Ganze 17,5 Tage …

… habe ich mich um das Wohl von Findus & Momo gekümmert, da mein Bruder samt Familie sich in den Sommerurlaub verdünnisiert hatten.
Zu Ostern hatte ich es mir noch mit der Mutter meiner Schwägerin geteilt, jedoch dieses Mal musste ich früh morgens und abends hin (sie wohnen vier Straßen entfernt). Abends ist nicht das Ding … aber morgens war schon heftig für mich, da ich eh morgens lange brauche, bis ich auf Touren komme :??:

Heute sind sie wieder da und ich bin sooooo froh. :] Eine halbe Stunde länger Schlafen bzw. trödeln :-))
Aber ich werde die Zwei auch vermissen, denn sie sind mir auch ans Herz gewachsen … sie sind doch erst ein halbes Jahr in unser Familie :smile: … ja, eigentlich habe ich sie diese Zeit nun richtig kennengelernt :herz:

Eigentlich mag ich ja nicht so Plattnasen – da geht es mir wohl wie die Meisten, wenn es um den ersten Blick geht … aber den schwarzen Findus … den könnte ich so klauen :-))…. Taschenkontrolle wenn ich nun dort das Haus verlasse :lol: Gar nicht typisch Perser, sondern ein sehr aktives freches Kerlchen … fast wie Felix … genau wie ich Kater vom Wesen mag :herz:

Momo ist eher von der ruhigeren superlieben Sorte … aber schnurren kann die Maus … Wahnsinn und das irre laut. Da werde ich mal ein Video von rein setzen.  :]

Auch wusste ich gar nicht, dass Momo eine Spielmaus ist … weil es so warm war, ich nur wenig Lust hatte mich mehr wie nötig zu bewegen *flöt*, hatte ich Felix Mouse Rotator mitgenommen. Einen Tag spielte Findus alleine, jedoch am nächsten Tag hat Momo den Rotator entdeckt und da war es um sie geschehen :lol: … sogar zusammen haben sie dann gespielt. Hat richtig Spaß gemacht den beiden zuzuschauen :top: Der Rotator bleibt übrigens nun dort – habe Felix schon einen Neuen besorgt :cool:

Hier ein paar Bilder (per Klick größer) – ich muss einmal schauen, ob ich den beiden eine eigene Kategorie widme – aber im Fotokasten werde ich demnächst ganz viele Bilder von den Beiden einheften … achja, Jens nennt beide zusammen FiMo :lol:

Ganze 17,5 Tage ...

Fazit:
es war anstrengend, aber auch irgendwie schön :]

3 Responses to Ganze 17,5 Tage …

  1. pashieno sagt:

    Bin ich froh, dass ich die Katzen meiner Schwägerin nur abends betreuen muss (in der früh macht es mein Vater). Und auch nie so lange…

    Findus schaut auch ziemlich frech aus – scheint an der Farbe zu liegen ;)

  2. Sylvia sagt:

    Ich kann deinen Stress nachvollziehen ;-)
    Habe ja auch über mehrere Jahre die beiden Katzen der Nachbarn versorgt.
    Und als einer der beiden sehr krank war bis zu viermal täglich im Schnitt, denn er brauchte Medikamente. Außerdem sind es Freigänger und irgendwie nie da wenn man sie braucht :|
    Neben der Rasselbande und einem Fulltimejob war das auch ganz schön anstrengend und zum Schluß kam ich meistens auf dem Zahnfleisch daher.
    Aber wie du schon sagst: Man gewinnt sie dadurch noch lieber :herz:

    Die beiden gefallen mir gut, auch wenn ich wie du nicht auf Plattnasen stehe.
    Balou ist ja auch so ein untypischer Perser ;-)

    Auf das Video bin ich schon gespannt … und mit dem Rotator hatten sie ja (trotz Hitze) mächtig Spaß :top:

    Ganz liebe Grüße,
    Sylvia

  3. Nine sagt:

    Ach wie toll, da hatten die Beiden Süßen aber wirklich die beste Urlaubsbetreuung, die sie sich nur vorstellen können! kuss:
    Und keine Bange: Der nächste Urlaub kommt bestimmt, dann darfst Du sie wieder umsorgen! :-))
    LG Nine <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...