Fellbadehose rein und Fellparka raus

Wir müssen euch maunzen, der Herbst ist seit gestern wirklich da.
Es regnet, es wird frischer und heute windelt es sogar etwas.

Fellbadehose rein und Fellparka raus, der Herbst ist da
Gestern hat Frauli angefangen den Schrank neu zu sortieren. Herrli rollert  bei dieser Schrankaktion dann immer die Augen. Wir finden das erst interessant, legen wir uns aufs Bett und irgendwann werden dann die Augen etwas müde.  :zzz:

Alle dünnen Klamotten werden nämlich gestapelt, kommen in den hinteren Teil des Schrank, die dickeren und kuscheliger Klamotten nach vorne.

Manchmal machen wir uns dabei euch Sorgen um Frauli, denn mit einigen Klamotten redet sie. :confused: Dann kommt so etwas wie ‚ohhhh, auf dich freue ich mich schon‘ oder ‚wieso habe ich dich  Jeans denn gekauft, das Modell & Farbe habe ich doch schon‘ und so weiter :mrgreen:

Haben eure Menschen auch so komische Phasen?
Da haben wir es doch einfacher, die Fellbadehose wird abgeschüttelt und der Fellparka kommt automatisch

Inzwischen haben unsere Igel auch ihr Schlafhaus bekommen. Dieses hat Herrli hinter der Garage aufgebaut. Dort kommt nächstes Jahr auch das Futterhaus hin und wahrscheinlich muss noch ein zweites Futterhäuschen dazu.

Die Tage wird Frauli da ganz viel Laub beim Häuschen legen. Wahrscheinlich wird dieses Jahr noch kein Igel dort einziehen.  Obwohl Herrli den Platz gut gewählt hat, denn dort ist nicht groß mit Sonne aufs Häuschen zu rechnen und es ist sehr ruhig dort.  Okay, eine Nachbarkatze hat die Kamera schon erfasst (die ist erst einmal mit umgezogen) und unsere Krachmacher sind täglich dort neugierig am Schauen.

Was ein schönes Federkleid die doch haben :red:
Neugierige Elster

Startet gut in den Donnerstag, denn er ist schließlich der kleine Bruder vom Freitag? :]

3 Responses to Fellbadehose rein und Fellparka raus

  1. Lakritze+&+Co sagt:

    Kicher…. die Klamotten unserer Mama bleiben immer das ganze Jahr da im Schrank, wo sie sind. Allerdings wundert sie sich auch schon mal, was sie da alles so hat. Zwei grüne Jeans im gleichen grün. Da war sie sauer auf sich selbst.Da meckert sie mit sichund sagt, dass sie inzwischen ganz schön blöd geworden ist. Sie hat auch zu viele Schränke voll. Dabei hat sie im Frühling alle zu großen Sachen schon weggeworfen. Und viele Putzlappen hat sie aus T- Shirts zugeschnitten.
    Wir schlafen lieber, wenn sie so arbeitet, nicht, dass wir helfen müssen.

  2. Humbi sagt:

    Miau ihr Lieben,

    auch bei uns im Vorgebirge war es gestern wettertechnisch schon so richtig herbstlich.

    13 Grad, Regen und Wind … Zeit, um bei Frauke unter die Decke zu schlüpfen und zu kuscheln.

    Heute scheint zwar wieder die Sonne, aber im Moment sind die Temperaturen da draußen noch einstellig *brrrrr*.

    Das eure Dosi mit ihren Anziehsachen spricht, ist wirklich ein wenig seltsam. Das haben wir bei Frauke noch nicht erlebt. Die spricht dafür oft mit sich selbst … bevorzugt flucht sie schonmal rum und es entfährt ihr ein „boooah Casper“, wenn sie zu blöd zu irgendwas ist. :D

    LG Humbi

  3. Angel und Balou sagt:

    Ja, Katz merkt deutlich, dass es Herbst ist und – in drei Monaten – war der Nikokater und die Christkatz auch schon da gewesen :D :D :D (Wenn die Nussbaumies nicht wieder ihre ollen Umleitungsschilder aufstellen. Bestimmt „greifen“ sie so auch die Pakete ab, die eigentlich für ganz andere Katzen gedacht sind :shock: :shock: :shock: )

    Dass Euer Fraule mit den Klamotten redet, muesst Ihr unbedingt im Auge behalten. Im Moment scheint das ja noch harmlos zu sein, aber Katz weiß ja nie, was sich da noch draus entwickeln kann :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
    Unser Fraule braucht nicht so eine Umraeumaktion durchführen, da ihre Klamotten doch sehr übersichtlich sind :D :D :D

    Wir sind ganz fest davon überzeugt, dass das Igelhaus diesen Winter schon bezogen wird, schließlich bietet das ja viel mehr Komfort als eines, das von ihnen selbst gebaut werden muss. Wahrscheinlich werden sie sogar „Schlange“ stehen, und Euer Herrle und Fraule müssen die Wohnmoeglichkeiten entsprechend „aufstocken“ :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Startet auch gut in den Donnerstag und genießt noch die Sonne, wenn sie sich sehen lässt

    Schnurrer, Angel und Balou

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...