötchen und Daumen, dass alles gut läuft in Zukunft.
    Bei uns stehen noch die Schneemänner, die muss Mama noch wegräumen, sonst sind wir bis auf den Besuch der doofen Corinna gut in den neuen Monat gekommen :cool:
    Schnurrer :angel: und :devil:

  3. Bine mit Angel sagt:

    Hallo, Ihr lieben Katerbuben,
    ach, was freue ich mich, dass es nun vorbei mit der Ruhe in Eurem virtuellen Revier ist :D :D :D Aber natürlich verstehe ich das schon, dass Euer Fraule nach so ein paar anstrengenden Wochen abends immer „platt“ war und sich lieber Euch gewidmet hat als der Pflege Eures virtuellen Reviers :kuss: :kuss: :kuss:
    Auch wenn es für Euer Fraule traurig ist, dass ihr „alter“ Chef gegangen ist, ist es für ihn ganz bestimmt das Beste, wenn er jetzt erst einmal nur an sich und seine Gesundheit denken kann. Dass so ein Abschied aber schwer fällt, ist ganz selbstverständlich, vor allem dann, wenn man gerne zusammen gearbeitet hat. Euer Fraule hat es aber dennoch gut getroffen, dass zwei von ihren ehemaligen, langjährigen Arbeitskollegen nun ihre Chefs sind. Haette ja auch ganz anders kommen können :flop: :flop: :flop:

    Mein Fraule war am Wochenende auch faul gewesen, hat nur das Notwendigste gemacht. Freitag hat sie noch einen Apfelkuchen gebacken, weil sie Eier und Äpfel hatte, die „weg“ mussten. Die Äpfel haetten schon eine Behandlung mit einer Antifaltencreme nötig gehabt :mrgreen: :D :mrgreen: Wenn das mit dem Beamen funktionieren würde, hätte Fraule Eurem Personal was zukommen lassen können; dann hätte sich Eures nicht bei so einem Trubel auf die Suche nach etwas Essbarem zum Kaffee machen müssen :top: :top: :top:
    Naechste Woche will sie wieder backen. Geplant ist eigentlich ein Osterbrot, kann aber auch gut sein, dass es – passend zum Wetter – ein Christstollen wird ;) ;) ;)

    Ich wünsche Euch allen noch eine schöne Woche und lasst Euch überraschen, ob der Osterhase oder doch die Christkatz kommt ;) :) ;)

    Schnurridu

    Angel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...