Die Zeit rennt

Nun liegt das Wochenende auch schon wieder hinter uns.  Die Zeit rennt und wir rennen schlafen mit.
Bei uns ist es so ein hin und her Wetter. Mal ist es schön, dann wieder abgefrischt und dann weit der Himmel … so wie heute ab dem Nachmittag.

Die Zeit rennt und Shadow schläft

Viel haben wir am Wochenende nicht gemacht. Geruht, geschmust, etwas gespielt und natürlich geschlemmt. :cool:

Im Ort war seit 2 Jahren mal wieder Fest, das „Fest der 1000 Laternen„. Dann ist der Ort immer ganz bunt, denn viele schmücken das Haus mit Lichtern.
Herrli macht das auch immer. Die letzten beiden Jahre haben unsere Menschen das auch gemacht, zwar etwas weniger aber an dem Wochenende wenn eigentlich das Fest gewesen wäre.

Dieses Jahr hat Herrli wieder die komplette bunte Beleuchtung angebracht.  Samstag war dann ein Feuerwerk, was wirklich schön war. Finni ist zwar grummelt rein gerannt, Frauli hat das aber nicht die Freude am erblickten des Lichterspektakel genommen.  Da wir in einer Seitenstraße der Ortsmitte wohnen bekommen wir das Fest gut mit, stört hier keinen denn das gehört halt dazu :]  Auch das Feuerwerk dieses Jahr war schön zu beobachten.  Am Freitag ist immer Umzug, dann das ganze Wochenende einschließlich Montag Rummel. :party:

Fest der 1000 Laternen 2022
Frauli war auch beim Fest, sehen und gesehen werden ;)
Sie hat teure Fischbrötchen und sonstiges in sich rein gestopft. :yum:   Ganz schöne Preise haben die inzwischen, was ist nicht teurer geworden =)

Immer wenn Fest der 1000 Laternen war meint Frauli, dass es dann der Herbst sich langsam bereit macht … dabei konnten wir hier im Norden noch gar nicht so den Sommer richtig genießen. =)

Bei Frauli wird morgen es im Office hoffentlich wieder etwas normaler zugehen. Denn einige kommen aus dem KzH & Co zurück.

Und wie war euer Wochenende so?
Startet gut in die neue Woche :kuss:

3 Responses to Die Zeit rennt

  1. Elke sagt:

    Hallo, liebe Katerjungs,

    bei uns ist das Wetter nicht besser und nichts anders als bei euch. Für uns alten Leutchen ist der ewige Wetterumschwung auch nicht gerade besonders gut. Das merkt man
    am Blutdruck und den morschen Knochen! :flop: ;)
    Das habt ihr richtig gemacht, am Wochenende sollte man sich ja nach Möglichkeit auch
    mal des Öfteren ausruhen. Und eurer Menschheit tut die Ruhe auch bestimmt gut, oder?
    Schön, dass euer Frauli das Fest besucht und auch genossen hat. Und Feuerwerk mag ich auch sehr, aber nicht zu Silvester, wo da den ganzen Tag geknallt wird. :top: :party:
    Ja, wenn man die Preise sieht, fragt man sich, wo das noch hinführen soll. Nicht alle haben die Taschen voller Moneten wie unsere unfähigen Politiker, die eigentlich Schaden vom Volk abwenden sollen, wie es ja ein gewisser Scholz geschworen hat. Aber das haben wir ja schon mitbekommen, dass nach der Wahl nicht mehr viel von den großen Worten übrig bleibt. :flop: :exhaus: :glare:
    Nun ist schon wieder August und der Herbst rückt immer näher. Obwohl wir nicht viel
    vom Sommer hatten. :glare: :shock:
    Ich wünsche euch noch eine angenehme und nicht zu heiße Woche. :)

    Liebe Grüße von
    Elke und Lea :heart:

  2. Lakritzeundco sagt:

    Schlimm, wie schnell die Zeit vergeht. Mama seufzt immer ganz laut. Bald fliegen unsere Mauersegler und Schwalben wieder in ihre Heimat zum Überwintern. Und unsere Hausspinne auf dem Balkon frisst ihr Netz auf und ist auch weg. Aber Morgen soll es bei uns sehr heiss werden. Zum Glück muss Mama nicht einkaufen gehe. Der Freezer ist noch gut gefüllt. Da kann sie noch etliches auftauen. Und unser Vorrat reicht noch bis zum Monatsende.
    Schön, dass ihr in diesem Jahr euer Fest der 1000 Laternen mit dem Feuerwerk feiern konntet. Fischbrötchen …. hmmmm …..
    Wir wünschen euch eine gute Woche.

  3. Bine mit Angel sagt:

    Ja,Ihr lieben Katerbuben,
    so schnell wie die Zeit vergeht, können wir gar nicht mithalten :horror: :horror: :horror:
    Erinnert Ihr Euch, als Euer Frauli die letzte Advents- und Weihnachtsdeko aufgestellt und angetueddelt hat? Das war doch erst vorgestern, oder? Und nun wird sie die Deko bald schon wieder vom Dachboden oder aus dem Keller holen :D :mrgreen: :D

    Dass bei solchen Festen die Preise gleich nochmal „anziehen“, das ist doch „selbstverständlich“, vor allem deswegen, weil zwei Jahre ja nichts wahr.
    Bei uns ist heute auch der letzte Tag vom Annafest. Ich glaube, da war der Preis für eine Mass Bier (1 Liter, wahrscheinlich aber schlecht eingeschenkt und noch jede Menge Schaum drauf :D :mrgreen: :D ) ohnehin schon zweistellig oder nahe dran und dann natürlich noch so, dass man „es aufgehen lässt“ (z. B. 10,60 €). Ich war nicht gewesen, habe ja schließlich im Keller keine Gelddruckmaschine stehen, und außerdem ist das ohnehin eine einzige „Schieberei“, weil es so überlaufen ist. Und dann wundert man sich, dass die Coronazahlen wieder explodieren!!!

    Bei uns ist das Wetter auch ziemlich „durchwachsen“. Ende letzter Woche war in Forchheim, Erlangen und noch einigen anderen Städten sogar Unwetterwarnung vor Starkregen und Hagel, Stufe 3. In Erlangen muss es ziemlich abgehaust haben, und bei uns ist ein Jungstorch abgestürzt (gegen ein Gebäude) und hat wahrscheinlich ein Schädel-Hirn-Trauma, scheint aber durchzukommen.

    Ich musste am Wochenende ein paar Gänge runter schalten, da die Hexen wahrscheinlich auf meinem Rücken schon mal für Halloween üben :horror: :shock: :horror: :shock:

    Alles Liebe

    Bine mit Angel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...