Schlagwort Archive: Blogfreunde

Brieftaube von der Ostsee

Heute wollen wir euch einmal vermaunzen, dass uns eine Brieftaube oder war es eine Briefmöwe einen lieben Gruß von der Mama der Nussbaum-Gang von der Ostsee in den Briefkasten geschubst hat :luv:

Brieftaube von der Ostsee
Wir haben uns sehr gefreut über den lieben Kartengruß  :]   Zum Glück hat sie tolles Wetter während ihrer Reha und somit kann sie die tolle Ostsee-Luft so richtig genießen und sich erholen :heart:   Finni konnte gar nicht aufhören uns allen die Zeilen von seiner Anja :red:   mehrfach vorzuschnurren :cool:   Vielen lieben Dank von uns hier  :kuss: :kuss: :kuss: :kuss:

Finni schnurrt die Zeilen vor

Frauli liest immer Abends im Bett. Naja, meist ist sie dann ziemlich schnell in Tiefschlafmodus :mrgreen:   Ohne Krimi geht die Marlilli nicht ins Bett oder so :D
Deshalb hat sie auch seit Jahren schon ein eBook, denn da geht das Licht automatisch aus und brennt nicht die halbe Nacht, falls sie einschläft ;)
Jedoch vorgestern war sie ziemlich schnell wieder hellwach.  Denn aktuell liest sie so ne Krimi Reihe, welche sich im Raum Rostock abspielt.
Und da dachte Frauli nur „sieh mal einer an“ :]
Ahlbeck, da wo Mama Anja ist

Da hätte die Dame doch auch Mama Nussi treffen können ;) Witzig oder :D

Bei Frauli geht es in der Leckerlistelle mit der Umfirmierung weiterhin rund. Aktuell wird die Zeitschnurr kürzer und in einer Woche muss das wichtigste – irgendwie scheint alles wichtig zu sein – abgehakt werden. :cool:   Zu lange Listen, zu knappe Zeit und manchmal will man etwas in Angriff nehmen, dann jedoch stockt es bei der Gegenstelle :confused:

Zum Glück spricht sie uns noch mit den richtigen Namen an, wenn das nicht mehr klappt dann wird es heikel hier ;)

Fraulis Mutter konnte Montag das Krankenhaus wieder verlassen :) Da sind wir alle sehr froh drüber, denn im heimischen Revier ist es doch am Schönsten :)

Startet gut in den Donnerstag. :kuss:

Sturm ist, wenn der Wind es eilig hat

Vor dem Sturm ist nach dem Sturm, der Wind hat es die letzten Tage ziemlich oft eilig :neutral:
Die letzte Woche war ziemlich ereignisreich, dabei wollten wir schon eher ein Meldchen machen.

Wir haben in Top Secret etwas für die Nussis fertig gemacht, war total aufregend, denn wir waren alle mit voll dabei. Wir haben ihr gemaunzt was sie alles besorgen muss.

Mittwoch hat Frauli eine Nachricht erhalten, welche sie sehr traurig gemacht hat. Keine Angst, uns und unsere Menschheit geht es gut, Frauli kann jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt einmal darüber berichten. Frauli haben wir somit Mittwoch Abend sehr gut abgelenkt, denn sie hat die Überraschung für die Nussis bzw. für Mama Anja dekorativ eingepackt und der Versand sollte vorbereitet werden.

Wir sind so froh, dass Mama Anja wieder bei Bartgesicht und den Nussi-Kiddies ist und das Haus mit den vielen Betten verlassen durfte. :]

Wir haben das natürlich alles ausgiebig verfolgt und kontrolliert.
Shadow fand es erst nicht gut, dass das tolle Knisterpapier auch versendet wird.  Er hat es einfach belagert und ein paar Haare verteilt. :cool:

Shadow liebt diese Papierstreifen

Es half nichts das Papier fand dann doch noch den Weg in den Karton.
Finni und Monti haben dann sicherheitshalber die Endkontrolle gemacht, ob Frauli auch nichts vergessen hat einzupacken. :cool:

Monti und Finni bei der Endkontrolle

Donnerstag um die Mittagszeit hatte Frauli den Versand eingeleitet. Zack, klingelte jemand mit so einem gelben Wagen an der Tür um es abzuholen. :]   Klasse Service :top:
Aufgrund des Sturm bzw. angekündigten Orkan wollte Frauli es so schnell wie möglich auf den Rädern wissen.  :top:

Den ersten Sturm haben wir manchmal als sturmerprobte Norddeutsche mit ‚huch‘ kommentiert, jedoch gut überstanden.
Jedoch beim zweiten Sturm dachten wir schon manchmal das Dach fliegt weg :horror: Herrli hatte Freitag Vormittags sicherheitshalber alles was nicht fest am Haus montiert war gesichert und rein geräumt. Er hatte nämlich keine Lust beim Sturmwichteln mitzumachen :D

Am frühen Abends, wie Frauli unseren wachen Herrn Pieks versorgt hat, sah Frauli das einer der Vogelhäuser umgekippt ist. Natürlich das stabiler Vogelhaus :shock:
Frauli und Herrli haben es so liegen zu lassen, denn so war das mit rausgefallen Vogelfutter durch das Häuschen noch geschützt und nicht komplett auf den Rasen verteilt.
Wir haben dann mit der Menschheit es uns bequem im Inneren gemacht, denn ändern konnten sie das Wetter leider nicht und unsere Bettchen waren sturmsicher. :D

Sturmfreier Schlaf #Finni

Zum Glück sah es am nächsten Morgen noch genauso aus, das Vogelfutter wurde nicht über den Rasen verteilt.

