Schlagwort Archive: Katerbuben

So zwischen den Jahren

Warum nennen die Zweibeiner das eigentlich zwischen den Jahren :?    Egal, denn uns gibt es noch, Weihnachten haben wir gut überstanden und müssen uns nicht davon erholen ;) .

Frauli hat heute,  ihr lest richtig, heute erst wieder das Schleppdingels angestellt :shock:   Tröstlich ist, dass sie für uns Fresschen bestellt hat und wir somit nicht hungrig ins neue Jahr starten (sofern es Dienstag schon kommt)  :] Frauli meint, sie muss sonst immer stundenlang vor dem Bildschirm sitzen und die letzten 6 Wochen waren so stressig, dass sie mal froh ist, wenn sie nicht den Schalter drücken muss ;)

Nun wollen wir euch aber mal unseren Weihnachtsgrußbäumchen zeigen und möchten noch einmal Danke schnurren :kuss:

Weihnachtskartenbaum 2019

Die Weihnachtstage haben wir es uns gut gehen lassen und haben geschlemmt, gekuschelt, gespielt, gedöst und geschlummert.
Ernie fand Weihnachten teils voll anstrengend :D

Weihnachten ist voll anstrengend #Ernie
Am ersten Weihnachtstag sind Herrli und Frauli noch kurz ne Runde spazieren gewesen, angeblich damit es sich dann ohne schlechten Gewissen besser schlemmen lässt.
Durch unseren Ort fließt ja ein gaaaaaaanz langer Kanal und diese geht auch ins Naturschutzgebiet ‚Aper Tief‚ (von uns aus zu Fuß in 5 Minuten zu erreichen).
Es unterliegt den Gezeiten, d.h. wenn Ebbe ist dann ist gerade beim Aper Tief auch weniger Wasser. Hier am Kanal erkennt man es auch gut, seitlich weniger Wasser und sogar einen kleinen Wasserfall haben wir.
Augustfehner Kanal / Aper Tief

Am Aper Tief selbst sah man die Gezeiten auch gut. Leider hier nun auf dem kleinen Foto nichts so gut zu erkennen, denn vorne ist kein Wasser mehr.

Aper Tief

Ja und brav sind wir auch das letzte Jahr gewesen, weshalb sonst hat uns das Christkatz so einiges gebracht. :cool:
Unter anderem ein FummelStrategiespiel, wir lieben diese Herausforderungen. Zum Leidwesen vom Frauli haben wir im Nu raus wie wir an die Gutties bekommen, Dabei ist es eigentlich für Hunde, da Cat Activity zu leicht für uns ist :confused:

so zwischen den Jahren wir gefummelt #Finni
Wir werden das mal filmen lassen,  sonst glaubt ihr uns nicht, dass wir so schlaue Buben sind. :nerd:
Was wir sonst noch so bekommen haben zweigen wir euch demnächst :)

Ihr habt hoffentlich die Weihnachtstage auch nett verbracht, wurde bestimmt auch beschenkt und habt womöglich das Christkatz getroffen.

Startet gut in den letzten Montag in diesem Jahren :)

Weihnachtskartenbaum leuchtet wieder

Seit heute hängt endlich unser Weihnachtskartenbaum, denn es sind die Tage schon liebe Weihnachtsmaunzer eingetroffen.

Unsere lieben treuen Freunde Angel und Balou mit ihrem Frauli haben den Anfang gemacht und uns einen lieben Weihnachtsgruß gesendet. :]
Auch kam schon ein toller Weihnachtsgruß von unseren lieben Schweizer Freunde Pixie und Zorro mit ihrer Claire. :]

Vielen lieben Dank ihr Lieben, wir freuen uns sehr darüber :kuss: :kuss: :kuss: :kuss:

Korb bekommen

Wir haben einen Korb bekommen und zwar unseren Kleinspielzeugkorb.
Unsere Fitnessgeräte sind jetzt auch an gleicher Stelle in einer Holzkiste untergebracht. Der Korb stand dann da so und alle muss natürlich drin liegen ;)

Korb bekommen #Monti

Frauli hat ihn erst einmal in den Keller gestellt, denn trennen konnte Frauli sich nicht davon.

