Lieber Kommas anstatt Punkte

Heute wollen wir uns mal zurück melden,
Frauli war am kränkeln, denn sie hatte eine Kontaktallergie und sah aus wie ein Dalmatiner :confused:

Lieber Kommas anstatt Punkte  - Monti staunt

Wenn sie die Futterstelle von den Stachelritter gereinigt hat, hatte sie immer Einweghandschuhe an. Da hat Frauli wohl auf das Latex reagiert, denn beide Hände und die Handgelenke waren voller kleiner Bläschen und roter Punkte, Kommas wären Frauli lieber gewesen. :D

Wie das nun mal ist und man dann zum Hautarzt möchte, dann bekommt man keinen Termin. In einem halben Jahr ist es schon abgeklungen und dann muss man ggf. nicht mehr wissen weshalb wieso und warum =)   Frauli hatte eh ne Überweisung und so kann sie in zwei Monaten ’schon‘ hin…  irgendwie war Frauli dadurch etwas ohne Elan, selbst zum Sport war sie nicht und das heißt dann schon was, nämlich das sie faul ist :mrgreen:

Zum Glück gibt es inzwischen Online Hautärzte, da hatte Frauli vor drei Monaten schon mal gute Erfahrung mit gemacht. Bilder hin gesendet, ratzfatz ein Befund, Behandlungsplan und ein Rezept bekommt man auch. :cool:

Mit uns Buben ist hingegen alles bestens, wir rocken die Bude.
Die Tage werden immer kürzer und zum Glück ist es teilweise doch noch recht schön.

Startet gut in die neue Woche :kuss:

6 Responses to Lieber Kommas anstatt Punkte

  1. Elke sagt:

    Hallo, liebe Katerjungs,

    leider kann man von allem eine Allergie bekommen. Die Latexallergie ist
    wohl weit verbreitet. Da ich viel mit Gummihandschuhen zu tun habe, kann
    ich sagen, dass es auch welche ohne Latex gibt. Vielleicht sollte euer
    Frauli mal diese ausprobieren. Allergien sind jedenfalls ganz doof und
    oft wissen nicht mal die Ärzte woher sie kommen. Lea und ich offen, dass
    eurem Frauli online geholfen werden konnte. Über das Thema Arzttermine kann wohl jeder ein Lied von singen, das ist ein äußerst schwieriges Thema. Man darf wohl einfach nicht krank werden, leicht gesagt, nicht wahr? :flop: :depri:
    Schön, dass ihr Katerjungs gesund und munter seid, hat euer Frauli wenigstens eine Sorge weniger! Haltet euch wacker und eurem Frauli gute
    Besserung. :top: :heart:

    Liebe Grüße von
    Elke und Lea :heart:

    • Monti sagt:

      Schnurrbidu liebe Elke und liebe Lea,

      Frauli hat nun immer Baumwollhandschuhe drunter und auch inzwischen latexfrei :) Allergien sind wirklich doof.

      Wenn man zu einen Facharzt möchte dann hat man teils echt verloren :( Echt traurig.

      Nasenstumper Monti

  2. Lakritze+&+Co sagt:

    Och menno, eure arme Mama. Viele sind ja gegen Latex allergisch. Unsere hat hier schwarze. Die sind glauben wir ohne das gemeine Zeugs. Eure Mama als Dalmatiner möchten wir uns lieber nicht vorstellen, denn eine Allergie ist schon gefährlich. Und dann Termine in der weiten Zukunft auch. So etwas dürfte es gar nicht geben, wenn jemand krank ist.
    Wir wünschenihr, dass es ihr bald besser geht.
    :red: :heart: :heart: :heart: :heart:

    • Monti sagt:

      Schnurrbidu liebe Berliner Schnuten,

      Frauli hat nun erst einmal Baumwollhandschuhe für drunter ziehen, dann auch noch latexfreie. Sonst hatte Frauli nicht darauf reagiert, jedoch hat sie diese sonst auch nie lange getragen.

