Tierischer Höhlenbewohner

Der Monti ist hier der Höhlenbewohner von uns. Er liebt Höhlen und nutzt diese gerade zur kalten Jahreszeit sehr oft und gerne. :)

Tierischer Höhlenbewohner

Gerade diese Höhle liebt er, sie ist nämlich total kuschelig dank ganz weichen Kuschelteddyfell. :red:   Jedes Mal wird vorher etwas gezuppelt und zack ist er drin. Läuft Finni dran vorbei oder schaut kurz rein, dann ist ein leichtes meckern aus der Höhle zu vernehmen. :confused:   Wir anderen machen meist einen Bogen um Höhlen. Testen zur mal kurz was der Monti daran so toll findet.

Der Ernie bevorzugt eh liebe Betten, bzw. macht die Pfoten unter der Decke hoch. Unsere Menschen wundern sich, dass er da nach Stunden noch Luft drunter bekommt.
Aber auch am Fensterbettchen liegt Ernie viel, mal mit Shadow oder mit Finni zusammen.

Der Finni liebt das Wandbettchen oder ist im Bett im Bett zu finden.  Das muss er sich manches mal jedoch mit Monti teilen, aktuell liegen tagsüber zwei Betten im Bett :confused:   Und der Shadow, ja der liegt mal hier und mal dort, Hauptsache bequem ;)

Habt ihr bevorzugte Schlafgewohnheiten oder wechselt das so wie beim Shadow?

8 Responses to Tierischer Höhlenbewohner

  1. Diese Höhle sieht aber auch wirklich sehr kuschelig aus. Genau das Richtige für die kalte Jahreszeit.
    Ronja hat unzählige Schlafstätten in der ganzen Wohnung verteilt und die wechseln dann auch noch je nach Jahreszeit.

    LG Gabi

    • Monti sagt:

      Schnurrbidu liebe Gabi,

      inzwischen kramt Frauli immer mehr kuschelige Bettchen von uns vor. Diese werden zur warmen Jahreszeit immer eingemottet. Wir wechseln auch manchmal. Der Finni hat jedoch feste Rituale, an denen er festhält ;)

      Umschnurrer
      Monti

  2. Bine mit Angel und Balou sagt:

    Deine Höhle sieht aber superbequem aus, liebster Monti. Da müssen wir Euch dich glatt einmal besuchen kommen, um Probe zu liegen. Dürfen wir doch, oder??? Und wenn wir sie dann für uns passend empfinden, dann kommt sie flugs noch auf unseren Wunschzettel für die Christkatz :D :D :D Mailt uns doch mal, wie wir am Besten zu Euch kommen.
    Ach, wisst Ihr eigentlich, dass wir dieses Jahr auch bei der Aktion der Umleitungsschilder mitmachen. :top: :top: :top:
    Im Moment liegen wir noch auf den Fensterliegen, um alles im Blick zu haben, aber auch in den Höhlen von unseren Kratztonnen und -bäumen. Na ja, und Fraules Bett oder Sofa gehen ja immer.
    Sie hat um diese Zeit ja immer ihre ganz sentimentale Zeit: Vorfreude auf die Advents- und Weihnachtszeit, Schwelgen im Erinnerungen, wie es früher einmal war (also schon, was Fraule erlebt hat), Erinnerungen, an die, die Weihnachten nicht mehr mit uns feiern können (egal, ob mit oder ohne Fell, sie hat am Sonntag in der Kirche auch für alle ein Teelicht angezündet und dabei auch an die Plüschies der Blogfreunde gedacht) und dann natürlich auch der Rückblick auf das vergangene Jahr, was war gut und was war schlecht, und die Frage, was wird das zukünftige Jahr für uns alle bereit halten,…
    Da müssen wir jetzt ganz lieb mit ihr immer sein.

    Ganz viele Schnurrer und Nasenstumper

    Angel und Balou

    • Monti sagt:

      Schnurrbidu liebe Angel und lieber Balou,

      ab in den Zug, denn wir haben einen Bahnhof hier im Ort und wenn Frauli schnell läuft ist sie in 3 Minuten da, wir benötigen im Sprint bestimmt nicht mal eine Minute ;)

      Im Fensterbettchen liegen Ernie mit Shadow, Ernie mit Finni oder nur Ernie auch gerne. :]

      ach, unser Frauli hat auch in der Weihnachtszeit traurige Momente, gerade wenn der Todestag von unserem Sternchen Felix näher kommt. Wir sind dann immer alle mit traurig, denn auch wir haben ja noch mit ihm gelebt. Zum Jahresende wird es dann trauriger, wenn Frauli noch mal vom Blog einen Rückblick macht, dann wird noch einmal bewusst, welcher unserer Freunde im Jahr die letzte Reise angetreten hat :(

      Nasenstumper
      Monti

  3. Lakritze & Co sagt:

    Wir liegen mal hier, mal da, Amira am liebsten auf der Katzentreppe an der Heizung. Ansonsten natürlich in unseren Bettchen auf Mamas Bett, auch wenn die nicht in ihrem liegt, oder auf dem Kratzi am Fenster. Da jat Katz und Kater seine Ruhe und kann die Vogies auf dem Balkon beim Fressen beobachten. Die Höhle von Monti sieht aber auch sehr gemütlich aus

    • Monti sagt:

      Schnurrbidu ihr lieben Schnuten,

      Bett ist auch immer nett. Manchmal stört es nur etwas, wenn die Menschheit meint sich darin breit machen zu müssen :mrgreen:

      Die Höhle ist wirklich total kuschelig, die ist ganz weich innen :)

      Umschnurrer
      Monti

  4. Elke sagt:

    Hallo liebe Katerjungs,

    das ist eine richtig tolle Höhle. Ich kann mir gut vorstellen, dass es
    Monti darin sehr gut geht. Es wäre ja auch ein Ding, wenn ihm jemand
    seine kuschelige Höhle streitig machen würde.
    Meine Lea hat keine besonderen Vorlieben. Sie mag keine Kartons und Höhlen. Sie liegt auch im Winter meistens auf den Fensterbrettern, die mit normalen Liegematten oder Decken ausgestattet sind. Ab und an liegt sie auch mal auf dem Bett meines verstorbenen Mannes, das mit einer kuscheligen Decke versehen ist.
    Die Kellerkatzen wechseln sehr oft ihre Liegestellungen. Es sind ja etliche
    Schlafmöglichkeiten da und jede der drei Miezen liegt mal woanders.
    Im Winter liegt meine Lilly gerne in Kuschel. Das ist eine Riesenfellmaus,
    die natürlich sehr schön kuschelig ist.
    Ich dagegen liege nachts nur in meinem schönen großen Bett und nachmittags manchmal auf der Couch in der Wohnstube und sehe fern.

    Liebe Grüße von
    Elke

    • Monti sagt:

      Schnurrbidu liebe Elke,

      nun sind wir etwas verwirrt, dass die Lea gar keine Kartons mag. :shock: So etwas gibt es?

      Der Kuschel, ist das der von uns? Da hat Felix auch immer gerne drin gelegen. Das freut uns, dass Kuschel bei euch so geliebt wird :luv:

      Nasenstumper
      Monti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...