In den Mai geschnurrt, nun wird es bunter

Wir hoffen ihr seid gut in den Mai geschnurrt. Wir haben es gechillt angehen lassen.

Shadow bedankt sich für die netten Glückwünsche auf allen Kanälen :kuss:
So richtig gefeiert haben wir noch nicht, jedoch haben wir es uns gutgehen lassen ;)

Shadow schnurrt Danke
Wetter könnte so langsam etwas wärmer werden, denn Nachts fröstelt es doch noch etwas.
Da kann Pieks auch noch so oft in die Kamera fragen, wann denn die Tür geöffnet wird, da muss es Nachts nicht mehr so frostig sein. Falls sich nämlich ein anderes Schlafplätzchen gesucht wird besteht die Gefahr das es zu kalt wird. Womöglich dann nicht mehr zum alten Schlafhaus findet.  Es ist aber auch gut, dass Pieks zeigt das er raus möchte :)   Nicht mehr lange du kleine Piekskugel ;)

Pieks möchte raus
Pieks hat nun auch einen zweiten Lavendel bekommen. Einmal konnte Frauli beobachten, dass ein paar Minuten im Lavendel gebadet wurde. Oder platt geknutscht ;)
Tiere sollen angeblich ja wissen welche Pflanzen gut für sie sind.

Pieks Auswilderungsgehege

Zwei Freigänger Igel suchen uns zu später Stunde auf. Beide machen äußerlich auch einen guten Eindruck.  Rambo ist auch wieder dabei. Rambo, weil er leicht schlecht gelaunt auf andere Igel reagiert ;)

Am Samstag war die Menschheit im Garten. Herrli hat dann noch die Garage schick gemacht, dabei hatte er das gar nicht vor. :cool:
Unter einem Regal hatte es sich eine niedliche Mausfamlie gemütlich gemacht. Er hat sie dann umgesetzt, jedoch waren die etwas durch den Wind. ;)
Frauli hat Plümchen gepflanzt und unsere kleine Freiheit wird etwas bunter.

Lt. Frauli riecht Ernie eh schon immer etwas blumig, deshalb liebt es es wohl auch bei dem Plümchen zu liegen ;)
Aktuell stehe sie alle noch etwas geschützter und die Tage verteilt Frauli diese ein wenig.

In den Mai geschnurrt, nun wird es bunter

Startet gut in die neue Woche, der Montag schleicht sich schon langsam an. :kuss:

2 Responses to In den Mai geschnurrt, nun wird es bunter

  1. Lakritze und co sagt:

    Ja, der doofe Montag steht schon vor der Tür. Und wir warten wie Herr Pieks auf Wärme. Wenn wir länger auf dem Balkon sind, bekommen wir einen kalten Po. Und weil die Birkenpollen so doll fliegen, erschreckt uns die Mama mit dem lauten Niesen 🤧. Aber schöne bunte Blümchen haben wir auch. Nur eine Mäusefamilie nicht. Die dürften bei uns bestimmt wohnen bleiben🐁🐁🐁🐁🐭
    Euer Ernie ist also ein Blumenboy. Das ist klasse, wenn der blumig duftet. Hihi

  2. Bine mit Angel sagt:

    Hallo, Ihr lieben Katerbuben,
    dann hätte Euer Personal gestern schon „Tag der Arbeit“, wenn Euer Herrle so fleißig in der Garage am Werkeln war und Euer Fraule die „Kleine Freiheit“ von Euch mit Pluemchen verschönert hat :D :D :D Aber warum hat Euch denn Euer Herrle nicht um Hilfe gebeten, als er die Familie Maus in der Garage entdeckt hatte :innocent: :innocent: :innocent:
    Eure Piekskugel ist wirklich zu süß, wie er da an den Gitterstaeben rausschaut :kuss: :kuss: :kuss: Er fragt sich bestimmt, warum die anderen Igelchen draußen spazieren gehen dürfen und er noch im „Knast“ sitzt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Hoffentlich vertreibt Rambo Herrn Pieks nicht aus Eurem Garten, denn schließlich ist das dann ja sein Revier. Eurer Menschheit fällt der Abschied bestimmt schwer, wenn es mal soweit ist :horror: :horror: :horror:

    Mein Fraule muss morgen wieder zum Arzt. Sie hat gemaunzt, dass die das MIR „zu verdanken“ hat. Wieso mischt sie sich denn auch ein, wenn ich diesen frechen Snoopy endlich in die Schranken weisen will. Leider ist da immer ein Glas (Fenster) dazwischen. Nun ja, und als ich am letzten Donnerstag wieder einen Clinch mit ihm hatte, wollte mich s’Fraule vom Fenster wegkriegen, kam aber nicht richtig ran, und vor lauter Wut habe ich mich in ihrem Daumen verbissen. Es hat mir ja auch Leid getan, dass ich das Fraule so erwischt habe mit meinen Fangzähnen :shock: :shock: :shock: Bis zum Knochen bin ich gekommen :-( :-( :-( Aber böse war sie nicht mit mir gewesen, keinen Moment, obwohl sie anders war als sonst, aber das hatte damit zu tun, dass sie doch Schmerzen hatte und gehandicapt war, weil sie den Daumen nicht abbiegen konnte.

    Schnurrbidu

    Angel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...