Wunder am Morgen – Sesam öffne dich

Hier [klick] hatten wir ja schon einmal gepetzt, dass der Felix wenn er Hunger hat die Menschheit ganz schön kirre machen kann.

Sonst hat er am Wochenende brav mit uns anderen gewartet, bis jemand unter den Bettdecke hervor kam. Seit einiger Zeit ist das nicht der Fall, er springt bei Frauli auf das Kopfkissen, belagert sie oder meckert lautstark neben ihr über sein Loch im Bauch :-??  Frauli hat versucht es zu ignorieren, jedoch hat Felix dann eine ganz schöne Ausdauer :cool:

Da Frauli jedoch nicht am  Wochenende um 05:30 Uhr geweckt werden möchte, zudem Felix auch kein Erfolgserlebnis haben soll wenn sie aufsteht hat sie aufgerüstet.  Erst zum Test und nun das zweite WE konnte Frauli schlafen bis der elektrische Hahn kräht.

*tattaaah* Unser Sesam-öffne-dich
Futterautomat
Ein Futterautomat von Trixie mit einfacher Ausführung und Bedienung.
Es kann eine Zeit von bis zu 48 Std. eingestellt werden und wird mit einer AA-Batterie betrieben. Die Zeitschaltuhr könnt ihr euch so vorstellen wie die für eure Weihnachtsdeko ;)

Unter dem Tellerchen kann ein Kühlakku gelegt werden, was natürlich sehr praktisch bei NaFu ist. Wenn Frauli unseren Futtersafe aufstellt öffnet er sich dann irgendwann selbstständig *staun* Nein, wir sitzen nicht die ganze Nacht davor :mrgreen:

Ganz nettes Teilchen findet Frauli. =)
Nachteilig findet sie jedoch den Kunststoffteller und das kein On-/Off-Schalter vorhanden ist.
Wenn man es bis zum nächsten Einsatz platzsparend in den Schrank stellen möchte, dann sollte man am besten die Batterie rausnehmen.

Für den Einstieg eine kostengünstige Lösung. ;) Es gibt ja ein Vielzahl von Futterautomaten auf dem Markt … zum Ausprobieren ob es überhaupt angenommen wird, reichte uns dieser einfache Automat.
Nun muss der Langzeittest noch ergeben, ob es für Felix wirklich ausreicht den ersten Hunger zu stillen :)

Ähnliche Beiträge

12 Responses to Wunder am Morgen – Sesam öffne dich

  1. Na wenn das Nassfutter dann schön frisch bleibt, wäre das echt was für den Linus.
    TroFu steht ja bei uns immer bereit, aber das kann er nicht kauen. Er frisst es jedoch immer dann, wenn der Hunger zu groß ist und das Nassfutter leer und wir nicht zu Hause sind oder schlafen. Endet dann immer damit, dass er das TroFu postwendend wieder auskotzt.

    Ist das Nassfutter schon angedrüscht, frisst er es ebenfalls nicht mehr. Also von daher klingt das jetzt mal nicht schlecht. Ich bin auf weitere Schnurrer zu diesem Teil von euch gespannt.

    • Marlene sagt:

      Das NaFu bleibt schon schön frisch. Und WICHTIG! : es trocknet nicht ein :)
      Ich muss noch mal schauen wegen anderen Kühlakkus ;) Ich weiß noch immer nicht, ob ich nicht wach wurde weil ich so müde war oder Felix mich in Ruhe gelassen hat. Aber letztes WE konnte ich auch bis der elektrische Hahn kräht pennen, bzw. ich habe ihn ausgedrückt und Ernie hat den fröhlichen Wecker gemacht :cool: Ich meine aber, dass ich schon den Felix bemerkt hätte, denn er hat die doofe Angewohnheit in Bett auf mein Kopfkissen zu springen :neutral:

      Bis jetzt kann ich es empfehlen ;)

      LG
      Marlene

  2. Ja den Sesam haben wir auch – in fünffacher Ausfertigung, aber den nehmen die Dosies nur, wenn keiner zum füttern da ist, weil die Wahrscheinlichkeit, dass Mümi eh allen alles wegfrisst und nicht alle mitkriegen, dass es „Pling“ gemacht hat :lol: Hoffentlich geht es dem alten Herren nicht auch so :mrgreen: Wir sind auf den Langzeittest gespannt ;)
    Schnurrer :engel: und :evil:

    • Shadow sagt:

      Felix hört ja auch nicht mehr das Pling, der muss sich dann auf seine innere Uhr einstellen. Frauli will es immer so einstellen, dass es zu seinen typischen Nervzeiten geöffnet ist.

      Wenn nur Gutties drin wären, dann könnte der Ernie schneller wie der Felix sein :cool: Sind aber nicht und es ist auch reichlich drin ;)

      Stumper
      Shadow

  3. Ein Futterautomat, wow ! Das ist für unsere Menschen praktisch, aber wo ist das Vergnügen, sich bedienen zu lassen ? Schnurr

  4. Andrea sagt:

    was hab ich ein Glück, hier weckt mich keiner! In der Woche gibt es auch um 5.00h fressen, trotzdem ist am Wochenende Ruhe .. wohl erzogene Kinder :kiss:

    LG
    ANdrea

  5. Malina sagt:

    Wow…ein Futterautomat! So etwas wollte ich für Mikesch auch mal haben. Aber bisher habe ich keinen angeschafft. Mal sehen, vielleicht später mal. Vorerst wünsche ich Euch mit diesem viel Erfolg!

    LG
    Malina!

  6. Frau Mohr sagt:

    :kaffee:
    Auf die Ergebnisse des Langzeit-Tests bin ich sehr gespannt! Bei uns läuft’s morgens nämlich immer so ab:

    http://danielamohr.com/mohrblog/2014/11/22/guten-morgen-es-ist-5-00-uhr-sie-wollten-geweckt-werden/

    ….und grundsätzlich fände ich es gar nicht mal soooo schlecht, am Wochenende mal ein paar Minütchen länger als bis 5.00 Uhr schlafen zu dürfen ;)

    • Marlene sagt:

      Ich habe eine Woche täglich Gutties in den Automaten gelegt.
      Da glaube ich aber eher, dass Shadow oder Ernie die genascht haben. Dann das erste Wochenende hatte ich es beim Schlafzimmer stehen. War auch schon besser, jedoch der Schlaf wurde auch gestört. Nun letztes Wochenende habe ich es zum eigentlich Futterplatz gestellt. Bis der elektrische Hahn krähte habe ich wundervoll geschlummert. Nun hoffe ich ja, dass es nicht daran lag das ich so müde war :roll:

      Zweite Wochenende naht und dann kann ich schon ein besseres Fazit nennen ;)

      LG
      Marlene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...