betrübter Blick

Eigentlich fing unser Wochenende nicht gerade aufregend an, außer das draußen etwas mehr Wind unterwegs war.
Somit sind wir Kater am Freitag gechillt ins Wochenende gestartet, haben natürlich unsere Kontrollgänge gemacht und dann noch die Pfoten hoch gestreckt.

Gelddose RotgeldFrauli ist noch weiterhin im Sortierwahn.

Da denkt katz sie ist in einem Raum fertig fällt ihr irgendwann auf, dass noch etwas geändert werden könnte.  Demnächst findet Herrli gar nichts mehr wieder :D

Dabei fiel Frauli auf, dass unsere Rotgeld-Dose ziemlich voll ist.  Somit ist sie Samstag zur Bank, hat gleich unsere andere Spardose mitgenommen und es in dem Automat zum Zählen sowie Einzahl aufs Konto geworfen. Eigentlich haben wir immer ein Auge darauf, wenn sie sich an unseren Dosen zu schaffen machen (rein ok, raus geht gar nicht) .  Da habe wir sie aber allein hin fahren lassen, denn das ratterte ganz schön laut und das soll sie mal besser alleine ertragen. =)   Die Dose für das Rotgeld hat ca. eine Höhe von knapp 40cm und ein Durchmesser von 8-10 cm.

Frauli hat ja vorher geschätzt und meinte was von 7-8 Euro.
Was meint ihr was kam für eine Summe beim Rotgeld raus.  :nerd:

Samstag war auch weiterhin etwas aufregend, denn Shadows rechtes Auge tränte, war gerötet sowie auch die Nickhaut (zweite Lid) sichtbar war. Frauli hat es zuerst auf Zugluft vom Kontrollgang am Freitag geschoben, denn Shadow hält zudem seinen Rüssel immer direkt in den Wind. Ihm könnte ja etwas aufregendes entgehen.  :confused: Somit hieß es am Samstag ‚Hausarrest‘ und Lüften ohne uns.   Am Sonntag sah es dann leider nicht besser aus und da hat Frauli bei unserem Tierarzt angerufen. Sie durfte dann auch mit Shadow gegen Mittag hinfahren.

Schaut mal, so sah das Auge nach der Untersuchung aus.  :-(
betrübter Blick von Shadow

Shadow war während der Untersuchung/Behandlung super lieb, einen Fremdkörper oder eine Verletzung konnte unser Doc nicht sehen.  Sicherheitshalber soll ein Augenspezialist sich das Auge noch anschauen. Da muss Shadow am Mittwoch hin.  Shadows rechtes Auge ist eh empfindlich, das hat er schon immer, es tränt immer  und es muss der Augenrotz sporadisch entfernt werden. Da hängt an wohl an den verengten Tränenkanal (?, Frauli meint das es der war) zusammen und uns wurde damals mitgeteilt, dass es nur eine kosmethische Sache sei und er dafür nicht extra in Narkose gelegt werden bräuchte. Wenn das mal der Fall sei, dann könnte man überlegen das Weiten mitzumachen.  Auch das wird Frauli ansprechen, ob sie Shadow da irgendwie vorsorglich unterstützen kann, damit er weiterhin seinen Rüssel in den Wind halten kann.

Für die Tropfen hat er beim Doc in der Praxis still gehalten,  hier macht er immer totales Theater. Heute morgen musste Frauli ihn total hart ran nehmen :(
Tat ihr auch leid und zu ihrem Glück rannte er nicht direkt weg wenn sie in seine Nähe kam.

Gefühlt hatte Frauli den Eindruck, dass die Rötung minimal besser ist, kann auch Einbildung sein. Deshalb haben wir weiterhin Frauli als Schwester Rabiata  :eek: hier im Revier, damit Shadow seine Augentropfen bekommt =)

Am Mittwoch werden wir dann berichten, dass der andere Doc zu Shadows Auge sagte.

