Neues aus dem Krankenzimmer

kranker MontiDem kleinem Knöpfchen Monti steckt die Erkältung noch immer in den Knochen.  :krank:
Er niest zwar nicht mehr so viel und klingt nicht mehr so dumpf, jedoch ist er noch schlapp und schläft sehr viel. Auch bekommt er ab und wann noch so Nieser.
Eigentlich ist er der Wirbelwind hier und dauernd in Bewegung. Nun ist es mir ehrlich gesagt schon zu ruhig.

Heute habe ich etwas versucht ihn für ein leichtes Spielen zu begeistern, angeschaut hat er es sich und das war es dann auch.

Ich hatte eben die Betten neu bezogen (damit Montis Bakterien verschwinden  ;) ) und Monti hat es sich gleich bequem gemacht. Im Bett ist ja auch nett  :cool: Ich muss das mal bis Montag/Dienstag beobachten und ggf. muss er noch einmal bei unserer TÄ vorstellig werden.

schlafender Felix
Damit ich auch richtig in Schwung komme machte der Felix mir ab Donnerstag etwas Sorgen. :nervoes: Aufstoßen und Spucken war sein Leiden, zudem eine blasse Nase und sehr ruhig. Ich hatte so einen Verdacht, dass er sich an irgendeine Pflanze vergriffen hat – gefunden hatte ich jedoch nichts.

Nun ist es ja bei Felix so, dass er früher einmal Struvit hatte und wir es gut in den Griff bekommen hatten. Somit er ein Kandidat für ein Altersnierenleiden sein wird. Ebenso ist es bei Felix so, dass man Vorsorge machen muss, jedoch mit ihm nicht so einfach machen kann. Das macht mir ganz schön Kopfzerbrechen. Ein Tierarztbesuch mit ihm muss gut, wenn nicht sogar seeeehr gut geplant sein. Eigentlich hat er für den 10 Juli einen Termin über einen großen Check.  Ich hatte Freitag noch mit unserer TÄ gesprochen: Felix beobachten und wir werden diesen Termin wahrscheinlich nach vorne legen.

Felix futtert gut, trinkt gut und geht auch aufs Kistchen. Nimmt sonst auch an allem teil und auch ist sein Spucken/Aufstoßen weniger geworden … fast gar nicht mehr.  Da habe ich so ein wenig wieder Entwarnung ;) Den Check werden wir aber trotzdem wohl vorverlegen.

Mein Nervenkostüm ist somit sehr zart ;)
Monti sucht Nachts die Nähe und ich schlafe somit fast nicht durch, zudem die Gedanken mit Felix … und vom Büroalltag will ich lieber nichts sagen ;) mag nicht mehr :exhausted:  …. ;)

Zuckerschnute ErnieShadow und Ernie:
den beiden geht es gut.   Jedenfalls ein ähh zwei Lichtblicke. :)

Ernie geht es sogar wieder supergut. :heart: Durch die Osteophatie ist er wieder der alte Schelm. Der saust und rennt hier durchs Revier … das macht Freude anzuschauen. =)

Am 26.05 hatte Ernie seinen fast letzten Termin. Nun müssen wir 6 Wochen später noch einmal zur Kontrollbehandlung und wenn er bis dahin nicht wieder in der Bewegung eingeschränkt ist, dann machen wir vorsorglich 12 Wochen später noch einen Termin und dann bekommt er nach einem halben Jahr eine vorsorgliche Behandlung.

Das war in Ernies Fall das beste was uns unsere TÄ empfehlen konnte. :top:

Eigentlich kann es nur aufwärts gehen oder ;) *hoff*

17 Responses to Neues aus dem Krankenzimmer

  1. Ich sag nur „tschakka“ :)

    • Marlene sagt:

      Nachdem ich diesen Beitrag veröffentlich hatte ging es noch einmal bergab.
      Monti hatte dann leichten Nickhautvorfall. Danach gab es strikten Hausarrest für alle.

      Nun ist wieder gut :)

      LG
      Marlene

  2. Andrea sagt:

    ich finde es sooo furchtbar, wenn man nicht helfen kann und nicht so recht weiter weiß! knuddel deine bande ganz lieb und was den stress im büro angeht …, da sing ich glatt ein langes lied mit!

    glg
    andrea

    • Marlene sagt:

      Mann kommt sich wirklich so hilflos vor. Und dann noch unser Knöpfchen, der kleine und dann so leiden …. ich habe richtig mit gelitten.

