Raus aus dem Versteck

Und rein in unser virtuelles Revier. :cool:
Dabei haben wir uns gar nicht versteckt sondern neue Plätze für uns entdeckt.

Raus aus dem Versteck #Ernie

Uns und unserer Menschheit geht es gut. Frauli hatte das warme Wetter ganz schön zu schaffen gemacht, die war teilweise nach dem Büro nur noch geplättet und zu nichts mehr gebrauchen. Einen Tag hatte sie sich direkt nach der Arbeit so ins Bett gelegt, wie gut das wir Herrli haben, wir wären verhungert. :eek:   Ganz so dramatisch war es nicht, denn sie ist ja auch kurz wieder wach gewesen ;)

Nun werden die Tage immer kürzer und inzwischen ist es auch nicht mehr ganz so warm. :)

Dann hatten wir noch im Ort Festtage. Das heißt unser Ort steht Kopf, da waren Herrli&Frauli dann auch unterwegs. Umzug angeschaut und sich den Wams voll gehauen =)
Das Sommerfest im Ort nennt sich ‚Fest der 1000 Laternen‚ , bestimmt sind es mehr wie 1000 Lichter, denn gefühlt hingen bei uns und der Nachbarschaft so viele und fast der ganze Ort schmückt ebenfalls mit. Da wir im Zentrum wohnen macht Herrli das auch sehr gerne. Sonst war immer nur beim Hauseingang sowie die Giebelseite mit Lichtern und vielen bunten Wimpel  geschmückt, dieses Jahr zum 70. Fest hat unsere Menschheit spontan noch eine weitere Lichterkette gekauft und Fraulis Stellplatz auch mit bunten Lichtern samt Wimpel geschmückt.

Fest der 1000 Laternen
Am Festsamstag war Frauli spontan mit der Nichte noch über den Platz gegangen und eigentlich wollten sie ein Eis essen. Eigentlich, denn Eis hatten sie keines, dafür leckere Cocktails. :yum: Da war nämlich ne Cocktailbar mit Sand und Liegestühlen, durch das warme Wetter ein Muss dort zu verweilen.  :D   Direkt daneben spielte auf einer Freibühne Live ne Band und man traf bekannte Gesichter  :top:   Leider gab es dieses Jahr auch kein Feuerwerk, wie im letzten Jahr war die Brandgefahr aufgrund der Trockenheit zu groß. Finni war ganz enttäuscht, denn er ist schließlich der Meinung, dass die Leute dort nur ihm zu Ehren es krachen lassen :party:

Anstatt Eis gab es Cocktails

Nun wisst ihr wo wir uns versteckt haben. Frauli hatte immer etwas um die Ohren und deshalb kam sie gar nicht so zu gange wie sie eigentlich wollte :(
Ab den 1. diesen Monat hat Frauli auch eine neue liebe Kollegin bekommen, diese teilt sich nun mit Frauli einen Teil des Wahnsinns. Somit wird es für Frauli bald wieder entspannter und sie hat dann sicherlich auch wieder mehr Zeit u. Lust abends was am Blog zu machen :) Ein paar mal schnurren wir noch den Mond an und dann ist Frauli auch erst einmal Zuhause und geht uns bestimmt bald auf dem Keks :confused:

Startet so wie wir chillig in die neue Woche
Ernie am Chillen

11 Responses to Raus aus dem Versteck

  1. Shadow sagt:

    Wir melden uns erst heute,
    denn in der Woche vor Fraulis Urlaub musste sie im Büro noch viel erledigen und war regelrecht platt :/

    Dann im Urlaub hat sie sich gedacht -> das Ding bleibt aus.

    Nasenstumper
    Shadow

  2. Fest der 1000 Lichter – das sieht bestimmt alles ganz toll aus, wenn euer Haus schon so toll aussah ;) Wäre ja cool, wenn eurer Mama etwas entlastet wird und mehr Zeit für euch hat :cool:
    Schnurrer :angel: und :devil:

    • Shadow sagt:

      Schnurrbidu ihr lieben Nussis,

      morgen geht es für Frauli schon wieder los. Vielleicht hat die neue Kollegin sich schon etwas eingelebt, jedoch beginnt nun die richtige Einarbeitung und dadurch hat Frauli dann wieder ne Entlastung :)

      Nasenstumper
      Shadow

  3. Fraukografie sagt:

    Schön eure bunte Lichterkette am Haus. :-)
    Das ist bestimmt ein sehr schönes Fest. Und Cocktail statt Eis … da hätte ich jetzt auch nichts vermisst *ggg*.

    Für eure Dosi freue ich mich über die neue Kollegin. Ich weiß nämlich genau, wie es sich anfühlt, wenn man ständig zuviel zu tun hat und es einfach immer mehr wird.

    Habt noch einen schönen Sonntag.

