Schlagwort Archive: 2022

Nun geht sie los, die wundervolle Adventszeit

Ab morgen beginnt die  wundervolle Adventszeit, Fraulis Erkältung hat sie nicht abgehalten mit dem Schmücken zu beginnen.
Die Beleuchtung darf erst morgen leuchten. Uns war das zu viel Trubel. Okay, interessant war es schon, hat jedoch auch schläfrig gemacht ;)

Rechtzeitig kam gestern unser Adventskalender, da dürfen wir dann jeden Adventssonntag ein Tütchen öffnen. :]
Monti hat natürlich die Kontrolle des Paketinhalt übernommen und dann gleich samt Inhalt beschlagnahmt.

wundervolle Adventszeit, Montis machts Paketkontrolle

Letztes Jahr hatten wir so einen Katzlender von Purrmania, da waren ganz tolle Sachen drin und der Glückskeks vom letzten Jahr wird immer noch quer durchs häusliche Revier getragen :cool:
Frauli hat somit dieses Jahr wieder einen für uns geordert und wir sind ganz froh, dass er noch rechtzeitig angekommen ist.
Natürlich hat er auch schon seinen Platz wieder gefunden, noch ein wenig aufgehübscht und nun kann der erste Adventssonntag kommen.  :]

Unser Katzlender für die Adventssonntage
Ansonsten ist es hier sehr weihnachtlich. Frauli mag die Adventszeit mit dem Lichterglitzer. Vielleicht beginnt sie deshalb immer so früh mit der Schmückerei.

Und bei euch, schon alles bunt geschmückt oder noch Normalzustand.

Startet gut in die neue Woche :kuss:

[weil es sein muss -> Werbung wegen Shopnennung, auch wenn selber gekauft]

Es ertönt ein Stimmchen

Wir melden uns mal aus dem häuslichen Krankenlager, denn Frauli ist natürlich immer noch erkältet. Quatsch können wir nicht machen, dann ertönt Stimmchen es dem Off . =)
So Schlaubis sagen doch immer „Drei Tage kommt sie, drei Tage bleibt sie, drei Tage geht sie wieder“ . Tschaka, es geht aufwärts.

Immer wird mal nach Frauli geschaut, auch wenn es bei Ernie nicht so aussieht :D
bei Quatsch ertönt ein Stimmchen, Ernie chillt lieber
Montag Abend dachte Frauli noch „ohhhhhh“ , denn sie bekam Husten und die Nase lief etwas. Halt erkältet würden Schlaubis sagen ;) Sie arbeitet auch – Vorteil oder Nachteil für das Home-Office könnt ihr euch aussuchen. Eines hat sie daraus gelernt, dass sie sich doch besser bei herbstlichen Wetter  mit dem TöffTöff oder mit Regenschirm im Gepäck laufend zum Sport begibt. :cool:

Ansonsten hat Frauli sich erschreckt, denn ab nächste Woche ist offiziell die Adventszeit.  Dann geht auch noch die WM los. Ob wir da dieses Jahr wie sonst mitfiebern … eher weniger, denn Frauli ist dann doch das Adventsfeeling lieber.  Auch wenn sie aktuell noch gar nicht so im Weihnachtsmodus steckt.

Seid ihr schon vom Weihnachtszauber gefangen?
Wir planen schon mal unsere Deko :D

Die Sache mit der Zeit

Das ist ja immer so ne Sache mit der Zeit. Entweder man hat genügend davon oder zu wenig.  Frauli hatte die letzte Woche zu wenig, denn eine Kollegin ist ausgefallen. :(

So langsam haben wir uns von dem Montagsschreck erholt.
Herrli lief mal mit der Heulsuse lautlos durch die Gegend und Finni zuckte leicht ein Auge. Herrli vermutet nun, dass der Finni genau weiß, dass dieses kleine Ding für die nächtliche Ruhestörung gesorgt hat.  Na logo wissen wir das, er weiß anscheinend nur nicht, dass wir alle vier ganz pfiffige Kerlchen sind.  =)

