Schnurriges 2020

Nun wird es wirklich Zeit, dass auch wir hier euch ein schnurriges Jahr 2020 und Jahrzehnt maunzen. :party:
Wir wünschen euch alles Gute, viele Glücksmomente und vor allem bleibt gesund und munter :kuss:


Eigentlich wollten wir gestern schon schreiben, dass wir alle entspannt ins neue Jahr geschnurrt sind, mehr dazu später ;)    Auch wenn Frauli Silvester vermutete, dass unser Ort teilweise versucht wird weg zu böllern haben wir trotzdem geschlafen, gespielt, Decken weich getretelt, eigentlich so wie jeden Abend . Um Mitternacht nervte zwar der Krach, Frauli hat jedoch stur weiter TV geschaut und somit war es für uns dann auch nichts besonderes. Kurz nach Mitternacht haben wir Katerbuben dann mit Schleckpaste das neue Jahr begrüßt.  :yum:

Bei euch ging es hoffentlich auch entspannt ins neue Jahr.

Frauli hatte gestern für Vormittags eigentlich einen anderen Plan, da es hier jedoch so nebelig war und fahren dann nicht so toll ist hat Frauli angefangen Unterlagen etc. zu sortieren. Das artete dann nachher komplett in Ordnung schaffen und ausmisten aus. :confused:   Es hieß nun ‚weg damit, braucht man eh nicht‘. Hatten ja schon teils Panik, das sie uns auch aussortiert. Was sollen wir maunzen, wir sind noch da :D   Wir hatten sie eigentlich an unser virtuelles Revier hier erinnert, jedoch meinte sie, wenn sie nun mal zwischendurch aufhört, dann macht sie nicht mehr weiter.  Später dann war sie nur platt :cool:

Vorsätze gibt es bei uns Katerbuben keine, denn die vom letzten Jahr sind noch so gut wie unangetastet und noch nicht abgearbeitet :D

Wie sagte Mark Twain noch so schön:  Gib jedem neuen Jahr die Chance, das schönste deines Lebens zu werden! 

Und genau das nehmen wir uns vor!  :]

Und ihr, habt ihr euch oder eure Menschheit  denn was vorgenommen? Das neue Jahr bietet sich da meint toll dafür an?  *hüstel*

 

8 Responses to Schnurriges 2020

  1. Alles Gute zum Neujahr ! Wir wünschen euch Gesundheit und Glück für 2020 ! Glücklicherweise war es ruhig hier, wir haben das Abend mit unseren Dosies genossen. Schnurren

  2. Lakritze & Co sagt:

    Ist ja witzig, unsere Mama hat gestern ihr Haushaltsbuch geprüft und Ablage der letzten zwei Monate gemacht. Ging aber relativ schnell. Nun muss sie am Sonntag noch zwei doofe Sachen erledigen, dann kann sie sich entspannt auf neues Ansammeln von unanagenehmer Arbeit konzentrieren :D :mrgreen:
    Wir sind sehr entspannt und relaxen auf der Heizung.
    Gute Vorsätze haben wir keine. Wir erledigen ja alles gleich, Papier wird sofort zerrissen, zuviel Essen :yum: ? Würg, raus damit :depri: und Katzenklo entsorgt das zwar unwillige aber gut erzogene Personal :cool:

    • Ernie sagt:

      Schnurr ihr lieben Berliner Schnuten,

      unser Frauli hat nicht nur Papierkram gemacht, sie hat auch andere Dinge, welche immer von einer Ecke in die nächsten Ecke wandern entsorgt, da es wohl dorch irgendwie keinen richtigen Platz hier hat und nicht benötigt wird.

      Frauli hat sich vorgenommen, wenn sie z.B. neue Deko kauft muss etwas anderes dafür weichen, heißt es müsste etwas anderes ersetzen :eek: Schauen wir mal, ob sie das auch tatsächlich so umsetzt ;)

      Umschnurrer
      Ernie

  3. Bine mit Angel und Balou sagt:

    Hallo, Ihr lieben Katerjungs,
    da habt Ihr ja echt (noch mal) Glück gehabt, dass Euer Fraule Euch nicht auch mit „entsorgt“ hat :confused:! Das war ehrlich gesagt mein erster Gedanke gewesen :confused:!
    Das Ausmisten, Ablegen und Formulare ausfüllen ist bei mir immer obligatorische Silvesterabendarbeit. Ich habe so eine Wut auf diesen blöden Abend bzw. auf diese blödsinnige Knallerei, dass es auf weitere ungeliebte Arbeit auch nicht mehr ankommt und man kann erleichtert ins neue Jahr starten :) ;) ;).
    Wenn Eure Vorsätze aus den Vorjahren noch „überhaengig“ sind, könnt Ihr ja in diesem Jahr noch mal darüber nachdenken :D :D :D.
    Ich vermute mal, dass Angel und Balou keine Vorsätze gefasst haben, dafür habe ich eine ganze DIN A 4-Seite, na ja, Papier ist ja geduldig :D :D :D.

    Alles Liebe

    Bine mit Angel und Balou

    • Ernie sagt:

      Schnurrbidu liebe Angel und lieber Balou,

      genau das mit dem erleichtern war auch Fraulis Motto, jedoch nannte sie es eher ‚unnötigen Ballast abwerfen‘ :cool:

      Nachdenken können wir ja mal über unsere Vorjahresvorsätze, aber nur nachdenken :mrgreen:

      Eine DIN A4 Seite voller Vorsätze :shock: Oha und hoffentlich nur für dich liebe Bine ;)

      Umschnurrer
      Ernie

  4. Elke sagt:

    Hallo liebe Katerjungs,

    auch ich wünsche euch für das Jahr 2020 viel Glück und Gesundheit.
    Ihr habt also mit Schleckstange das neue Jahr begrüßt, das lasse ich
    mir gefallen. Nun ja, mit Sekt könnt ihr Miezen schlecht anstossen!!!
    Ich war ja in Marlow und wir haben uns mit Spiel und Spaß die Zeit
    vetrieben, um dann um Mitternacht das neue Jahr zu begrüßen.
    In Marlow herrschte von der ganzen Knallerei eine dichte Nebelwand,
    man könnte meinen, dass man in London ist. Der Gestank war gräßlich
    und das Geknalle enorm!!!
    Die Miezen im Nussbaumhaus haben sich allesamt versteckt, der Lärm
    muss ja für Katzenohren schlimm sein. Mir reicht es aber auch!!!
    Gute Vorsätze habe ich schon seit Jahren nicht mehr, weil ich die
    sowieso nicht verwirkliche.
    Also, dann auf ein Neues mit euch an unserer Seite!

    Liebe Grüße von
    Elke und Lea

    • Ernie sagt:

      Schnurrbidu liebe Elke,

      oha, da haben in Marlow anscheinend einige zu viel Geld, wenn eine richtige Nebelwand entstanden war. Frauli hatte schon mal in einer Silvesternacht für uns einen Film mit viel Schießerei angemacht, das hatte uns damals auch geholfen. Vielleicht wäre das auch etwas für die Nussis.

      Umschnurrer
      Ernie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...