Langeweile, hier doch nicht

Langeweile gibt es hier nicht, hier ist irgendwie immer etwas los,  Und dieses Mal sind wir nicht die Hauptakteure =) Nun normalisiert sich hier wieder alles etwas und es wird Zeit für ein Melderchen :schaem:

Frauli hatte dem Mittwoch vor Chr. Himmelfahrt so ein 24. Std. Blutdruckgerät, denn die Woche zuvor ging es ihr einen Tag nicht so gut (schlapp und geschwollene Knöchel), sie ist dann Mittags schon heim, hatte sich direkt hingelegt und auch direkt geschlafen. Abends ging es ihr schon besser, Knöchel nicht mehr ganz so dick und sie dachte sich ‚och, messe mal den Blutdruck‘  der war bei 141.  Am nächsten Tag war sie dann zur Sicherheit gleich morgens zu ihrem Hausarzt gegangen, auch wenn die Knöchel fast wieder normal waren.

Bei den Knöcheln fühlte er noch leicht etwas, jedoch war ihr Blutdruck  auch bei ihm etwas erhöht und er meinte nur ‚das hast du sonst doch nicht‘.  Nee eben, dass dachte sie sich auch. Zur Sicherheit wollte er dann eine 24 Std. Prüfung und einen Blutcheck machen (der letzte war Nov. 2018 und da war alles top).

Fraulis PumpgerätDen Mittwoch vor Chr. Himmelfahrt hatte sie dann dieses Pumpteil um, alle 15 Minuten ging das Teil los.  Sie konnte dann immer die Werte ablesen und dachte *oups* Vor Pfingsten hat sie dann mit dem Doc die Auswertung besprochen, in der Zeit bis dahin hatte Frauli abends immer mal gemessen und da war alles immer im grünen Bereich.  Bei seiner Auswertung gab es zwar Schwankungen über den Tag, Nachts sei es gut runter gegangen er hat er direkt auch noch mal gemessen und es war im grünen Bereich :) Dabei war Frauli bei der Messung leicht aufgeregt :confused:  Auch Blutwerte haben keine Aussetzer/Abweichungen angezeigt. Wir tippen nun mal, dass Frauli einfach extrem extrem müde/erschöpft etc. war, denn lt. Doc sei Frauli nicht der Typ dafür und das hatte ihn verwundert (treibt regelmässig Sport, gesunde Ernährung plus Lebensstil).

Frauli  abhakt kam dann jedoch Herrli über Pfingsten in die Klinik, ist seit Mitte der Woche wieder im heimischen Revier. Somit ist Frauli dann immer die Tage zu ihm hin getöffelt. Nichts mit Füsse an Pfingsten hoch legen ;)   Herrli ist nun erst einmal KzH, wir können Mittags schleimen und bekommen etwas feines auf den Teller. Voll praktisch im Moment :cool:

Uns Katerbuben geht es gut, bei uns sind keine Aussetzter zu vermelden ;)
Wir genießen aktuell unseren Vollservice, sobald die Sonne durchkommt unser Sonnenbad und sonst ärgern wir uns gegenseitig :cool:

Frauli hat uns erst einmal nur unser großes Kühlbettchen hingelegt.  Da legen wir uns ab und wann mal rein, unabhängig von der Wetterlage ;)
Da kann der Finni sich gaaaaaaaanz lang machen :D
Langeweile wird überbewertet, besser ins Kühlbettchen

Startet gut in die neue Woche und hoffentlich lächelt die Sonne nun langsam öfters :kuss:

5 Responses to Langeweile, hier doch nicht

  1. Fraukografie sagt:

    So ein 24-Stunden-Blutdruckgerät möchte ich nicht haben.
    Das hatte mein GöGa mal … der hat so schlecht geschlafen in der Nacht, in der er es tragen muss, weil es halt ständig den Blutdruck maß *ggg*.

    Ich freue mich, zu hören, dass das Ding bei eurem Fraule nichts zu Tage gefördert hat *daumenhoch*.

