Ausmisten ist Fraulis Yoga

Was für eine Woche, irgendwie war sie doch zu kurz.  Wir wollten uns schon eher melden, jedoch war am Schleppi das Ladekabel nicht auffindbar … wieso, erklären wir später.

Montag hat Herrli unser Frauli die Straße runter geschickt. Er meinte der Wasserstand im Kanal sei ziemlich hoch.
Bei uns an der Straße ging es lt. Frauli noch so. Herrli berichtete später das am anderen Ende des Kanal der Wasserstand noch höher war.

Hoher Wasserstand Kanal Augustfehn 02/2022

Das hängt zum Teil mit den Gezeiten zusammen. Das was an Wasser von oben kam konnte nicht richtig absickern, durch den Sturm falle an der Küste die Ebbe noch so tief wie sonst. Somit konnte einen halben Tag nichts an der Küste abgegeben werden  (oder so). Somit staute es sich, am Montag wurde dann zur Entlastung unser Aper Tief dann ein Polder geöffnet. Einfach ausgedrückt ist so ein Polder ein niedriges großes Gebiet, meist mit Deichen und es wird mit Wasser geflutet. Somit ein Hochwasserschutz für uns Anwohner.

Leider für Nicht-Abonnenten der NWZ eine Paywall , jedoch könnt ihr hier sehen wie so ein gefluteter Polder aussieht.
Artikel NWZ [klick]

Frauli hat die letzte Woche Urlaub gehabt, ganz kurzfristig und deshalb hat Frauli irgendwie nichts planen können. Keiner hat Zeit (da selber arbeiten), somit ist unser Revier auf links gedreht worden … das ist noch harmlos ausgedrückt.  Sie hat sortiert, in Erinnerungen geschwelgt und ganz schön ausgemistet.  Andere machen Yoga, Frauli mistet aus. Entspannt sie immer etwas entrümpelt zu haben. :confused:

Hatten wir euch schon mal gemaunzt, dass wir eine ganz ansehnliche Spielangel-Sammlung hatten? Naja, die Betonung liegt nun auf ‚hatten‘. Der größte Teil der Spielangeln wurde entsorgt.  Zum einen weil sie in die Jahre gekommen sind, dann weil es sich um Echtfedern handelte und diese irgendwann sich selbst auflösen. Würde Frauli dann mit so einer Angel durch die Luft wedeln hätten wir ne Feder-Confetti-Party :confused:

Leider hat Frauli versäumt ein Foto ‚davor‘ zu machen, deshalb können wir nur unsere aktuelle spärliche Angelsammlung zeigen ;)
Es passte bis vor wenigen Tagen dort fast keine Angel oder Wedel mehr rein.

Ausmisten ist Fraulis Yoga
Unsere Angeln und Wedel haben wir seit Jahren schon immer in so einen Weinziegel, falls wir uns selber mal an einer Angel vergreifen sollen (was wir nie machen) könnte es nicht umfallen.

Es war ganz schön chaotisch bei uns. Frauli meinte dann immer, nach dem Chaos kommt wieder die Ordnung. :cool:
Nun kommen wir zum Ladekabel: dies war so gut weg geräumt, dass sie es nicht finden konnte. Wollte ihr wissen wo es lag -> da wo es hingehört, bei all den anderen Kabeln :confused:

Monti hat ein neues Spielzeug bekommen. Hat Frauli beim Shopping im Onlineshop mit dem + im Nemen entdeckt. Monti liebt elektronisches Spielzeug und kann sich dafür begeistern. :]

Und bei euch so, wie war eure Woche so?
Startet gut in das Wochenende :kuss:

4 Responses to Ausmisten ist Fraulis Yoga

  1. Lakritze und co sagt:

    Die Angel für faule ist ja prima. Tobi hat das Geräusch gehört, und mit großen Glubschaugen um sich geschaut, was das wohl ist. Hihi….
    Das mit dem suchen kennen wir hier auch. Da wird gekramt und geflucht, mit dem Hintern die Kaffeetasse umgeschubst, und dann liegt das gesuchte da, wo es sein soll. (So geschehen vor 30 Minuten) :D
    Zum Glück liegt dort ein schwarzes Fell, auf dem man keinen Fleck von schwarzem Kaffee sieht.
    Hier wird auch so manches weggeworfen. Ist aber kein Yoga, sondern Wahnsinn

    • Monti sagt:

      Schnurrbidu ihr lieben Berliner Schnuten,
      ist schon ganz nett die Angel. Jedoch wenn der Mensch mitspielt ist es doch irgendwie am Schönsten :)
      Das mit dem Suchen ist schon komisch. Selbst wir werden manchmal übersehen. Da läuft die Olle zig mal an uns vorbei und sieht uns nicht. Zum Glück können wir ganz leise dann ins Fell kichern ;)

      Umschnurrer Monti

  2. Bine mit Angel sagt:

    Hallo, Ihr lieben Katerbuben,
    Ihr habt Eurem Fraule ganz bestimmt fleißig beim Ausmisten geholfen, nicht wahr :D :D :D Na ja, wir meinen, ganz brav zu sein und s’Fraule nicht bei der Arbeit zu stören, ist ja auch schon „Hilfe“ genug :innocent: :innocent: :innocent:
    Eure Angelsammlung ist doch nun auch noch ganz schön umfangreich, und bestimmt ziehen auch bald wieder neue bei Euch ein. Euer Fraule wird da ganz sicher dafür sorgen :cool: :cool: :cool:
    Aber wenn es Eurem Fraule mal wieder langweilig ist, weil niemand anderes Zeit für Unternehmungen hat, dann schickt sie doch einfach zu uns. Bei uns gibt es im Moment jede Menge zum Ausmisten ;) ;) ;) Das wäre dann für Euer Fraule ein richtiger „Yogaurlaub“ :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
    Wenn sie dann noch Lust hat, kann sie dann im Anschluss noch zu den Berlinern reisen, und danach noch zu den Nussies und Elke. Vielleicht findet sich da ja auch was zum Ausmisten oder zum Umraeumen oder einfach auch nur etwas „Hilfe beim Frühjahrsputz“ :D :mrgreen: :D
    Wie? Da reicht der Urlaub von Eurem Fraule gar nicht :shock: :shock: :shock: Da muss sie sich dann halt mal so ein Sabbatical nehmen :idee: :idee: :idee:
    Ich habe die vergangene Woche auch ausgemistet und geputzt, aber nur in der Küche, weil so viel geht bei mir ja nicht an einem Tag – gesundheitlich. Dann war ich noch einkaufen und hatte gestern einen Termin.

    Alles Liebe

    Bine mit Angel

    • Finni sagt:

      Schnurrbidu liebe Angel,

      ach, Frauli ist froh wenn sie hier fertig ist. Herrli ist froh wenn Frauli nicht so viel rum kramt, denn er findet nichts wieder. Frauli nennt es optimieren, Herrli nennt es eher verwirren :D
      Frauli ist inzwischen bei unseren Angel so eingestellt, dass sie die Beute daran austausche kann. Denn viele Angel landen so komplett in den Müll, jedoch wenn die Beute hinüber ist nur die Beute :)
      Naja, nach dem Ausmisten ist vor dem Ausmisten. Mal schauen welche neue Stelle sie als nächstes findet ;)

      Nasenstumper Finni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...