      Wie Frauli sich für die Igel Nachschub holte, da sie immer so lebensmittelechte Handschuhe hatte war sie schon erschrocken wie hoch die Preise aktuell sind. Doppelt so hoch wie vor Corinna :neutral:

      Nasenstumper Monti

  3. Angel und Balou sagt:

    Hallo, Ihr lieben Katerbuben,
    na, Gott sei Dank, meldet Ihr Euch wieder mal :top: :top: :top: Unser Fraule hat sich schon wirklich Gedanken gemacht, dass irgend etwas passiert sein muss, denn so gar kein Lebenszeichen mehr von Euch zu hören, war schon sehr ungewöhnlich, und wir wollten schon eine Suchmeldung über Catpol schalten.
    Das mit diesen roten Punkten von Eurem Fraule ist schon komisch. Hatte sie jetzt auch einen „Termin“ beim Onlinearzt, nicht, dass es eine der typischen „Kinderkrankheiten“ (Masern, Windpocken) ist :shock: :shock: :shock:
    Das ist unserem Fraule Anfang der 2000 passiert. Sie musste aus irgendeinem Grund Antibiotika nehmen und hat auch einen Ausschlag bekommen. Ist dann zum Hausarzt, um ihm mitzuteilen, dass sie die Antibiotika nicht verträgt, und hat ihm den Ausschlag gezeigt. Die Antibiotika waren aber „unschuldig“, sie hatte Windpocken :shock: :shock: :shock: Nur ein paar am Rücken, die meisten aber auf der Schädeldecke, also auch sehr begrenzt. Unser Fraule hat sich auch nicht wirklich krank gefühlt, sondern irgendwie ’ne Mischung zwischen unwohl und lustlos.

    Aber zum Glück seid Ihr ja wenigstens wohlauf :D :D :D

    Ja, es herbstelt schon ganz schön. Heute war es bei uns tagsüber noch richtig warm, ja, sogar heiß, den Abend hat es aber gewittert.

    Passt gut auf Euer Fraule auf, damit sie sich noch etwas schont. Wir wünschen ihr auf jeden Fall gute Besserung.

    Ach, da fällt uns noch was ein. Hat Euer Fraule vielleicht schon ihr Bastelprojekt begonnen und da mit irgendwelchen „neuen“ Materialien gearbeitet? Das könnte auch der Grund für ihren Ausschlag sein.
    Als unser Fraule ihre Ausbildung zur Verkäuferin in einem Bastelgeschäft gemacht hat, hat sie bei ihrem Chef auch einen Tiffanykurs (die Glaskunst) besucht. Da musste auch mit Zinn und verschiedenen Chemikalien gearbeitet werden, um das Zinn auf „alt“ zu trimmen. Irgendwann hatte unser Fraule am linken Arm einen „blauen Fleck“, der immer größer wurde. Als sie deswegen beim Hautarzt war, stellte sich (auf ein paar Umwegen) heraus, dass die Dämpfe der Chemikalien daran Schuld sind (Sie hat damals auch mit Lötkolben gearbeitet). Alles in Allem war das halt auch ein „Zusammenspiel“ seltener Faktoren, denn dass diese Chemikalien einen Ausschlag auslösen können, war bis dahin der Herstellerfirma nicht bekannt (stellte sich auf Nachfrage heraus).

    Ganz viele Schnurrgruesse, Angel und Balou

    • Monti sagt:

      Schnurrbidu liebe Angel und lieber Balou,

      der Ausschlag war nur an den Händen und ging bis zum Handgelenk, danach waren keine Punkte mehr sichtbar. Deshalb schließen wir da mal Windpocken und so aus. ;)

      Durch die Igel trägt Frauli bei der Reinigung Handschuhe und das nun tgl. , teils sogar länger. Wie sie es nur kurz getragen hatte ging wohl immer. Entweder hat sie, weil sie eh seit über einem Jahr sporadisch Hautprobleme hat, darauf heftiger reagiert oder so ne Kreuzdingels entwickelt :confused:

      Das mit dem Online Doc war top, innerhalb einer Stunde hatte sie jeweils den Befund :top:

      Nasenstumper Monti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...