Miniteich wurde trocken gelegt

Habt ihr den Sommer 2021  auch so genossen, also gestern :mrgreen:
Wir haben Freitag und gestern irgendwie genossen, denn es war richtig schön.  Warm und geregnet hat es auch nicht, während Frauli beim Sport war hat Herrli alles für den Grill vorbereitet.
Eigentlich wollte Herrli noch Eis vom Italiener holen … eigentlich. :neutral:

Heute morgen war es dann schon wieder Herbstwetter :-(
Da kam dann einiges an Nass runter. Frauli hat entschieden unseren Miniteich abzubauen. Nicht weil der Sommer gefühlt vorbei ist, sondern weil sie ihn alle paar Tage reinigen muss. Durch  den Wind wehen viele Blätter und Blüten rein, da wir daraus trinken ist es teils für uns nicht so gut. =)

Miniteich trocken gelegt und Finni mittendrin
Finni hat sich das Treiben vom Frauli aus der frisch gewaschenen Teichschale angeschaut, denn die Steine und die Pumpe wurden auch eingemottet.
Da der Sommer noch nicht vorbei ist hat Frauli uns unseren kleinen Spielpool aufgebaut. Unsere Ente ist jedoch verschwunden … an den Platz wo Frauli sie hinlegen würde war sie jedoch nicht :neutral:

Leihweise dürfen wir nun ihr Quietscheentchen von der Sesamstraße nehme … somit gehört er eh Ernie :cool:

So langsam werden schon Vorbereitungen für dem Herbst gemacht. Bei euch auch?

Startet gut in die neue Woche, die hoffentlich nicht allzu nass wird :kuss:

3 Responses to Miniteich wurde trocken gelegt

  1. Fraukografie sagt:

    So ohne Garten und Balkon sind die einzigen Vorbereitungen für den Herbst die, dass die Katzennetze von den Fenstern genommen werden und man wieder für 6 – 8 Monate einen normalen Durchblick nach Draußen hat. ;-)

    Hatte die Tage schon überlegt, ob ich sie abhänge. Aber angeblich soll es demnächst ja nochmal 26 Grad werden.

    Ich kann es mir zwar schwerlich vorstellen bei den aktuellen Temperaturen, aber wer weiß. Die paar Wochen länger stören sie jetzt auch nicht.

    LG Frauke

  2. Lakritze+&+Co sagt:

    Oh ja, es wird langsam Herbst. Wir haben zwar keinen Miniteich, aber man merkt es daran, dass Tobias heute unter die Decke gekrabbelt ist. Also der mit dem dicksten Fell friert jetzt schon. Dann hat er Mama immer wieder herzhaft in ihre Zehen gebissen (zum Glück war ihre Bettdecke drüber), bis sie ihn aus dem Bett geworfen hat.
    Nun ist es Nacht, und seit zwei Stunden gie0t es in Strömen und es hat auch ein paar Mal gedonnert. Nun müssen wir wieder bei geschlossenem Fenster schlafen, weil es für Amira zu kalt wäre. Und Mama graust sich, denn sie muss zur Physiotherapie. Und das bei dem doofen Wetter. Na ja, wir halten ihr dann das Bett warm. Ja …. das machen wir.
    Wir wünschen euch eine gute Woche und hoffen, dass eure Ente noch auftaucht.

  3. Angel und Balou sagt:

    Hallo, Ihr lieben Katerbuben,
    wir müssen auch maunzen, dass auf den Sommer dieses Jahr kein Verlass ist. Kaum denkt man, er hat sich wenigstens zu einem kurzen Gastspiel entschieden, zack, ist er schon wieder weg :shock: :shock: :shock:

    Der Finni macht sich in der Miniteichschale aber wirklich gut. Jetzt muss er nur aufpassen, dass er nicht aus Versehen nass wird, wenn’s Fraule dann doch mal so im Mach der Gewohnheit Wasser auffüllt :D :D :D

    Ganz bestimmt hat Euer Fraule Euer Entchen bei einem ihrer Entrümpelungstrips mitentsorgt :flop: :flop: :flop: Dafür spricht ja auch, dass sie so bereitwillig ihr Entchen rausgerueckt hat :mrgreen: :D :mrgreen: Das ist doch Schuldeingestaendnis pur!!!

    Bei uns war es heute auch den ganzen Tag grau und regnerisch richtig herbstlich eben. Unser Fraule ist dabei ganz traurig geworden und hat sich gefragt, wo denn unser ganzes Jahr hingekommen ist. Irgendeiner klaut uns da ganz massiv die Zeit :flop: :flop: :flop:

    Schnurrgruesse, Angel und Balou

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...