In der Woche war die Zeit ziemlich stramm, am Wochenende haben wir jedoch eher es ruhig angehen lassen. Frauli war Samstag lange beim Sport, denn  in der Woche hatte sie keine Muse dazu.  Auch haben wir uns gefreut, dass es so schönes Wetter ist. Selbst die Piepmätze haben gezwischert. Hier im Ort ist ja angrenzend ein Naturschutzgebiet. Da pausieren immer mal Gänse. Ein ganz schönes Geschnatter. Wenn das Wetter morgen gut ist, latsch Frauli da mal schnell rüber. Ist ja fast in der Nachbarschaft ;)

Die Sache mit der Zeit, Ernie chillt
Morgen können wir mit Frauli ansonsten entspannt den Montag starten. Zudem freut Frauli sich, dass sie endlich wieder in der Normalzeit steckt. Hoffentlich ist sie nun zeitlich wieder etwas in der Spur. Endlich hat sie ihre wieder zurück. Frauli wäre eh für eine dauerhafte Normalzeit. Ändern wird sich da jedoch nichts dran, da meist nur kurz vor den Zeitumstellungen seit Jahren diskutiert wird und ansonsten es ruhig zu diesem Thema ist.

Startet gut in den Montag, wir hoffen ihr habt dann auch frei.

Ein guter Tag um faul zu sein

Heute war es zu nass draußen,  deshalb war heute ein guter Tag um faul zu sein.

Ein guter Tag um faul zu sein

Heute wollte nämlich Herrli unsere Hecke noch einmal schneiden, Frauli wollte am Graben arbeiten da die Wasseracht diesen entschlammt hat.
Dann werfen die den Schlamm an den Grundstücksrand und die Eigentümer müssen dann die Entsorgung machen =) Eigentlich wäre es gut getrocknet gewesen, jedoch hatte es die Nacht geregnet und somit der Schlamm schwer und zu rutschig. Nicht das Frauli dann noch in den Graben rutscht. Der ist zwar nicht breit und tief, jedoch sind da aus was für Gründe auch immer so doofe Holzpflocks drin.

Somit war es heute eher ein fast fauler Tag bei uns.
War auch gut für Frauli, denn die musste ja seit Montag wieder arbeiten und sie wurde mit Projekten voll geballert + Tagesgeschäft :confused:
Sie war da die ersten Abende voll platt gewesen, konnte aber auch nicht früh schlafen da sie noch im Urlaubsmodus war. Das zog sich somit die ganze Woche hin und sie hofft ab nächste Woche wieder in der Spur zu sein ;)

Ansonsten ist es hier inzwischen ganz schön kühl geworden.  Warmes Wetter ist uns dann doch lieber. Es wird hier unter vorgehaltener Hand getuschelt, dass die Regierung empfiehlt die Heizung nicht so kuschelig wie die Jahre zuvor zu drehen, sondern ein zwei Grad runter drehen. Wir sind gespannt. Um uns und um Frauli machen wir uns da nicht so Gedanken, denn wir können mit unserem Fell die Temperatur noch etwas regeln, uns einkugeln, Frauli mag es nicht so warm und wenn dann liebt sie ihre Fleecepullover und Flauschsocken.   Jedoch beim Herrli könnte es spannend werden, denn er ist die extreme Frostbeule hier im Revier.  Da muss Frauli mal nach ganz krassen Wollsocken schauen :mrgreen:

Und bei euch so, auch der Herbst angekommenen?

Ein schönes kuscheliges Wochenende wünschen wir euch

Alles hat einmal ein Ende

Hier ist es nicht viel anders wie in vielen Revieren, denn alles hat einmal ein Ende, auch Fraulis Urlaub.

Ratzfatz sind 14 Tage um, katz wie die Zeit nur gerannt ist.
Da Frauli wenn sie nicht faul Urlaub macht immer den Rechner an hat mochte sie im Urlaub den nicht so oft in den Händen haben. Sorry für euch.

