Angeblich Geheimnistuereien

Monti und Finni machen voll auf Agent 0815 und Agent 4711, voll auf Geheimnis und Top Secret :cool:
Da wird bestimmt Unfug ausgetauscht :neutral:

Angeblich Geheimnistuereien #Finni #Monti
Wenn nämlich Unfug angesagt ist, dann sollen wir vier angeblich alle auf einer Wellenlänge schwimmen.
Und bei euch so, auch so viele Geheimnistuereien?

3 Responses to Angeblich Geheimnistuereien

  1. Sandra sagt:

    Nee, gar nich. Mikesch ist ja Einzelkater! Aaaaber…ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ihr da auf einer Wellenlänge schwimmt, wenn Unfug angesagt ist.

    LG
    Sandra

  2. Angel und Balou sagt:

    Wir vermuten ja, dass Agent Finni und Monti überlegen welches Unternehmen sie mit der Erstellung des Schleckstangenautomats beauftragen können. Selbstverständlich muss dieser dann auf Wunsch auch nich Knackies und Knabberstangen „spenden“. Und damit ist es ja lange noch nicht getan: Der Automat muss ja schließlich dann geliefert werden wenn s’Fraule und s’Gerrle nicht da sind, damit sie von alldem nichts mitbekommen. Doch, wer öffnet dann die Tür? Vor allen Dingen muss dann ja auch noch ein regelmäßiger „Nachfüllservice“ beauftragt werden, denn auf’s Personal ist da bestimmt wieder kein Verlass! Und – wie kommt Katz an das Konto vom Fraule, um das Ganze zu bezahlen, denn das Pfötchengeld reicht hierfür auf jeden Fall nicht aus?
    Haben wir Recht, Ihr Zwei? Aber das schafft Ihr schon! Auch zweibeinige Agenten brauchen Hilfe von anderen! Umcirct doch mal Fraules Bruder und ihre Schwägerin beim nächsten Besuch und setzt sie für Eure Ideen ein oder catnapped deren Hund und fordert Lösegeld!!!

    Wenn Ihr noch weitere Tipps braucht, schickt uns eine EMaunz oder maunztappt, dann ist nicht alles so „öffentlich“ :D :D :D

    Schnurrgruesse, Angel und Balou

  3. Elke sagt:

    Hallo, liebe Katerjungs,

    da möchte man doch ein kleines Mäuschen sein und lauschen, was die beiden
    Süßen so aushecken möchten. Lea ist ja alleine und hat niemanden, mit dem
    sie Geheimnisse austauschen kann. Und im Keller bekomme ich es gar nicht
    mit, welche Geheimnisse ausgebrütet werden.
    Aber auch Felllnasen muss es erlaubt sein, kleine Geheimnisse zu haben,
    oder etwa nicht? :idee: :D

    Liebe Grüße von Elke
    und Lea, die mir ihre
    Geheimnisse nicht verrät

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...