Schlagwort Archive: Katerbuben

Vermisste Katerbuben

Na ihr, wurden wir schon vermisst?
Wir haben uns nicht gemeldet weil wir uns von der komischen Böllerei erholen mussten, sondern eher weil Frauli sich weiterhin im Ordnungs-/Sortierwahn gefindet.
Sie möchte nämlich z.B in der Küche die Zeit nicht mit Suchen sondern eher mit Finden verbringen.  Die Schubladen sehen aktuell sehr übersichtlich aus, nur fraglich für wie lange. =)
Somit wird hier aktuell umsortiert, geräumt und gleichzeitig auch ausgemistet.
Das ist natürlich auch für uns ein sehr arbeitsaufwendiger Job. Gerade was so Kisten, Schränke etc. angeht, wir müssen alles ganz genau kontrollieren.

Unsere Sachen sind auch noch dran. :x   Dabei ist alles noch sehr von Interesse bei uns und wenn dann können wir selber ausmisten :nerd:

Zudem hat Frauli teils komische Fehler wenn sie Grafiken von uns hoch laden möchte. =)
Sporadisch geht dann nämlich erst einmal gar nichts. Zum einen hängt das wohl mit Fraulis Notebook zusammen und dem Router (die können irgendwie nicht miteinander), Router ist schon über 6 Jahre alt und wird nun auch nicht mehr supportet und Updates dafür gibt es wohl in Zukunft auch keine mehr. :cry:

Jedoch beobachtet Frauli das ja schon einige Zeit und zum Jahreswechsel war ihr aufgefallen, dass es ganz gut geht, wenn vorher keine Filme übers Internet gestreamt wurden. Schaut sie normal die Hauptsender alles i.O., wird oder wurde zuvor Serien z.B. über Netflix geschaut geht kein Foto von uns coolen Katerjungs mehr durch die Leitung. :neutral:   So krasse Typen wie wir es sind brauchen wohl Platz auf der Leitung :D   Deshalb will sie unseren Provider einmal beauftragen unsere Leitung zu prüfen, denn Herrli meinte schon, dass er das gefühl hat die Verbindung hat Aussetzer :glare:

Unsere lieben Freunde Angel :herz: und Balou  :herz: sind ganz traurig, dass wir dieses Jahr noch keine Vorsätze für 2019 mitgeteilt haben, dass werden wir die Tage jedoch nachholen. :)

und bei euch so? Die erste Woche im neuen Jahr gut überstanden… so ohne uns :D

Weihnachtskartenbäumchen

Es sind die letzten zwei Tage einige Karten bei uns im Briefkasten gewesen.
Unser Weihnachtskartenbäumchen wird somit immer bunter. :red:
Weihnachtskartenbäumchen

Ganz tolle Karten mit vielen lieben Worten sind eingetroffen. :luv:
Weihnachtskarten 2018
Noch mehr Weihnachtskarten 2018
Vielen schnurrigen Dank der lieben Elke (Omi Nussbaumhaus), denn coolen Fellindianern,  der lieben Nelly mit Mikey und Benny(aktuell leider nur auf Fatzebuch), der niedlichen Ronja, den lieben Freunden Angel & Balou (mit Bine), der lieben Christiane, zwei lieben Freundinnen und Samtpfoten von Fatzebuch  :kuss:   :kuss:   :kuss:   :kuss:

Dann kam gestern auch noch etwas ganz tolles zum Angeben von unserem Kumpel Apollo. Schaut mal :)
Damit kann Herrli dann Einkaufen gehen und darin ganz viel Naschkram für Frau nach Hause tragen. :nerd:

Wir haben einen Kater Apollo Beutel

Auch Naschkram für uns war dabei und eine ganz gute Pflegeanleitung der Tasche für die dumme Menschheit.
Was ist wenn der Beutel knitterig wie Frauli am Morgen ist,  wenn er nass ist da Herrli zu lange im Regen damit stand usw.
Wenn ihr auch so einen collen Beutel wollt -> die kann katz auf Apollos virtuellem Revier bestellen.  Vielen schnurrigen Dank ihr Lieben :kuss:

Baum voller Weihnachtsmaunzer

Nach und nach trudeln Weihnachtsmaunzer hier ein. :red:

Dieses Jahr haben wir keine Girlande sondern ein Kartenbäumchen, toll näh  :]
Baum voller Weihnachtsmaunzer

Vielen lieben Dank an Elvis, Pixie und Zorro, Nadine mit Kimbi und Enny und unseren lieben Facebook Freunden Bella & Luna sowie Paula & Fossi  :luv:  .
Viele viele Nasenstumper  :kuss:

Weihnachtsschnurrer 2018

Dicke Luft hier

Keine Sorge, die dicke Luft hier haben wir Katerbuben mal nicht zu verantworten.

Anfang September hat die Bundeswehr auf/bei ihrem Dienstplatz bei Meppen (Emsland) Raketentest durchfgeführt.