Einzig und allein wurde er zwischendurch mal an gemacht, dann nur um die olle Grundsteuer fertig gemacht.
Dabei wissen die Ämter doch alles. Bestimmt ist irgendetwas falsch – schauen wir mal was da raus kommt =)

Auch ist seit Ende letzter Woche die Zeit auf der kleinen Freiheit fast zu Ende.
Unsere neue Sonnenliege – hier von Monti belegt – wurde schon zusammen mit unserem Strandkorb am Wochenende eingemottet. :-(

Alles hat mal ein Ende

Der Herbst klopft sichtbar durch Regen an die Fenster.  Die Natur kann es brauchen, wir jedoch weniger ;)

Den Igeln geht es auch gut. Inzwischen trifft Frauli öfters mal einen an. Freitag war sie durch den Sport nach Dämmerung erst zurück, am Futterplatz dreht sie sich einmal kurz um und es stand ein etwas kleinerer Igel neben ihr.
Lütter Igel :)

Selbst wie Frauli sich zu ihm/ihr runter kniete kugelte es sich nicht ein. Die Bande weiß inzwischen, dass Frauli nichts böses macht sondern die Futtertante ist.
Nur zu schnell bewegen darf sie sich nicht, dann zucken die schon mal zusammen. Was auch ok ist, denn nicht alle Menschen sind lieb.  ;)
Das kleine Igeltier muss noch etwas zulegen, hat aber auch noch etwas Zeit zum Anfuttern.  Sieht sonst wie die anderen Igel gut aus :top:

Frauli dankt auch noch für die Glückwünsche zum ihrem Burtzeltag. Sie hat sich sehr darüber gefreut :)

Und bei euch so, der Herbst inzwischen auch sichtbar an euren  Fenstern

Startet gut in die neue Woche :kiss:

Alles unter Kontrolle

„Eyyyyy du ,
ja du Dööskoop da draußen,  hebst du wohl dein Bonbonpapier auf … nicht nun blöd gucken … aufheben! “

Wenn kratz nicht aufpassen würde, was wäre dann hier los!
Finni hat alles unter Kontrolle
Wie es so warm war wurden hier die Fenster aufgerissen, Finni wie auch Shadow haben dann oft am Fenster gesessen und natürlich für Ordnung gesorgt.
Teils fanden die Zwei es spannend, Finni grummelte jedoch wenn Fremde sich unserem häuslichen Revier genähert haben. Das war ihm nicht geheuer. Mit Scheibe dazwischen fühlt er sich doch wohl sicherer ;)   Keine Angst, wir können nicht raus fallen, wir haben hier Fliegenschutz an den Fenstern und wenn Frauli weiß das wir am Fenster sitzen ist sie immer in der Nähe :)

Katz wie die Zeit rennt, nun können wir uns schon vom August verabschieden. Wo ist der Sommer so schnell geblieben… wir sind nämlich noch nicht fertig mit dem warmen Wetter :cool:

Morgen ist kleiner Freitag, dann kommt Freitag und dann liebe Freunde und Freundinnen, dann hat Frauli  Urlaub.
Freitag morgen zeigen sich schon dramatische Szenen … wenn dann der elektrische Hahn zum Weckruf geträllert hat, bekommt er einen auf den Deets und sobald er verstummt ist, wird ihm der Stecker gezogen. Der elektrische Hahn hat dann nämlich auch immer Urlaub :)

Seid ihr schon fertig mit Sommer oder freut ihr euch schon auf den Herbst.

Keiner bewegt sich

Keiner bewegt sich hier im Moment, was nicht daran liegt, dass wir faul wäre.

Denn wenn wir einfach nur liegen, dann geht es eigentlich mit der Hitze.
Keiner bewegt sich #Monti

Meist sind wir nur morgens draußen, dann erst abends wieder.
Heute wehte ein ganz leichtes Lüftchen, war richtig angenehm.

Und bei euch so, auch so warm?