Büschn Wind, büschn Regen

… oder wie wir im Norden sagen: feinstes Strandwetter :cool:


Was ein Wetter im Mai, es ist nämlich nass, windig und kalt. :neutral:
Dabei wollen wir es doch sonnig und wärmer haben, für die Blümchen, Bäumchen und Körner auf den Feldern darf es dann Nachts regnen. :cool:

Und bei euch so? Frisur ruiniert beim Schritt vor die Tür?

3 Responses to Büschn Wind, büschn Regen

  1. Sandra sagt:

    Frisur definitiv absolut ruiniert :-) Wahnsinn, heute hat es gestürmt, das war nimmer schön…und jetzt? Jetzt scheint die Sonne. Verrücktes Wetter!

    LG
    Sandra

  2. Elke sagt:

    Hallo, lieber Katerjungs,

    bei euch ist ja das gleiche Schietwetter wie bei euch. Und ich muss am
    Donnerstag zum Friseur. Ich hoffe nicht, dass Wind und Regen gleich meine
    Frisur ruinieren. Ein Friseurbesuch macht im Moment wegen Maske und Schnelltest noch weniger Spaß als sonst! Ich bin ja gespannt, wann wir alle
    im Ganzkörperanzug durch die Gegend laufen müssen. Viele Maßnahmen sind sowas von hirnfrei, da kann man nur mit dem Kopf schütteln. Es ist doch eine total verrückte Zeit und wir müssen da durch! :flop: :cry:
    Lea schaut genauso wie Finni aus der Balkontür und hat keine Lust in den
    Pfützen auf dem Balkon sich nasse Pfötchen zu holen. Dafür schaut sie aus
    den anderen Fenstern und beobachtet die Straßenmiezen und die Stöckchenholer! :exhaus: ;)

    Liebe Grüße von Elke und Lea,
    die endlich bei schönem Wetter
    auf dem Balkon liegen möchte :heart:

  3. Angel und Balou sagt:

    Macht Euch nichts draus, bei uns ist das Wetter genauso bescheiden wie bei Euch. S’Fraule hat immer noch jeden Tag die Heizung an. Ist wirklich schön angenehm warm :D :top: :D
    Die Einzige, die sich die Frisur bei ihrem Kopffell versaut, ist’s Fraule. Sie muesste eigentlich auch mal wieder zum Friseur, aber das geht ja bloß mit so einem doofen Negativtest – also wird das Ganze verschoben.

    Wenn die Wetterfroesche Recht haben, soll es in ganz Deutschland schon Ende der Woche oder Anfang nächster Woche zwischen 20 und 25, stellenweise sogar 30 Grad haben. Das ist dann doch auch nicht normal, diese Berg-und-Talfahrt beim Wetter.

    Schnurrgruesse, Angel und Balou

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...