Startet gut in die Woche ihr Lieben :kuss:

 

Ähnliche Beiträge

4 Responses to betrübter Blick

  1. Elke sagt:

    Hallo ihr lieben Katerjungs,

    Wochenende ist ja nun schon längst vorbei und das nächste steht schon
    fast vor der Tür.
    Das war natürlich für Shadow und euch kein gutes Wochenenderlebnis.
    Das Auge sieht ja nicht gut aus. Da wird euer Frauli ja ihr Tun mit
    Shadow haben, wenn er immer so ein Theater macht. Ist ja auch nicht
    so toll, wenn Katz Augentropfen bekommen soll.
    Dass ihr so emsig spart, finde ich ja klasse. Da kann euch euer
    Frauli ja den einen oder anderen Wunsch erfüllen. Und wenn sie sowieso
    immer fleißig spendet, ist es doch so in Ordnung!
    Ich hoffe, dass Shadow’s Auge heute schon besser aussieht. Ich wünsche
    ihm jedenfalls alles Gute.

    Liebe Grüße von
    Elke

  2. Bine mit Angel und Balou sagt:

    Liebster Shadow, da habt Ihr aber auch ein Fraule mit einem riesengroßen Herzen!

    Wir glauben, Du hast uns etwas falsch verstanden: Wir wollten Euch nicht überreden, dass Ihr von Eurem Ersparten etwas spenden sollt. Wir haben gemeint, dass Euer Fraule aus Eurem Rotgeldglas eines macht, das auch „golden“ glänzt – sieht optisch klasse aus! Natürlich für Euch!!!

    Schnurrer

    Angel und Balou

    Ach so: Wir drücken für Dich sämtliche Pfötchen für morgen und Fraule ihre Daumen

  3. Bine mit Angel und Balou sagt:

    Liebster Shadow,

    wir wünschen Dir – natürlich auch vom Fraule – ganz schnell gute Besserung für Dein Auge und dass der Augenblick Dir morgen zwar helfen und Deinem Fraule jede Menge gute Ratschläge geben kann, Du aber nicht operiert worden musst!

    Wisst Ihr denn jetzt schon, wie viel Euer Fraule auf Eure Konten eingezahlt hat? Dass Ihr Eure Spardosen so gut im Auge behaltet, wenn Euer Personal „dran“ ist, ist schon ganz wichtig, da habt Ihr Recht. Hat eigentlich jeder von Euch eine Spardose, denn Ihr habt ja nur von dem Glas und einer Spardose berichtet? Was kauft Ihr Euch denn immer Schönes von Eurem Ersparen?

    Schätzen, wie viel „Rotgeld“ da drinnen war, können wir nicht, da haben wir keine Ahnung.

    Unser Fraule hat auch so ein Glas (ist in etwa genau so hoch, hat aber einen groesseren Durchmesser). Da sammelt sie „Rot- und Goldgeld“ (also, alles, was < 1 € ist, wandert Abend für Abend in dieses Glas). Der Boden ist ca 2 cm bedeckt, und es sind um die 16 €! Ach so, der Inhalt ist nicht für uns, sondern für den Tierschutz.
    Vielleicht könnt Ihr Euer Fraule ja auch dazu bringen, dass sie Euch das "Goldgeld" spendet?

    Schnurrer

    Angel und Balou

    • Shadow sagt:

      Schnurrbidu ihr Lieben,

      vielen schnurrigen Dank für die Genesungswünsche. :kuss:
      Heute meinte Frauli, dass mein Auge noch immer urig aussieht und sie ist froh, dass sie morgen mit mir zum Augendoc kann.
      Tropfen kann Frauli mir inzwischen auch entspannter geben (beide Seiten entspannter). Sie freut sich dann immer so total. Einziger Vorteil an der ganzen Sache ist, dass ich nun die volle Aufmerksamkeit bekomme ;)

      Felix hatte früher alleine schon so ne Spardose, in der Spardose kommt alles ab 10 Cent rein. Auch Silbergeld und Scheine sind sehr willkommen.
      Das Geld kommt dann aufs Sparkonto und soll für Notfälle dienen. Wenn zu viel Geld da ist, dann dürfen wir uns auch mal was cooles kaufen, jedoch wird es mehr gespart.

      Das Geld soll so für uns sein, Spenden tut Frauli so schon (WWF Fördermitglied, lokale Vereine, Patenschaften und wenn mal jemand in Not kommt oder ein Verein einen extremes Notfellchen hat). Wir werden es dennoch mal empfehlen, dass sie ein paar Taler von ‚unserem‘ Gesparten Notfellchen rüber schieben soll.

      Nasenstumper
      Shadow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...