Neues von den Jungs

Neues von den JungsNun lebt seit über 14 Tagen der Shadow bei uns. :)
Shadow hat sich sehr gut eingelebt und schon fast alles erobert ;) Die kleine Freiheit findet er auch sehr gut und ist oft draußen =) Futterumstellung ist auch erfolgt und er futtert bis jetzt ganz gerne mal Almo =) Irgendwie ist er eine kleine Futtermaschine :-??

Zwischen den Jungs läuft es eigentlich ganz gut. Beide akzeptieren sich, fressen „fast“ nebeneinander, liegen sich auch ab und wann mal gegenüber und teilweise beobachten sie sich ;)   Letztens habe ich Felix unglücklich hoch gehoben und er quietschte etwas … flugs kam Shadow angerannt um zu schauen, was Felix böses angetan wird :shy:. Es ist auch so, dass eben mal geschaut werden muss, was denn der andere macht ;)

Nun kommen wir zu dem „eigentlich“ : Natürlich gibt es noch ab und wann Reibereien bzw. Unstimmigkeiten.  Diese würden sich eigentlich vermeiden lassen. Hauptsächlich zwei Punkte sind dafür Auslöser:

1) Wenn Shadow hört, dass Felix ins/aufs Kistchen geht und dort scharrt, dann kommt Shadow angesaust und setzt sich vor das Kistchen (ohne Haube). Für Felix natürlich nicht gerade toll, dort so bedrängt zu werden. Habe auch keine Ahnung, was das soll:schlau:.  Da ist es auch egal wo Shadow sich befindet… flugs ist er da.

2) Wenn Shadow im Blickfeld von Felix ist, dann macht Shadow einen auf ganz niedlich. Labert und gurrt auf Felix ein, legt sich hin etc. und verhält sich dann still, jedoch wenn Felix sich dann nach ca 10 Min. umdreht und geht, dann macht Shadow sich platt und flitzt hinter Felix her, dass dieser sich erschrickt (auch weil Shadow ihn an tickt).  Und dann kann es schon mal laut werden ;) Leider gibt es dann auch Momente, in welchen es Felix dann gar nicht ab kann, wenn er Shadow hinter sich hat.  Shadow sieht es vielleicht als Spiel an, jedoch denke ich das Felix es anders sieht ;)

Bei diesen beiden Punkten fällt es einem ganz schwer, irgendwann nicht doch einzugreifen ;). Wäre auch nicht gut, wenn wir es machen, denn nicht das Shadow merkt, dass wenn er diese Spielchen mit Felix macht, reagiert Mensch :cool:

Bei Punkt 2 muss Shadow anscheinend noch merken, dass es nicht so gut kommt. Jedoch bei Punkt 1 denke ich irgendwie, dass ist ein Örtchen, wo es gar nicht geht. *seufz*

Was macht ihr in solchen Situationen, wenn sie denn auftreten? ;)

21 Responses to Neues von den Jungs

  1. Sylvia sagt:

    Das „Klo-Problem“ gab es damals ja auch zwischen meiner Biene und Flöhchen, aber deutlich boshafter! ;)
    Biene kann ganz schön fies werden und Flöhchen (damals noch klein und ängstlich) hatte zum Schluß regelrecht Angst auf´s Klo zu gehen. Denn wenn sie wieder rauswollte bekam sie Prügel :worried:
    Ich habe dann angefangen, Flöhchen mehrmals am Tag zum Klo zu begleiten und habe Biene deutlich gezeigt, dass sie sich verziehen soll. Flöhchen wartete daraufhin immer auf mich … Das ganze dauerte ein Jahr, da wehrte Flöhcnen sich das erste mal und schon war Ruhe. Vielleicht müsste Felix hier auch mal rigoros durchgreifen ?!

    Was Punkt 2 anbelangt denke ich wirklich, dass es sich hier lediglich um den Spieltrieb von Shadow handelt. Er meint das ganz sicher nicht böse. Ich kann aber auch Felix verstehen. Allerdings gehen ich davon aus, dass sich das Spiel zwischen den beiden irgendwann entschärft, ist ja noch alles ganz neu ;)

    Punkt 1 finde ich auf jeden Fall drastischer als Punkt 2 und hier würde ich zur Not auch selber eingreifen!

    Weiterhin viel Erfolg!

    Liebe Grüße,
    Sylvia

  2. Melly sagt:

    Liebe Marlene,

    also das mit dem Klöchen haben wir auch bei Carry und Aragon, die „MartinRütter-Damefürkatzen“ meinte, ich soll, sobald Carry davor sitzt, dahin gehen ohne Worte ihn nehmen und an einen neutralen Ort setzen. Dann kurz bis 3 zählen und ihn dann loben und streicheln. Das habe ich jetzt auch seit mehreren Wochen gemacht und es wirkt :).