Finni geht es inzwischen besser, am letzten Donnerstag hat er schon nicht mehr geniest. Am Freitag hatte Monti einen Check-Up Termin beim Doc, alles super.  Eigentlich hatten wir gedacht, Frauli würde ausschlafen, da sie Brückentag hatte. Jedoch stand sie um 7 Uhr in der Küche und machte Frühstück. Dann ging alles schnell, der Monti hatte gar keine Zeit zu reagieren :confused:
Finni hatte Frauli zur Sicherheit auch mitgenommen,  Finni der olle Streber geht ja so in den Transporter. Beim Doc machte er zwar einen grimmigen Blick, hat die Mädels dort jedoch nicht beeindruckt. Sie fand er macht einen guten Eindruck.  Somit war Frauli dann auch beruhigt, denn noch einmal wie 2018 wollten wir den Finni nicht sehen. Ende des Monats muss er noch einmal hin.

Finnis innere Uhr stellt sich so langsam auch neu ein, zur morgendliche Freude vom Frauli. Frauli ist aktuell schon etwas mit Weihnachten beschäftigt gewesen. Das Erste ist erledigt und somit kann sie schon wieder etwas durchatmen.  :]

Habt ihr auch schon mal einen Korb bekommen?  Herrli bekommt öfters einen Korb vom Frauli, am Wochenende reicht sie oft ihm den Brotkorb rüber :D

Friedliche Momente

Da wollte Frauli letztens ins Bett schlurfen und dachte sie muss ihre Äuglein reiben.
Da liegen doch der Ernie und der Monti ganz gepflegt nebeneinander und der Ernie macht sich sogar ganz chillig bettfein.

Zack ging sie noch mal zurück und musste das für die Welt in Bildern festhalten.

Friedliche Momente

Jaaahaaah Frauli, da staunste nicht schlecht oder ;)

So gewöhnlich ist das nämlich nicht. Der Ernie stellt sich nämlich manchmal wie ein Mädchen an (sorry Mädels). Da muss der Monti nur mal so am Ernie vorbei gehen oder nur beim Ernie in der Nähe sein wollen, da brummelt der Ernie unter dem Motto ‚eine Pfotenlänge Abstand bitte:confused:    Dabei will der Monti dem Ernie gar nichts böses, blinzelt ihn sogar an … brumm  und irgendwann, ja irgendwann wird es dem Monti dann doch zu blöd oder er findet Spaß daran den Ernie zu ärgern und hat Ernie dann auf den Kieker =) .  Da beginnen dann die Spiele. Nicht das ihr denkt, dass es täglich so ist, jedoch gibt es Tage doch zickt der Ernie halt wie ne Göre rum.

Und dann gibt es diese seltenen Momente, da liegen sie nebeneinander oder spielen zusammen mit etwas und es scheint als so sie die dicksten Kumpels. Dann geht Frauli zufrieden durchs Revier, lobt uns vier Buben und gibt manchmal Gutties aus.

Kuschelzeit eingeläutet

Sicherlich habt ihr das schöne Wetter noch genossen, teils war es ja echt noch ganz schön warm  :)

Unser Frauli und Herrli kamen noch ganz spontan auf die Idee, die Veluxfenster zu streichen.  Somit hat Frauli die drei Fenster schnell abgeschliffen und den Pinsel geschwungen.  Herrli hat Praktikantenarbeiten gemacht (alles bereit gestellt und wieder weg gestellt) und Mittags für das leibliche Wohl mit seiner Grillpizza gesorgt. Und wir, ja wir haben natürlich die Endabnahme gemacht.  Zum Glück war es eine schnelle Geschichte und unser Wochenende wurde nicht zu lange gestört ;)

Samstag Nacht haben wir noch länger mit Frauli TV geschaut und es uns kuschelig gemacht.

Kuschelzeit eingeläutet
Frauli lümmelte da neben uns und sie säuselte immer ‚hach, wat schön schön‘  :red:

Frauli bedankt sich auch noch für die lieben Glückwünsche hier, per Mail, Messenger und sonstigen Kanälen zu ihrem Burtzeltag. Sie hat sich sehr darüber gefreut :)

Wir wollen euch noch schnell zeigen was Frauli sich letztes Wochenende gekauft hat. Sie wollte eigentlich wegen einem Schal beim Ernstings family rein schauen… raus gekommen ist sie ohne Schal jedoch mit einem Flauschpullover und Kuschelsocken. :confused:

Das musste unbedingt mit :D

Hier wird es somit demnächst noch kuscheliger, nicht nur für uns Katerbuben  ;)

Startet gut in die neue Woche.
Morgen ist kalendarischer Herbstanfang und wir wollen hoffen, dass er noch ne Weile schwänzt ;)

Duftes Catpy

Weil das Frauchen von Enny und Kimbi nirgends die lecker gefährlichen Milchkater (wir berichteten hier klick)bekommen konnten haben wir ihr einfach ein Tütchen gesendet.