Sturm ist, wenn der Wind es eilig hat

Solltet ihr euch nun fragt, wie Frauli das Futter vom Rasen bekommen, mit den Nass-Staubmonster  :D
Oft munkeln Menschen, dass einige ihren Rasen mit einer Nagelschere schneiden, unser Frauli saugt den Rasen :D
Alles hat sie nicht weg gesaugt, das machen die Vögel selber ;)

Aktuell windelt es wieder, dieses mal ist es die Antonia. So ein netter Name und dann so stürmisch ;)
Frauli hat nächste Woche Urlaub, weniger Office mehr Home heißt es dann und wir können morgen ausschnurren :]

Startet gut in die neue Woche :kuss:

Traurige Zeiten

Eigentlich wollten wir uns heute mit neuem Elan zurück melden,  leider hat unsere Auszeit dieses Mal etwas länger gedauert.

Wir hatten die letzte Zeit viele traurigen Nachrichten von Fellfreunden aus dem RealLife bekommen, wenn es dann geballt kommt sind wir immer etwas ruhiger. :-(
Dann hat Frauli auch noch Urlaub (dieses Mal ohne Herrli (Erholung pur ;) )  und sie hat letzte Woche nicht einmal den Schleppi an gehabt :eek:
Einfach mal nicht hier in Betrieb sehen fand Frauli.  :neutral:

Nun erreichte uns heute wieder eine traurige Nachricht, jedoch wollten wir ein kleines Lebenzeichen von uns geben.

Ein lieber langjähriger Blogfreund  musste gestern über die Regenbogenbrücke seinen letzten Gang antreten. Wir sind nun wieder ganz starr und maunzlos.   Die traurigen Nachrichten reißen im Moment leider nicht ab.  :cry: Farewell lieber Freund und wir zünden heute eine Kerze für dich an. :red: .

Weihnachtsengel gelandet

Gestern ist bei uns ein Weihnachtsengel gelanden. :red:

Unsere lieben Freunde aus dem Nussbaumhaus haben uns einen schönen Weihnachtsgruß per Brieftaube gesendet. Vielen Dank liebe Freunde :kuss:
Engel sieht wieder als Weihnachtsengel schnurrig aus :luv:

Weitere schnurrige Weihnachtspost

Es sind weitere schnurrige Weihnachtskarten von lieben Freunden, Blogfreunde und Fatzebuch Freunden eingetroffen. :)   Vielen vielen schnurrigen Dank *knutschas*

Hübsch gell. :)

Vielen Dank an alle. :*

Weihnachtspost

Katz, haben wir ja noch gar nicht drüber berichtet: die erste Weihnachtspost ist eingetruddelt.

Den Anfang hatte Sabine mit Dolly & Pauli gemacht.
Ein toller Weihnachtsgruß und gleichzeitig ein KATZlender, denn hinter den Türchen verstecken sich jeweils Bildchen von Dolly und Pauli ;)   Vielen Schnurrigen Dank ihr Lieben :kiss:
Weihnachtsgruß vom Sabine, Dolly u. Pauli
Dann flatterte ein toller Gruß aus der Schweiz bei uns ein. Pixie und Zorro haben mit ihrer Claire eine tolle Karte auf die weite Reise zu uns geschickt. Vielen schnurrigen Dank ihr Lieben :kiss:
Pixie und Zorro mit Claire
Heute kam dann ein Kunstwerk bei uns an =)
Malina und Mikesch haben einen netten Weihnachtsgruß gesendet und wisst ihr was … ach, woher auch … da war ein Kunstwerk dabei, ja richtig ein Kunstwerk. Die Schnecke, der Minidose vom Mikesch hat gebastelt und wir haben einen tollen Weihnachtsmann erhalten. Vielen schnurrigen Dank ihr Lieben. :kiss:
Das Kunstwerk bekommt natürlich einen Ehrenplatz hier =)
Malina und Mikesch

Vielen Dank ihr Lieben, wir freuen uns sehr darüber :kiss:

Leckereien in Streifen

Von den lieben LiJaLuJi haben wir ein Päckl erhalten. Vielen lieben Dank  :kiss: Neben einer tollen Spielangel und stinkenden wohlriechenden Mützchen waren auch gedörrte Putenstreifen enthalten.  Heute haben wir dann ‚endlich‘ ein paar Streifen davon bekommen. Tja, was sollen wir maunzen: sie sind der Hit :top: Das wir so auf die leckeren Streifen abfahren hätte Dosinchen ja niemals nie gedacht. Der Ernie schlingt doch immer so, nicht bei diesen Streifen. Genüsslich und in Ruhe hat er diese gefuttert und wollte anschließend auch die von uns anderen naschen. Haben wir aber nicht zugelassen :cool:

Da diese Leckereien so gut bei uns angekommen sind hat Dosinchen kurz die Mama von LiJaLuJi interviewt und auf deren Blog noch nachgelesen wie man diese Leckereien selber macht . Da wir bei LiJaLuJi kein Abo abschließen können hat Dosinchen nun auch einen Dörrautomaten bestellt.  =) Wir werden über unsere neue Errungenschaft und die Ergebnisse berichten :cool: Auch ob wir wie Jasper den Automaten niederstarren :mrgreen:

gedörrte Putenstreifen
Nicht das ihr denkt den Felix haben die Putenstreifen nicht interessiert, das Gegenteil ist der Fall und das heißt bei Felix schon etwas =) Dosinchen hatte zu spät das Knipsdingel gegriffen *soifz*