    Zu Punkt 2.
    Das ist völlig normal :). Da brauchst Du Dich überhaupt nicht einzumischen. So ist das halt mit den begehrten Plätzen :). Carry ist sogar so fies, das er Aragon vom Raschelkissen vertreibt, sich 2 mal darauf dreht und dann wieder weg geht ;). Hauptsache, Aragon liegt da nicht mehr :).

    Ich drücke weiterhin die Daumen :). Und kann nur sagen, wir haben halt 3 Machokater und das die auch mal zeigen wollen, wer der Boss ist, ist irgendwie logisch :).

    LG Melly

    • Marlene sagt:

      Danke für den Tipp =) Ich werde es einmal ausprobieren und dann berichten. ;)

      Wegen dem Chamomilla, da finde ich schon, dass es was bringt. Felix ist entspannter, Shadow aber auch ;).

      Was die Schlafplätze angeht, haben wir eigentlich keine Probleme. Letztens gab es nur eine Situation am Kratzbaum, aber das müssen die Zwei wirklich unter sich ausmachen ;)

      LG
      Marlene

  3. hihi, bei uns wird sich auch meistens bekriegt wenn einer auf dem Klo hockt
    dann haut der andere meistens da rein. Keine Ahnung hab warum???
    Am Klomangel kanns mit sicherheit net liegen, da wir 3 Stück davon haben.
    2 in der Wohung und 1 aufm Balkon. Das Balkonklo wird jedoch nur vom
    Charlie benutzt.
    Tja und dann wird meistens noch das halbe Streu in der Bude verteilt.
    Anscheinend ist das Kloproblem normal und nur in unseren A U G E N ein Problem.
    Ihr seht bei uns läuft das auch net viel anders ab.
    Liebe Grüße von
    Cynthia und Charlie

  4. Christina sagt:

    Für die kurze Zeit, die Shadow bisher bei euch ist, finde ich die Entwicklung wirklich großartig! :love: Die beiden Sorgenpunkte werden sich hoffentlich im Laufe der Zeit noch entspannen und die beiden Kater die Sache in einem ‚Männergespräch‘ klären. Das Belauern von Toilettenbesuchern habe ich hier immer als subtiles Mobbing und Machtdemonstration wahrgenommen – so wie das ‚zufällige‘ Besetzen strategisch wichtiger Stellen, um den anderen nicht vorbei zu lassen. Da würde ich allerdings auch Einfluß nehmen, um eine Fehlentwicklung von vornherein zu stoppen.

    Liebe Grüße von Christina

    • Marlene sagt:

      Sonst die Plätze, welche Felix sehr nutzt (im Moment), die lässt Shadow in Ruhe. Die überlässt er auch so Felix, bzw. interessieren ihn nicht so. Außer beim großen Kratzbaum, da zieht Felix im Moment den kürzeren ;)

      Machtgehabe… da hatte ich auch schon dran gedacht. Jedoch ist es ganz ganz komisch, denn einerseits habe ich das Gefühl, dass der Shadow Felix ein wenig taktiert – dann wiederum Respekt vor ihm hat (sich hinlegt, ihn leise anmaunzt … halt einen auf niedlich macht :cool: ). Auf jeden Fall läuft läuft nicht mit Radar durch die Bude … ;)

      Witzig ist, wenn Putzzeit ist und es beide gleichzeitig machen, da schaut der eine nach dem anderen ob dieser schon fertig ist = nein,okay dann mach ich auch mal weiter :mrgreen:

      LG
      Marlene

  5. Stefanie sagt:

    Das ist aber schön, dass das soo schnell klappt. Toll, nichts ist schönes als Harmonie zwischen den Fellnasen, oder? Daumen sind wieter gedrückt :-)

    LG
    Stefanie

    • Marlene sagt:

      Ich bin sonst auch sehr sehr zufrieden mit den beiden =)
      Sie müssen sich halt auch erst kennenlernen und austesten, wie der andere nun tickt ;)

      LG
      Marlene

  6. Oh, wie schön zu hören, dass es soweit schon so gut klappt mit den Beiden! :love:
    Die Klo-Situation haben wir auch: Kimbi und Selly belauern sich gegenseitig und laufen sich nachdem die Andere fertig ist dann auch nach! :mrgreen:
    Wenn Kimbi dabei zu grob wird, ermahnen wir sie natürlich. Ansonsten lassen wir’s die Beiden unter sich klären. <3
    LG Nadine

    • Marlene sagt:

      Warum machen die das :?: bzw. hier ja nur Shadow.
      Felix ist das total egal, wenn Shadow in der Kiste war :cool:
      Irgendwie muss da ein Schalter umkippen :mrgreen:

