Übernachtung im Einzimmerappartement

Wir wollten uns mal kurz zwischendurch melden, denn seit Dienstag auf Mittwoch steht bei uns das Revier etwas auf dem Kopf.
Unserem Ernie geht es aktuell nicht so ganz gut, er hat Probleme mit dem Harnwegsapparat. Genauer wollen wir da noch nicht eingehen, denn alle Ergebnisse liegen noch nicht vor.

Hinter Ernie und Frauli lag eine schlaflose Nacht und der Mittwoch über Tag war auch nicht ruhiger.
Die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag musste Ernie im Einzimmerappartement verbringen, das hat er aber alles gar nicht so geschnallt der er einen eigenen Film hatte.
Er war so sicher untergebracht und Frauli konnte somit auch ruhiger schlafen.

Übernachtung im Einzimmerappartement #Ernie
Es ist ja nicht so, dass wir keine Bettchen haben, jedoch gefiel Ernie am Donnerstag keines so und da ist Frauli noch mal schnell in den Ort rein gefahren und hat im Heimtiermarkt ein krasses Körbchen gebracht. Ernie hat es direkt angenommen :cool:

Ernie im neuen Körbchen

Frauli ist ganz froh darüber, dass wir alle im Moment sehr brav sind, macht es somit auch für sie einfacher. ;) Ernie nimmt brav seine Medikamente und wir anderen haben das Tempo etwas runter gefahren.

Tut uns leid, dass wir uns nicht eher gemeldet haben :schaem:

Morgen ruft auch Fraulis Office wieder auf Aufmerksamkeit und  wir melden uns nun wieder regelmäßiger.
Startet gut in die neue Woche. :kuss:

3 Responses to Übernachtung im Einzimmerappartement

  1. Elke sagt:

    Hallo, liebe Katerjungs,

    das ist ja gar keine gute Nachricht. Der süße Ernie ist krank. Ich hoffe sehr, dass es nichts Ernstes sein wird. Das ist ja gut, dass er seine
    Medizin ganz brav einnimmt und ihr auch ganz lieb zu ihm sein. Es wird
    bestimmt nicht lange dauern und Ernie ist wieder gesund und munter, eben
    ganz der Alte! :eek: :exhaus: :luv:
    Das Körbchen ist wirklich sehr schön und wurde also vom Ernie gleich besetzt. Darin wird er sich bestimmt gesund schlafen! :top: ;)
    Bleibt alle Anderen schön gesund und dem Ernie senden wir viele liebe
    Genesungsstreichler. :red:

    Liebe Grüße von
    Elke und Lea :heart:

  2. Lakritze+&+Co sagt:

    Wir senden weiterhin ganz viele Heilschnurrer an Ernie.Natürlich verstehen wir, dass euer Fraule wenig Zeit hat, wenn eines der Kinder krank ist. Das benötigt jede Aufmerksamkeit. Schön, dass ihr anderen so brav und ruhig seid.
    Euer Fraule soll sich auch ein wenig schonen. Es geht ja auch mal ein paar Tage ohne dass ihr euch meldet. Nur vergessen dürft ihr uns natürlich nicht.
    Das Körbchen von Ernie ist sehr hübsch
    Gute Besserung weiterhin lieber Ernie

  3. Angel und Balou sagt:

    Wir wünschen dem kleinen Erniebuben auf jeden Fall weiterhin gute Besserung und drücken sämtliche Daumen und Pfötchen, dass er bald wieder gesund und damit der „alte“ ist😻😻😻

    Schön, dass Ihr alle jetzt braever seid, so dass sich Ernie ganz aufs Wiedergesundwerden konzentrieren kann und Euer Fraule nicht noch zu den Sorgen, die sie sich um Ernie macht, auch noch unter „Euren Spaesschen“ leiden muss.
    Ihr könnt dann ja also doch, wenn es darauf ankommt, auch „in brav“👍👍👍

    Das neue Bettchen von Ernie ist ja Oberklasse, und dass er so schön seine Medikamente ist, ist für Euer Fraule ganz bestimmt auch schon mal eine riesengroße Erleichterung.

    Alles Liebe

    Bine mit Angel und Balou

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...