    LG Frauke

  2. Lakritze & Co sagt:

    Da habt ihr ja ein tolles Kühlbettchen :top: . Gibt es da eine Einlage die man in den Kühler packt. Haben wir noch nie von nahem gesehen Ist ja wirklich toll so ein Ding. Mir tun ja die drei Raggies sehr leid, weil die so ein langes, dickes Fell haben. Ich mit meinen schwarzen kurzen Haaren bin da besser dran, wenn es so heiss ist. Vielleicht sollte die Mama mal alle drei rasieren :idee: (drei nackige Katzen,omG, das Bild bekomme ich nicht mehr aus dem Kopf :D ….)
    Wir wünschen euren beiden Dosies und auch der lieben Bine gute Besserung und senden ihnen ganz liebe Schnurrer.
    Eure Lakritze und die Co’s

    • Finni sagt:

      Schnurrbidu liebe Kritzi,

      von den Bettchen haben wir zwei Stück, das nicht auf dem Bild sichtbare Bettchen gab letztes Jahr mal beim Discounter, welcher sich in Nord und Süd aufteilt. Hatten sie dieses Jahr auch wieder.
      Dann haben wir noch eine flache Matte, da liegt der Shadow sehr gerne drauf.

      von allen drei Betten muss nichts in den Kühler. Da ist so ein Gel, das bei Gewicht dann zwei oder drei Grad runter kühlen soll. Herrli stellt sich auf Shadows Matte gerne mal drauf. :mrgreen:

      Unser Sternchen Felix war eigentlich ein super Langhaar, zum späten Frühjahr hat er immer einen feschen sportlichen Kurzfellschnitt bekommen. Viele sagen ja, dass soll man eigentlich nicht machen, jedoch fand Frauli immer das er dann viel agiler unterwegs ist. Kein Wunder mit bestimmt 500 gr. weniger ;) Und cool sah er dann auch immer aus :cool:

      Nasenstumper
      Finni

  3. Bine mit Angel und Balou sagt:

    Bei Euch gibt es aber wirklich keine Langeweile!
    Euer Fraule und Herrle sollen doch ihren braven Katerbuben nicht so einen Schrecken einjagen, das gehört sich nicht!
    Wir haben auch immer wieder bei Euch vorbeigeschaut und uns auch schon langsam Sorgen gemacht.

    Bei uns war die letzte Zeit aber auch reichlich Action:
    Unser Fraule hat seit Oktober letzten Jahres Probleme mit ihrem linken Arm und der Hand. Beide schlafen immer ein und schmerzen. Erst hat Fraule gedacht, dass es vom Karpaltunnel kommt, aber die neurologischen Werte waren in Ordnung. Dann kam eine MRT von der HWS, weil es ja daran liegen könnte (lt. Hausarzt), aber die Skoliose hat sich seit 2011 nicht verschlechtert. Der andere Hausarzt (ist eine Praxisgemeinschaft) hat am Arm vom Fraule gezogen und gezerrt und kam dann zum Entschluss, es kommt bestimmt von der Schulter und der Orthopäde soll es röntgen. Der wollte es aber ganz genau wissen und hat eine MRT von der Schulter angeordnet. Diese ergab: Sehne angerissen, Schleimbeutelentzuendung und Arthrose. Von den Schmerzen wegen der Skoliose in der BWS und LWS maunzen wir mal gar nicht.

    Wir wünschen Eurem Herrle, dass es ihm ganz schnell wieder gut geht, und Euer Fraule soll einfach mal kürzer treten.

    Ganz viele Schnurrer und Nasenstumper

    Angel und Balou mit’m Fraule

    • Finni sagt:

      Schnurrbidu liebe Angel, lieber Balou und liebe Bine,

      echt, Frauli war mit sich auch recht verunsichert. Sie muss jetzt nur aufpassen, dass sie nicht in ihren alten trott zurück verfällt.
      Sie hat schon langsam angefangen auch nur an sich zu denken, machen und können andere ja auch ganz gut. ;) So nun ‚Frauli first‘ :D

      Oha, Beschwerden beim menschl. Bewegungsapparat können wirklich sehr unangehm sein. Unser Frauli hat auch öfters Nacken, soll da nun auch mal zum Ortho da es trotz Sport & mtl Massage immer wiederkehrend auftritt. Aber das ist pillepalle gegen das was eurem Fraule plagt :( Muss euer Fraule zu einer OP ? :eek: Wir wünschen auch ihr Besserung und senden viele heilende Schnurrer.

      Nasenstumper
      Finni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...