      LG
      Marlene

      • Das würde ich auch sehr gerne wissen, WARUM die das machen?! :shy:
        Bei Selly kommt dann leider noch hinzu, dass sie bei jedem Klogang den halben Flur unter Katzenstreu setzt und man bei ihrem Gescharre meint, sie würde die ganze Bude abreissen. Dass eine so kleine und zierliche Katze solche Kraft hat, erstaunt mich doch sehr. Kimbi hingegen erledigt ihr Geschäft so leise und „sauber“, dass man es nichtmal hört. :love:
        Kommt vielleicht daher, weil Selly aus dem Freigang kommt und dort immer scharren konnte, wie sie wollte?
        Ich weiß es nicht. :!: Kein Wunder also, dass Kimbi ihr so auflauert. :party:
        LG Nadine

        • Marlene sagt:

          Ich muss mich korrigieren :cool: Felix sitzt nun auch ab und wann im Türbereich und schaut sich Shadow Treiben an :schaem:

          Lautstärke ist hier unterschiedlich – mal leiser, mal lauter – da nehmen sich aber beide nichts ;)

          Vielleicht gefällt Selly der Klang des Kistchen ;)

          LG
          Marlene

          • Scheint so, zumindest meint sie, die Wände den Klo’s „tapezieren“ zu müssen! :evil: :twisted: Hab es auch schon ohne Haube versucht, aber dann kratzt sie an der Flurwand. Also auch nicht so prickelnd! :party:
            LG Nadine

            • Marlene sagt:

              Ich habe hier ja keine Haubenklos im Einsatz und dann wird ab und wann mal an der Wand gescharrt. Sind zum Glück Fliesen, da geht es dann noch ;)

              LG
              Marlene

  7. Renate sagt:

    Liebe Marlene, nach nur zwei Wochen schon so viel Harmonie, da kann ich nur gratulieren.

    Lili hat sich nach fast vier Jahren immer noch nicht an Moritz gewöhnt. Wenn er in ihrer Sichtnähe auftaucht, fängt sie immer an zu knurren. Und wehe, er rennt in spielerischer Absicht auf sie zu – da wird sie hysterisch. Sie „schnorchelt“ entrüstet und rennt laut schreiend von dannen. Hysterische kleine Katzenzicke …

    Liebe Grüße und weiterhin viel Freude mit

    P. S.: Beim kleinen Geschäft zuschauen – das machen Katzen wohl allgemein gern. Zumindest kann ich das beobachten, wenn ich aus Krankheitsgründen mal ein Klo aufstelle.

    • Marlene sagt:

      Bin ja eigentlich auch ganz zufrieden mit der Situation.
      Gestern habe ich mich einmal richtig Felix gewidmet. Auch haben wir zwei miteinander gespielt. Das war letzte Zeit etwas zu kurz gekommen. Das war auch bestimmt interessant für Shadow zu beobachten, welch einen Speed Felix drauf haben kann :cool:

      Shadow kommt „immer“ angerannt, wenn Felix das Stille Örtchen aufsucht :neutral: , Felix hingegen ist es egal ;) Vielleicht legt sich das auch wieder.

      LG
      Marlene

  8. Shadow will wohl überall dabei sein und immer spielen – dass das Felix auf den Sender geht, können wir gut verstehen. Das vor dem Klo lauern haben wir auch. Das macht der Engel gerne bei allen und Franzi macht es gerne, wenn Fine drin ist. Wir sagen, dann immer, ganz laut den Namen des Laueres und dann löst sich die Situation auf. Wahrscheinlich muss Shadow von Felix erst noch eine gewischt bekommen, dass er nicht mehr vor dem Klo sitzt :-)
    Punkt 2 haben wir eher mit Bezug aus dem Sprung aus dem Hinterhalt. Das machen die Katzen unter sich aus. Nur wenn sie dann zu grob werden, erheben wir das Wort.
    Aber schön, dass die beiden sich schon nach so kurzer Zeit gut verstehen.
    LG die Dosies aus dem Nussbaumhaus

    • Marlene sagt:

      Manchmal echt komisch hier. Da ist hier eine Zeitlang dann Friede-Freude-Eierkuchen :cool: , jedoch kippt dann ganz schnell die Situation :roll: Da unterscheiden sich aber beide nicht voneinander und könnten sich die Pfote reichen ;)
      Interessant ist auch zu beobachten, wenn Zweibeiner in der Nähe ist, dann ist Shadow das liebste zuckersüße Sensibelchen, jedoch dann alleine dreht der schon mal mit Felix auf :cool:

      Schauen wir mal ;)

      LG
      Marlene

  9. pashieno sagt:

    Das wird schon noch, 14 Tage sind keine lange Zeit. Lany hat einen ganzen Monat gebraucht um mit Erasin glücklich zu werden. Nun ist er (fast) ihr bester Freund.

    Das Kistchenproblem gibt es bei uns zum Glück nicht. Punkt 2 hatte ich in etwas anderer Form mit Charly und Lany. Dies hatte ich durch Erasin gelöst ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...