Fast wären wir weg geweht

Zum Glück nur fast ;-).

Es hat hier am frühen Nachmittag ganz ganz schön gewindelt. Es wurde total dunkel, es zog eine riesige dunkle Wolkendecke auf und einer meiner Kollegen meinte „Indepandance Day .. die Außerirdischen kommen“ :shock: Neben Sand wehten uns auch Blätter um die Ohren :|. Unterwegs wurden dann auch einige Bäume von der Straße geräumt und Zuhause habe ich dann erst einmal geschaut… alles in Ordnung und Felix hat das ganze Spektakel im Keller verpennt :lol:

Letzte Woche habe ich mich etwas rar gemacht, denn es hatte mich letzten Montag wahrscheinlich eine Mücke am Fuß (beim Knöchel) gestochen. Erst fing es ganz normal mit jucken an, jedoch dann Abend schwellten die zwei Einstichstelle an, Dienstag mehr vom Fuß, Mittwoch schwellte der Fuß weiter an, abends glühte der Fuß und Donnerstag war es mir dann zu unheimlich und ich habe den Doc aufgesucht. :shock:

Tja, ein bakterieller Infekt … kühlen kühlen kühlen (bei den Temperaturen sehr angenehm:-))), Penicillin, Ibuprofen 600, Allergiebrausetabletten und sogar eine Impfung (Kombi) habe ich rein gedrückt bekommen. Zum Glück hat das Penicillin gut angeschlagen, ansonsten hätte ich Samstag den Notdienst aufsuchen müssen, damit ich Cortison bekommen hätte.
Hätte nie gedacht, dass eine Mücke so etwas verursachen kann … oder doch ne Bremse … Mücke übersieht man leicht, aber ne Bremse *grübel*

Dann haben wir neue Outdoor-Mitbewohner.:cool: Irgendwie ziehen wir Natur pur an :lol: Unten an der Terrasse ist als Windschutz ein mit Efeu rundum bewachsener Dichtungszaun …. tja, und da haben sich Wespen ein Nest gebaut.  Jens hat sich mutig das einmal näher angeschaut und Fotos gemacht. Solange wir sie in Ruhe lassen, werden sie uns auch in Ruhe lassen. ;-) Sie werden den Bau auch nicht noch ein zweites Mal beziehen :smile:. Also bleibt es da ;-)

Fast wären wir weg geweht

Ähnliche Beiträge

8 Responses to Fast wären wir weg geweht

  1. Sylvia sagt:

    Gewittert hat es bei uns auch … kurz und heftig.
    Hier wurde es auch von jetzt auf gleich stockdunkel und es fing an zu stürmen.
    Die Bäckerei und das Lokal was hier am Rathaus Tische und Stühle draussen hatte konnte gar nicht alles schnell genug wegräumen, sah sehr lustig aus das geschäftige Treiben :-))
    Dann hat es angefangen zu regnen, für meinen Geschmack nicht lange genug, aber besser noch so als ein schlimmes Unwetter ;-)

    Daß es deinem Fuß wieder besser geht freut mich, weiterhin gute Besserung! :top:

    Hm, mir wären die Wespen so nah am Haus aber glaube ich nicht geheuer >:/ Hast du keine Angst wegen Felix?

    Liebe Grüße,
    Sylvia

  2. pashieno sagt:

    Gewitter hatten wir auch und es hat auch geregent.

    Zum Glück hatte ich bis jetzt noch nie so einen Mückenstich – normalerweise gehen die auch nicht so auf mich…

  3. Ein Minigewitter … aber mit viel Wind, das hatten wir vorgestern auch. Da ich die Fenster im Büro währenddessen absichtlich offen gelassen hatte, damit endlich mal frische Luft rein kam, musste ich hinterher die Schreibtische putzen. Ganz viel Staub und Pollen wurden hinein geweht und die Tische waren hinterher mit einer braunen Schicht überzogen *bääääh*

    Das mit dem Mückenstich kommt mir übrigens sehr bekannt vor … ich selbst war nicht betroffen, aber sowohl mein Chef als auch meine darüber noch stehende Chefin hatten letzte Woche auch einen dicken Fuß bzw. ein dickes Bein von einem Mückenstich :nervoes:

    Wespen hatten wir letztes Jahr im Dachstuhl … sie sind dieses Jahr nicht wiedergekommen.

  4. ui, böse gestochen. Das kann richtig unangenehm sein. Kam ein Jahr auch mal nicht in Schuh :-(
    Hoffe, es geht Dir jetzt wieder besser.
    Hier hat es letzte Nacht ein paar Tropfen gegeben. Mehr leider nicht.
    LG
    Danny mit den LuLs

    • Marlene sagt:

      Es ist wohl etwas kühler geworden, jedoch das es in Gebäuden angenehmer ist … nicht wirklich :??:

      Muss mal morgen schauen, ggf. fahre ich Donnerstag noch einmal zum Doc … leider ist meiner nun im Urlaub ;`( und ich muss zur Vertretung und hoffe ja, dass es dort nicht zu voll ist ;)

      LG

  5. Mahlzeit lieber Felix,

    och nee, habt ihr auch so blöde Viecher???
    Daß die Wespen nächstes Jahr nicht mehr kommen,
    stimmt bei uns nicht ganz. Wir haben dieses Jahr
    auch schon wieder welche. Genau fünf Katzenschritte
    vom Balkontisch entfernt, in der Holzverkleidung.
    Eure sind ja lieb und haben wenigstens nur in die
    Hecke gebaut. Letzte Woche war sogar ne Hornisse da.
    Ist Katz sei dank aber nicht geblieben.
    Nen Orkan hatten wir gestern auch. Nur ganz kurz.
    Geregnet hats überhaupt nicht.
    Liebe Grüße von Cynthia & Charlie
    P.S. Deiner Mamma wünschen wir ne gute Besserung

    • Felix sagt:

      Ohje, wir wollen nicht hoffen, dass die nächstes Jahr sich hier wieder ansiedeln :nervoes:

      Balkontisch … habt ihr den Bau entfernen lassen? Hornisse hatten wir letztes Jahr auch eine. Dosinchen hat schnell das Fenster geschlossen, denn sie wollte rein. dann ca 3 Stunden später hat sie das Fenster wieder geöffnet … und nicht einmal eine halbe Stunde später war sie wieder da :o die hat uns bestimmt observiert :cool:

      Nasenstupsis
      euer Felix

      • Huhu Felix,

        ihr wolltet wissen, ob wir die Biester entfernt haben???
        Nee, gieng leider nicht. Die haben so blöde zwischen die
        Tischfüße gebaut, daß die nicht weggemacht werden konnten.
        Opa wollte das machen , der kennt sich mit so was aus.
        ( Hatte früher Bienen ) Er hat dann gemeint, die müßten
        ausgebrannt werden. Das wollte dann Mamma wieder nicht tun.
        Tja, so sind die dann irgendwann von alleine verschwunden.
        War übrigens ein recht großes Nest. Ihr könnt ja mal bei
        der Feuerwehr nachfragen, was ihr tun sollt.
        Liebe Grüße von Cynthia & Charlie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...