Tag Archives: Trixie

Jagdinstinkt ist geweckt

Da der Finn so ein altives Kerlchen ist muss er viel beschäftigt werden. :cool:
Da kommt elektronisches Spielzeug immer gut an. Nun brachte Trixie zur Interzoo ein elektronisches Spielzeug mit Bewegungssensor raus. Frauli war schon ganz kribbelig es endlich bestellen zu können und zu Finnis Geburtstag stand es dann auf einmal im Revier. =)

Neben Finn ist auch Monti solchem Spielzeug nicht abgeneigt.
Trixie Feather Spinner und Hider

Bei dem Ufo ähnlichen Spielzeug handelt es sich um den Feather Spinner.  Oben und unten hat es Elemente zum erpfoteln, welche herumwirbeln. Bei dem anderen Spielzeug handelt es sich um den Feather Hider, die Beute bewegt sich hin und her und auch gibt Geräusche von sich.

Beide Spielzeuge haben Bewegungssensoren und das findet Frauli ganz interessant.  Gehen wir an dem Spielzeug vorbei fängt es an sich zu bewegen und wir müssen dann erst einmal eine Runde spielen bzw. unseren Jagdinstinkt nachgehen ;) . Haben wir dann erst einmal genug, dann geht es nach einer kurzen Zeit in den Standby bis wieder einer dran vorbei läuft :cool:   Was auch noch ganz nett ist, dass Trixie gleich daran gedacht hat Ersatzelemente zum Austausch bereitzustellen ;)

Bei uns Buben kommt der Hider irgendwie besser an. Der Spinner ähnelt ja dem Funny Butterfly und das ist und bleibt wohl das Spielzeug der Art ever ever ever  :cool:

Mögt ihr auch solches Spielzeug?

Wunder am Morgen – Sesam öffne dich

Hier [klick] hatten wir ja schon einmal gepetzt, dass der Felix wenn er Hunger hat die Menschheit ganz schön kirre machen kann.

Sonst hat er am Wochenende brav mit uns anderen gewartet, bis jemand unter den Bettdecke hervor kam. Seit einiger Zeit ist das nicht der Fall, er springt bei Frauli auf das Kopfkissen, belagert sie oder meckert lautstark neben ihr über sein Loch im Bauch :-??  Frauli hat versucht es zu ignorieren, jedoch hat Felix dann eine ganz schöne Ausdauer :cool:

Da Frauli jedoch nicht am  Wochenende um 05:30 Uhr geweckt werden möchte, zudem Felix auch kein Erfolgserlebnis haben soll wenn sie aufsteht hat sie aufgerüstet.  Erst zum Test und nun das zweite WE konnte Frauli schlafen bis der elektrische Hahn kräht.

*tattaaah* Unser Sesam-öffne-dich
Futterautomat
Ein Futterautomat von Trixie mit einfacher Ausführung und Bedienung.
Es kann eine Zeit von bis zu 48 Std. eingestellt werden und wird mit einer AA-Batterie betrieben. Die Zeitschaltuhr könnt ihr euch so vorstellen wie die für eure Weihnachtsdeko ;)

Unter dem Tellerchen kann ein Kühlakku gelegt werden, was natürlich sehr praktisch bei NaFu ist. Wenn Frauli unseren Futtersafe aufstellt öffnet er sich dann irgendwann selbstständig *staun* Nein, wir sitzen nicht die ganze Nacht davor :mrgreen:

Ganz nettes Teilchen findet Frauli. =)
Nachteilig findet sie jedoch den Kunststoffteller und das kein On-/Off-Schalter vorhanden ist.
Wenn man es bis zum nächsten Einsatz platzsparend in den Schrank stellen möchte, dann sollte man am besten die Batterie rausnehmen.

Für den Einstieg eine kostengünstige Lösung. ;) Es gibt ja ein Vielzahl von Futterautomaten auf dem Markt … zum Ausprobieren ob es überhaupt angenommen wird, reichte uns dieser einfache Automat.
Nun muss der Langzeittest noch ergeben, ob es für Felix wirklich ausreicht den ersten Hunger zu stillen :)