    LG Frauke

    • Shadow sagt:

      Schnurrbidu liebe Frauke,

      alles ist dann bunt im Ort und alle Leutchen sind gut drauf ;)

      Morgen geht es für Frauli wieder im Büro los, vielleicht hat sich die neue Kollegin schon etwas eingelebt. Die richtige Einarbeitung beginnt nun, jedoch hat Frauli schon eine Woche mit ihr gearbeitet und ein gutes Gefühl :)

      Umschnurrer
      Shadow

  4. Bine mit Angel und Balou sagt:

    Schön ist die Haeusersilhouette von dem Lichterfest, und es war ganz bestimmt auch eine ganz klasse Stimmung. Nur, dass der Finni schon zweimal in Folge auf das Feuerwerk, das nur ihm zu Ehren abgehalten wird, verzichten musste, geht ja ganz und gar nicht! Das muss nachgeholt werden!!!
    Ich war die letzten Wochen aber auch immer recht müde und bin zum Teil schon um halb sieben weggeratzt und habe tief und fest bis elf oder gar noch länger durchgepennt.

    Wir freuen uns schon, wieder mehr von Euch zu lesen.

    Alles Liebe

    Bine mit Angel und Balou

    • Shadow sagt:

      Schnurrbidu liebe Bine,

      der Finni war auch sehr enttäuscht,vielleicht auch ganz gut so, denn die Wildvögel und viele andere Tiere erschrecken sich dann auch oft.

      Wir haben leider den Urlaub Urlaub sein lassen und melden uns erst heute wieder. Morgen geht es für Frauli wieder los und sie wollte einmal das Ding nicht anschlaten. Keine Ahnung was sie mit Ding meint: Nun starten wir jedoch durch :)

      Nasenstumper
      Shadow

  5. Lakritze & Co sagt:

    :kuss: Hallo ihr Süßen alle. Na ihr macht ja vielleicht einen Lemmi. So mit Verstecken und allem :cool: .
    Wenn euer Frauli so viel Arbeit auf der Arbeit hat, dann ist sie natürlich platt, wenn sie nach Hause kommt. Wir sind froh, dass unsere nicht mehr arbeiten muss. Außer für uns natürlich :D
    Euer Haus ist schön bunt geworden. Bei den leckeren Cocktails hätte unsere Mama bestimmt zugeschlagen. Da hätte sie auf ein Eis auch gut verzichten können. Schade, dass Finni auf sein Feuerwerk verzichten musste. Aber bei der Trockenheit ist das wirklich zu gefährlich.
    Wir geben euch ein Köpfchen.
    Bis zum nächsten Mal
    Eure Lakritze 😻, die Mama 😘, Amira, Luna und Tobias 😽😽😽

    • Shadow sagt:

      Schnurr ihr lieben Berliner Schnuten,

      auch die Woche vor dem Urlaub ging es im Büro noch mal drunter und drüber, die Zeit war igrendwie zu knapp. Deshalb wollte Frauli mal Urlaub Urlaub sein lassen und das Ding nicht an machen …

      Einerseits schade wegen dem Feuerwerk, jedoch auch ganz gut denn nicht alle Tiere nehmen es so locker wie wir. Es ist zwar nur kurz und nicht direkt vor unserem Haus, jedoch andere Tiere haben dann vielleicht doch Angst und ein Silvestertrauma ;)

      Nasenstumper
      Shadow

  6. Elke sagt:

    Hallo liebe Katerjungs, :red:

    schön, dass ihr mal wieder auf eurem Blog zu sehen seid.
    Bei so einem tollen Fest müssen eure Dosies natürlich mitfeiern,
    das ist doch wohl klar! Schön habt ihr euer Haus geschmückt.
    Was wäre die Menschheit ohne Licht??? :top:
    Da kann euer Frauli ja froh sein, wenn sie auf der Arbeit durch
    eine neue Kollegin etwas entlastet wird. Sicherlich ist sie dann
    nicht mehr so geschafft, wenn sie von der Arbeit kommt.
    Und hat vielleicht wieder mehr Zeit und Lust über euch zu berichten.
    Darüber würden sich bestimmt alle eure Blogfreunde sehr freuen.
    Ich wünsche euch und euren Dosies eine gute Woche.:)

    Liebe Grüße von
    Elke

    • Shadow sagt:

      Schnurrbidu liebe Elke,

      was wäre wirklich ohne Licht, gerade in der dunklen Jahreszeit ;)
      Frauli liebt dann gerade die ganzen gemütlichen Lichter.

      Morgen muss Frauli wieder ins Büro und dann muss die neue Kollegin noch etwas intensiver eingearbeitet werden. Frauli wollte Urlaub Urlaub sein lassen und deshalb hatten wir uns leider nicht eher melden können. Irgendwie müssen wir noch an Fraulis Passwort kommen ;)

      Nasenstumper
      Shadow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...