Als Dankeschön kam ein duftes Paket bei uns an. :red:  Ein Paket für uns

Aus der Shop Catsimo haben wir einen toll riechenden Catpy bekommen. Alles roch so himmlich, einschließlich Verpackung :luv:
++ Weil es sein muss: Werbung wegen Produkt-/Shopnennung – auch wenn es ein Dankeschön ist und keine Pflicht bestand darüber zu berichten ++

Wie das duftet
Duftes Catpy

Der Finni musste das Catpy erst einmal nass lecken
Finni knutscht den Catpy nass

Dann kam Ernie und die anderen Buben hatte keine Chance mehr, alles was duftet gehört dem Ernie  :confused:
Ernie und der Catpy

Auch der Karton konnte noch gut genutzt werden ;)

Shadow und ein Karton

Vielen lieben Dank :herz: ihr Lieben, es liegt ein toller Duft in der Luft und wir können ihn nur empfehlen. :red:

Langeweile, hier doch nicht

Langeweile gibt es hier nicht, hier ist irgendwie immer etwas los,  Und dieses Mal sind wir nicht die Hauptakteure =) Nun normalisiert sich hier wieder alles etwas und es wird Zeit für ein Melderchen :schaem:

Frauli hatte dem Mittwoch vor Chr. Himmelfahrt so ein 24. Std. Blutdruckgerät, denn die Woche zuvor ging es ihr einen Tag nicht so gut (schlapp und geschwollene Knöchel), sie ist dann Mittags schon heim, hatte sich direkt hingelegt und auch direkt geschlafen. Abends ging es ihr schon besser, Knöchel nicht mehr ganz so dick und sie dachte sich ‚och, messe mal den Blutdruck‘  der war bei 141.  Am nächsten Tag war sie dann zur Sicherheit gleich morgens zu ihrem Hausarzt gegangen, auch wenn die Knöchel fast wieder normal waren.

Bei den Knöcheln fühlte er noch leicht etwas, jedoch war ihr Blutdruck  auch bei ihm etwas erhöht und er meinte nur ‚das hast du sonst doch nicht‘.  Nee eben, dass dachte sie sich auch. Zur Sicherheit wollte er dann eine 24 Std. Prüfung und einen Blutcheck machen (der letzte war Nov. 2018 und da war alles top).

Fraulis PumpgerätDen Mittwoch vor Chr. Himmelfahrt hatte sie dann dieses Pumpteil um, alle 15 Minuten ging das Teil los.  Sie konnte dann immer die Werte ablesen und dachte *oups* Vor Pfingsten hat sie dann mit dem Doc die Auswertung besprochen, in der Zeit bis dahin hatte Frauli abends immer mal gemessen und da war alles immer im grünen Bereich.  Bei seiner Auswertung gab es zwar Schwankungen über den Tag, Nachts sei es gut runter gegangen er hat er direkt auch noch mal gemessen und es war im grünen Bereich :) Dabei war Frauli bei der Messung leicht aufgeregt :confused:  Auch Blutwerte haben keine Aussetzer/Abweichungen angezeigt. Wir tippen nun mal, dass Frauli einfach extrem extrem müde/erschöpft etc. war, denn lt. Doc sei Frauli nicht der Typ dafür und das hatte ihn verwundert (treibt regelmässig Sport, gesunde Ernährung plus Lebensstil).

Frauli  abhakt kam dann jedoch Herrli über Pfingsten in die Klinik, ist seit Mitte der Woche wieder im heimischen Revier. Somit ist Frauli dann immer die Tage zu ihm hin getöffelt. Nichts mit Füsse an Pfingsten hoch legen ;)   Herrli ist nun erst einmal KzH, wir können Mittags schleimen und bekommen etwas feines auf den Teller. Voll praktisch im Moment :cool:

Uns Katerbuben geht es gut, bei uns sind keine Aussetzter zu vermelden ;)
Wir genießen aktuell unseren Vollservice, sobald die Sonne durchkommt unser Sonnenbad und sonst ärgern wir uns gegenseitig :cool:

Frauli hat uns erst einmal nur unser großes Kühlbettchen hingelegt.  Da legen wir uns ab und wann mal rein, unabhängig von der Wetterlage ;)
Da kann der Finni sich gaaaaaaaanz lang machen :D
Langeweile wird überbewertet, besser ins Kühlbettchen

Startet gut in die neue Woche und hoffentlich lächelt die Sonne nun langsam öfters :kuss: