Aufs Dach gestiegen

Da geniest der Shadow das sonnige Wetter, da steigt der Nervzwerg ihm doch aufs Dach.

Aufs Dach gestiegen, Finni und Shadow

Zum Glück wusste der Finni sich zu benehmen und beide lagen einen ganze Weile so da :]
Manchmal findet der Finni ist nämlich lustig anderen unten zu ärgern :cool:

Habt ihr das gute Wetter auch so genossen wie wir. Frauli hatte übers Wochenende einiges zu erledigen. Zum Glück haben wir einen hohen Zaun, denn Frauli hat aus Gründen mit dem Nasstrockensauger unter der Hecke gesaugt … ja, maunzt nun nichts, wir wissen  es ist total irre. ;)

Nun noch ein paar Tage, dann darf Pieks außerhalb seines Geheges laufen, ab in die gefährliche Welt.

Pieks möchte raus

Frauli hat heute mit der Igelfee telefoniert, wir müssen eine Sache am Donnerstag noch für Pieks klären, dann soll er kommenden Montag wohl raus dürfen.  Dann ist die Auswilderung abgeschlossen.
Die Igelfee erzählte das erst einmal wohl nur gelaufen wird, denn im Moment endet der Weg am Zaun. Somit könnte es passieren, dass gelaufen und gelaufen wird bis irgendwann einmal ein Zaun da ist. Dann wird wohl gedacht werden *huch, nun habe ich aber Hunger* und wird wohl wieder Richtung Teller laufen.  Hauptsache der Rambo-Igel kreuzt nicht den Weg , leicht übellaunig der Stachler. =)   Herrli hat ihn Rambo getauft, könnte natürlich auch einen Ramboline sein ;)

Auch da ist Frauli im Moment voll in der Planung. Sie hofft das jedenfalls dann die Tage doch noch wieder im Schlafhaus eingekehrt wird. Da hat Frauli nun im Baummarkt was geholt. Herrli muss es dann noch verarbeiten. Nur er weiß noch nichts von seinem Glück. :D
Dafür braucht er kein weiteres Futterhaus mehr bauen, da hat Frauli ist krasses Teil organisiert.

Eigentlich hat Frauli gedacht es wird ruhiger und hofft wenn Pieks wieder sein Igeldasein nachgeht es doch noch ruhiger wird. Sie kann es nämlich auch ruhiger gebrauchen ;)

Startet gut in den Mittwoch, morgen ist Bergfest *tschaka*

3 Responses to Aufs Dach gestiegen

  1. Elke sagt:

    Hallo, liebe Katerjungs,

    das sieht ja echt gut aus und ich musste gleich schmunzeln, wie ich Euch beiden
    Süßen im Doppelpack gesehen habe. Finni liegt ja ganz relaxt da, aber Shadow ist
    nicht gerade in bester Stimmung. Aber Finni war ja mal ganz lieb! :D :top:
    Euer Pieks darf also bald in die Freiheit. Ich bin ja gespannt, wie er sich verhalten
    wird. Hoffentlich geht alles gut und er kann seine Freiheit genießen. :luv:
    Meine Igel sind jetzt jeden Abend aktiv und holen sich ihr Futter. Gestern hat der
    eine Lütte zusammen mit dem weißen Kater von einem Teller gemampft, das war richtig
    niedlich! Gerne schlürfen sie auch das Wasser aus der Schale, habe ich auch schon
    beobachtet. ;) :heart:
    Euer Frauli ist wohl immer ziemlich im Stress. Ich kann sie gut verstehen, denn meine
    Katzenmeute hält mich auch ganz schön in Trab. Ich hoffe, dass sie sich auch mal die
    Zeit nimmt, um sich zu entspannen. :glare: ;) :)
    Ich wünsche euch und eurer Menschheit ein schönes und erholsames Wochenende.
    :)

    Liebe Grüße von Elke und
    Lea :heart:

  2. Bine mit Angel sagt:

    Wer hat denn eigentlich das Gerücht aufgebracht, dass der Finni ein Nervzwerg sei :D :D :D Der sieht doch immer so brav aus, auch wo er dem Shadow aufs Dach gestiegen ist :mrgreen: :D :mrgreen:

    Wir glauben auch, dass Herr Pieks es gar nicht mehr abwarten kann, dass er raus darf aus seinem „Gefängnis“, lockt doch die große weite Welt :cool: :cool: :cool: Und wenn er Ärger mit Rambo oder Ramboline hat, dann zieht er einfach wieder bei Euch ein :idee: :idee: :idee: Dann muss Euer Herrle eben noch ein größeres Freiluftgehege bauen und ihm zur Verfügung stellen. Die Igelfee muss dann auch mal ein paar Mädels im richtigen Alter vorbeibringen und ihm vorstellen, damit er sich seine „Damen“ zwecks Arterhaltung aussuchen kann :kuss: :kuss: :kuss:
    Wir könnten uns schon vorstellen, dass das Herrn Pieks gefallen würde. Schließlich musste er sich ja bei Euch auch nie Sorgen um sein Futter machen, keine Revierkaempfe mit anderen Pieksen, keine Feinde, die ihm gefährlich werden können,…
    Ja, ob das mit „ruhiger“ bei Eurem Fraule klappt, das wissen wir nicht so wirklich ;) ;) ;) Wir können uns sehr gut vorstellen, dass sie sich dann „vornimmt“, bis zum Jahresende (mindestens) einen Beitrag in Euer virtuelles Revier zu stellen, alle Kommentare in Eurem Namen zu beantworten,…

    Alles Liebe

    Bine mit Angel

  3. Lakritzeundco sagt:

    Der Finni sieht auf dem Dach eigentlich ganz friedlich aus.Es macht aber auch Spaß, den anderen da drunter mit der Pfote zu hauen. Ich spreche da aus Erfahrung, denn ich tue es auch :cool: Der Herr Pieks wird sich freuen, wenn er aus dem Haus darf. Er schaut schon so sehnsüchtig durch die Stäbe. Hoffentlich macht er keine schlechten Erfahrungen mit Rambo :shock: Aber er wird sich schon zu wehren wissen. Er wurde ja gut durch den Winter gebracht.
    Und nun muss nur euer Frauli an sich selbst denken, und ein wenig zur Ruhe kommen, soweit es geht. Ommmmmmm ……. :red: :heart: :kuss:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...