Schneekoller

Neben Fraulis leichtem Lagerkoller wurde es durch den Schneeeinbruch mit einem Schneekoller weitert und hat uns leider in die Zwangsauszeit gezwungen.
Frauli hat langsam die Schnute voll immer nur im heimischen Revier zu hocken, dadurch empfindet sie eine ganz dolle müde. Zack in der horizontalen Lage schlummert sie auch schon weg. :zzz:
Das ist dann für uns immer doof wenn wir noch unseren Mitternachtssnack haben wollen.

Durch den Schneeeinbruch letztens war Frauli zudem auch noch geschlaucht und platt. Mehrmals am Tag musste Frauli sich für draußen anziehen als ob sie in die Arktis reisen möchte :confused:

Schneekoller

Wir konnten zum Glück immer mehr erkennen, dass der Schnee sich zurück zog.
Ein seltenen Bild … Frauli hat alle vier Buben eingegangen
Vier auf einen Streich
Finni hat den neuen Schreibtischstuhl erobert, eigentlich wollte er die Arbeiten hier übernehmen, jedoch hat er Fraulis Kennwort noch immer nicht knacken können.
Aus diesem Grund hat der Finni sich für Frauli etwas überlegt, damit sie wieder in Spur für unser virtuelles Revier  kommt.
Aktuell machen viele eine Fastenzeit, dies heißt „40 Tage ohne“, auf irgendwas verzichten.  Da wir nun fast ein Jahr auf vieles verzichtet haben werden wir nun jeden Tag bis Ostern einen Blogbeitrag machen.  Soll für alle dann ein Win-Win werden, ihr lest wieder öfters von uns und Frauli bekommt wieder Routine im Blog. So ist Finnis Plan und meist sind seine irren Pläne die besten :D
Finni auf dem Chefstuhl
Startet gut in die neue Woche

4 Responses to Schneekoller

  1. lakritzeundco sagt:

    Das ist eine gute Idee. Wir freuen uns darüber :kuss:

  2. Angel und Balou sagt:

    Hallo, Ihr lieben Katerbuben,

    schön, dass Ihr Euer Fraule mal wieder in Euer „virtualles Revier“ bekommen habt :D :D :D Wir hatten schon mächtig Entzugserscheinungen :cry:
    Unseres und Eures scheinen irgendwie „miteinander verwandt“ zu sein, denn unseres „knickt“ jeden Abend zwischen 6 und 7 „weg“ und pennt dann erst einmal tief und fest ein paar Stunden :flop: Wir haben ja schon vermutet, dass sie übt, auch nachtaktiv werden zu wollen wie wir :cool: Aber auch Fehlanzeige :horror: Wenn sie wieder wach ist, versorgt sie uns – manchmal in einem „Zustand von Trance“ -, kocht sich noch einen Cappuccino und dreht ihre Blogrunde und dann – pennt sie wieder :kurios: :kurios: :kurios:
    Dass Finni Euer Fraule jetzt zu „40 Tage mit“ übermaunzen will, finden wir klasse :kuss: :kuss: :kuss: Vielleicht ist sie dann ja so in einem „Flow“, dass sie es bis Weihnachten „durchzieht“ :top: :top: :top:
    Um ihr Passwort zu knacken, müsst Ihr Euch halt mal gemeinschaftlich auf die Lauer legen. Ihr könnt es natürlich auch mal mit anderen Methoden versuchen, z. B. einem Spiegel oberhalb ihres Tabletts, irgendwelchen „Tastenlesegeraeten“, die Euch die Reihenfolge der gedrückten Tasten „verraten“, oder sucht doch einfach mal in Fraules Schreibtisch: Vielleicht hat sie ihr Passwort ja auch aufgeschrieben :top: :top: :top:

    Ganz viele liebe Schnurrer und Nasenstumper

    Angel und Balou

    • Finni sagt:

      Schnurrbidu liebe Angel und lieber Balou,

      das ihr Entzugserscheininhgen bekommt wollten wir nicht. :oups:
      Das ist echt schlimm mit dem Schlafmodus bei Frauli. Zack und weg ist sie. Wenn sie dann von Couch ins bett wechselt ist sie auch wie im Trance :D , denn wir kommen dann noch schnell einen Mitternachtssnack. Im Bett ist sie dann erst einmal wieder wach :D .

      Das mit dem Passwort ist gar nicht so leicht. Sie ändert es immer mal und auch nirgends notiert. Jedenfalls können wir nichts erschnuppern. :neutral:

      Nasenstumper
      Finni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...