Von der Bundeswehr wurde nur ein Löschfahrzeug eingeplant, das zweite Löschfahrzeug befand sich in der Wartung. Genau diese eine eingeplante Löschraupe hatte dann einen defekt und es konnte nicht direkt nach dem Raketentest gelöscht werden.  (:eek:)

Total blöd gelaufen für die Bundeswehr, dass es sich da um Torfgebiet handelt (woher sollten sie das wissen mit dem trockenen Sommer und so *hüstel*) sowie der Sommer sehr trocken aufgrund fehlenden Niederschlag ist (noch ist ja Sommer).  (:eek:)

Man stelle sich mal vor, dass wäre einer Privatperson passiert u. viele Landkreise wären eingeraucht …  man kann nur hoffen, dass ein paar entscheidene Leutchen bei der Bundeswehr auch zur Verantwortung gezogen werden. (:mad:)

Wenn ihr euch gerade fragt ‚ Torf… Torf… da war doch  was‘
Genau, Torf wird unter anderem zur Energie-/Wärmegewinnung genutzt und somit schwellt seit zwei Wochen ein großflächiger Moorbrand vor sich hin, welcher nicht in den Griff zu bekommen scheint. Torf ist ja zudem wasserabweisend und somit schwellt das Feuer unterirdisch weiter.

Meppen liegt von uns aus gut 100 Kilometer entfernt und seit gestern bekommen wir es auch mit. Durch Wind ist es auch in unsere Richtung gezogen und wir haben dicke Luft hier.
Rauch eher weniger, jedoch man riecht es stark. Wenn man sich länger draußen aufhält, findet Frauli schon das die Augen leicht brennen.

Wenn es für uns schon eine Belästigung ist, wie geht es dann erst den Helfern von der Feuerwehr/THW, den Anwohnern und den dort lebenden Tieren  (:worried:)
Die Fotos in diversen Zeitung sind echt erschrecken (u.a. hier bei der Onabrücker Zeitung ).  :-(

Wir dürfen aktuell immer nur mal kurz raus, dabei wäre das Wetter herrlich zum draußen chillen.  *soifz*

Ansage von der Kommandobrücke

Also echt, da muss eine Ansage von der Kommandbrücke erfolgen, denn unser Frauli hat eine totaaaaal faule Woche gemacht … kaum zu glauben ne.

Wir bzw. der Finni hat nun ne Ansage gemacht und nun soll es wieder hier flutschen.  Wir sind noch etwas skeptisch :neutral:   Ansonsten gibt es Sanktionen und zwar Kuschelentzug, Strenge muss sein :cool:

Ansage von der Kommandobrücke

Wie findet ihr Finni auf der Kommandobrücke? Er macht doch eine sehr gute Figur :cool:

Winterblues

Spoardisch erwischt uns aktuell öfters mal der Winterblues :roll:

Frauli schlurft morgens immer halb blind durch die Gegend, die ersten fünf Minuten darf sie dann keiner ansprechen. Also Zweibeiner, wir natürlich schon  =)
In der Regel sind wir dann schon lange fit, sprühen vor morgendlicher Energie & Tatendrang und warten auf das Frühstück.

Sporadisch lässt sich jedoch auch mal keiner blicken, meist in der dunkleren Jahreszeit und es kann noch so mit den Tellern geklappert werden.  Wir lassen uns entweder alle nicht blicken oder jedenfalls schlurft der Shadow dann in die Küche.  Frauli schaut dann erst einmal wo wir alle sind und sieht dann oft so ein Bild wie hier von heute morgen vom Ernie-Bär. :cool:   Winterblues

Es werden meist nur mit Mühe die Augen àl a  ‚nur noch 5 Minuten, ist gerade so bequem‚ geöffnet. :lol:
Erst danach kommt so langsam Bewegung in unsere Luxusbodys.

Kennt ihr das, dass euer Frauli auch sehr skeptisch sein kann – gerade weil der Finni sonst die Raket beim Tellerklappern ist. :neutral:
Manchmal schaut sie nämlich, ob wir etwas angestellt haben.  Als ob wir Unfug machen würden… *tzzz*
Wir dürfen doch auch einfach mal müde sein, schließlich schläft sie ja auch manchmal länger ;)

Und bei euch so,
steckt ihr sporadisch auch im Winterblues und träumt auch von sonnigen Tagen und warmen Nächten?

Oh Schreck, die Zeit rennt weg

Oh Schreck … oh Schreck, die Zeit rennt weg. Da kann man schon etwas hektisch schauen.
Mit erschrecken haben wir gesehen, dass wir gaaaaanz lange nichts von uns haben hören lassen :shock:

Nicht das ihr denkt wir haben uns wie der Finne ganz klein gemacht :cool:

Die Zeit rennt weg

Frauli hatte die letzten Tage echt viel um ihre Ohren.  :/
Hier Besorgungen machen, da etwas planen, dann mal nur die Füße hoch legen, dann ein nettes Treffen dort, hier  und sonst wo … ach ihr kennt das ja sicherlich auch von eurem Personal.
Immer etwas los und die Zeit ist irgendwie zu knapp, denn schließlich sollen wir ja auch nicht zu kurz kommen. Was dan leidet ist unsere virtuelle Welt :cry:

Uns Buben geht es allen gut, manchmal etwas zu gut lt. dem Frauli :roll:

Ab diesen Monat geht es entspannter zu. =) Hatte Frauli das nicht letztens auch behauptet? :neutral:
Alles ist so gut wie erledigt und was noch geplant werden muss kann Herrli alleine machen :mrgreen:
Und bei euch so? Alles ok?

PS: Achja, der Finni passt bequem in einer 10 Liter Biotüte und kann darin bequem in drei Zügen wenden :lol: