Der Freiheit ein Stückchen näher

Die letzten Tage drehte sich es hier fast nur um unseren Wintergast „Pieks“
Die Tage werden länger und es wird auch milder bzw wärmer. Heißt es wird langsam Zeit sich für die Freiheit vorzubereiten.

Gestern sollte der große Tag sein an dem Pieks ins Auswilderungsgehege umziehen sollte.  Die kleine Pennnase ließ sich Zeit, denn Frauli wollte das er wach ist wenn er umzieht.
Kurz nach 19 Uhr kam er aus seinem Schlafhäuschen zwar raus, war jedoch nur vor dem Eingang. Wenn er Frauli bemerkt hätte war die Gefahr zu groß das er direkt sich wieder dort einigelt.
Tja, jedoch ging er direkt auch ohne die Frauli wieder in Haus. :confused:   Eine Stunde später kam er dann wieder raus und da konnte Frauli ihn nehmen. Er wurde vor dem Umzug noch einmal gewogen und bringt gute 1 kg. auf die Waage (210 gr. wiegt der  Eimer) :]

Kleines Schwergewicht  <img src='https://schnurrblog.catfelix.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wink.gif' alt=';)' width='17' height='15' class='wpml_ico' />
Erst einmal schauen was das hier wieder soll ;)   Die Freiheit so nah, jedoch noch hinter Gitter.

Der Freiheit ein Stückchen näher

Wir wussten das unser Futterhaus schon Besucht wird.  Auf der einen Kamera konnten wir gestern direkt auch einen Zaungast erblicken.

Zaungast beäugt Pieks
Weil Pieks ein paar Flöhe im Gepäck hat (wieso keine Ahnung, vom Stroh?) hat Frauli ihm einen Lavendel hin gestellt. Mögen die kleinen Plagegeister wohl nicht und Frauli hofft das Pieks oft genug daran lang läuft :cool:

Lavendel für Pieks

Heute wurde dann das Gehege im Gartenhaus abgebaut, gesäubert und alles wieder in den Urzustand gebracht.
Schon ein wenig komisch für Frauli, denn seit letzten November  ist sie ihren Gang zum Gartenhaus gewohnt.

Uns hat das alles nicht so beeindruckt, wir haben das gute Wetter genossen oder einfach am Wochenende nur gechillt.

Chilliges Wochenende
Und was war bei euch so los? :kuss:
Startet gut in die neue Woche

4 Responses to Der Freiheit ein Stückchen näher

  1. Elke sagt:

    Hallo, ihr lieben Katerjungs,

    das ist eine interessante Geschichte mit eurem Pieksi. Und der wird ja von eurem
    Frauli rührend umsorgt und euer Herrli ist für das Handwerkliche verantwortlich. :top: ;)
    Leider ist es ja bekannt, dass sich die armen Igel mit allerlei Ungeziefer herumplagen müssen. Wollen wir hoffen, dass ihm der Lavendel hilft! :-( :glare:
    An meinem Futterplatz habe ich vorgestern auch den ersten Igel gesehen, der hat gerade aus der Wasserschale getrunken, als ich ankam. Der scheint gut über den Winter gekommen zu sein, jedenfalls sah er gut bei Sache aus. :top:
    Dass ihr es euch am Wochenende gemütlich gemacht habt, war ja klar. Sollen mal die
    Felllosen arbeiten, Katz muss ihren Schönheitsschlaf halten. Da hat das Frauli mal
    Glück beim Fotografieren gehabt und so ein hübsches Foto beim Schlafen von euch „geschossen“. :luv:

    Liebe Grüße von
    Elke und Lea, die auch
    gerade so niedlich schläft :heart:

  2. Bine mit Angel sagt:

    Vielleicht haette Euer Fraule die einzelnen Lavendelzweigchen Herrn Pieks in sein Stachelkleid stecken sollen, damit er seine Plagegeister früher loswird :idee: :idee: :idee:
    Bei uns war das Wochenende sehr ruhig gewesen.
    Fraule hat sich viel vorgenommen und wenig gemacht :innocent: :D :mrgreen: :innocent:

    Was sagst Du Fraule? Ich,… eine Petze??? Niemalsnienicht!!! Die Wahrheit darf Katz‘ immer maunzen :D :D :D

    Schnurrbidu

    Angel

  3. Lakritze und co sagt:

    Ach je, da wird der arme Herr Pieks auch noch von Flöhen geplagt. Aber Igel haben so viele verschiedene Untiere, die tun uns richtig leid.
    Wir haben auch gechillt, nachdem Mama den Balkon weiter sauber gemacht hatt. Draußen war es uns dann aber doch zu kalt. So haben wir uns alle auf ihr Bett gelegt, und die Matratze abgehört 😹😻😽😸

  4. Bärbel sagt:

    So schön, wie du dich um den Pieksi kümmerst :red:

    Euch allen eine gute Woche!

    Liebe Grüße von Elvis & Bärbel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...