      LG
      Marlene

  3. Fellindianer sagt:

    oje Monti – ich hoffe dass es dir wieder besser geht :kiss: auf jeden Fall schicken wir ganz liebe Grüße und gute Besserungswünsche! Geh‘ mal zu deinem Fraule und gib ihr einen Nasenstüber und nimm den Felix mit und auch deine anderen Kumpanen – wir Fraulis brauchen das nämlich immer wieder und manchmal noch viel mehr :roll: wir hatten am Mo einen Fellindianer beim Tierarzt – jetzt ist er ein paar Zähnchen los – zum Glück aber wieder fit wie immer (wobei man ihm vorher auch nix angemerkt hatte, es war nur Zufall und Glück dass wir es gleich bemerkt hatten) –
    so und wenn ihr den Nasenstüber abgeben habt dann richtet eurem Frauli noch ganz ganz liebe Grüße von mir aus!!!
    Michaela

    • Monti sagt:

      Danke ihr Lieben :kiss:
      Sonntag späten Nachmittag hatte ich einen kleinen Rückfall. Frauli hatte nur kurz die Tür zur Freiheit aufgemacht und das hat wohl bei mir genügt. Aber ich muss ja auch frische Luft bekommen (und die anderen auch) *soifz* Erst wusste Frauli gar nicht was los ist, denn Nickhaut war zu sehen = Panik. Herrli meinte es muss etwas anderes sein, jedoch hat Shadow auch wohl ne Lok abbekommen. Seitdem ist hier alles dicht und wenn dann nur gaaaaaaanz kurz offen.

      Heute muss ich noch einmal zur Tierärztin, damit sie sich das noch einmal anschaut. Es ist zwar schon besser, jedoch zufrieden ist Marlene mit meinem Zustand auch nicht. Habe die Nase teilweise dicht und klinge wie Darth Vader (meint Frauli :P ). Zudem fängt seit letzter Nacht der Ernie auch leicht an zu niesen :nervoes: . Marlene ist auch öfters wach gewesen und hat auch dichte Nase gehabt.
      Hoffentlich stecke ich nun nicht alle an :nervoes:

      Felix geht es inzwischen auch wieder besser. Der nervt nämlich wenn er Hunger hat (und das hat er öfters einmal) und das geht schon wieder los ;) Da vermutet Frauli, dass er an etwas geknabbert hat und ihm übel war.

      Ohje, Zahnarzt ist doof. Zum Glück habt ihr es noch rechtzeitig bemerkt. Der olle Felix hat ja noch alle Beisserchen, aml schauen was der große Check demnächst so zum Vorschein bringt. Letztes Jahr war noch alles ok, aber das kann sich ja schnell ändern.

      Nasenstüber lasst mal lieber im Moment *kicher* ;)

      Umschnurrer
      Monti

  4. Mikesch sagt:

    Oh je…ich wünsche allen eine gute Besserung und rasche Genesung!

    Schnurrige Grüße
    Mikesch

  5. pashieno sagt:

    Armer Monti. Ich wünsche ihm gute Besserung!

  6. Emma sagt:

    Gute Besserung! *heilschnurr*

  7. Elke sagt:

    Hallo, Marlene,

    ich hoffe auch, dass es bei euch recht bald wieder aufwärts geht. Ich drücke beide Daumen, dass Monti seine Erkältung bald überstanden hat und du wieder besser schlafen kannst. Ich kenne das auch, wenn einem der Schlaf fehlt, zerrt es ganz schön an den Nerven.
    Schlimm ist ja auch, dass du dir noch Gedanken um Felix machen musst. Hoffentlich
    geht alles gut aus!!!

    Alles Gute für euch!

    Liebe Grüße von
    Elke

    • Marlene sagt:

      Mit tut der Kleine ja total leid. Ich muss jetzt Türen/Fenster dicht lassen, denn er ist wohl im Moment sehr anfällig. Zum Glück trinkt er gut und futtert er auch etwas.
      Wenn mir der Schlaf fehlt, dann bin ich echt nicht zu gebrauchen. Dann bekommt man auch ja noch zusätzlich böse Gedanken ;)

      LG
      Marlene

  8. Wir drücken weiterhin alle Pfötchen und Daumen, dass ihr die Sorgen bald los seid und es dem kleinen Bärchen bald wieder gut geht!
    Schnurrer :engel: und :evil:

    • Marlene sagt:

      Am späten Nachmittag dachte ich schon es wird wieder schlimmer. Seine Augen hatten einen leichten Nickhautvorfall und waren gerötet.
      Hatte dann sicherheitshalber bei der TÄ angerufen, denn das mit der Nickhaut war mir nicht geheuer. Entweder allergische Reaktion (nur von was, Waschpulver hatte ich kein anderes für die Bettwäsche genutzt) oder aber die 5 Minuten Tür offen (wir brauchen ja doch etwas frische Luft) war zu viel.

      Nu heißt es Fenster/Türen komplett dicht bis Monti auskuriert ist. Und das wo ich jetzt eigentlich zu dieser Jahreszeit nur die Türen/Fenster auf haben :/ Nützt ja nichts ;)

      LG
      Marlene

  9. Du Arme ! Hoffentlich geht es wieder bald besser und kannst du wieder gut schlafen ! Schnurren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...