Krankenbesuch abgestattet

Krankenbesuch abgestattetGestern sollte eigentlich der Joschi operiert werden. Jedoch wie sie dann beim Tierarzt waren, stellte sich heraus, dass die anwesende Tierärztin „nur“ eine Gewebeprobe entnehmen wollte und mehr nicht  :|

Nur wegen einer Probe ihn in Narkose legen und dann in ein paar Tagen noch einmal, dass wollte meine Schwägerin nicht. Er hat eine Infusion, da er sehr ausgetrocknet war, erhalten und übers Wochenende macht Andrea dies selber zu Hause (sie ist vom Fach). Montag ist die eigentliche Tierärztin wieder im Haus (diese hat diese Woche wohl Urlaub), dann wird alles weitere besprochen.

Heute war ich Mittags dann da und habe Joschi und auch Wickie einen Besuch abgestattet und er wirkte sehr fit. Zwar noch etwas schwach auf den Pfoten, aber er begrüßte mich sofort und reagierte auch auf schnalzen auf Anhieb :)

Die Infusionsflasche hängt dort, wo eigentlich ein Bild hängt *g* und er arbeitet sehr gut mit :)
Auch hat er wohl richtig Kohldampf und schlappert auch so Wasser :).
Annika meinte, dass er wie ausgewechselt sei zum Vortag und mein Bruder meinte, dass er den ganzen Vormittag auf den Beinen war.

Montag hat mein Bruder Geburtstag und dann fahre ich nach der Arbeit direkt dort vorbei. Dann werde ich auch wohl Neueres erfahren.

Ich möchte euch allen für die gedrückten Däumchen und eure lieben Worte danken kuss:

11 Responses to Krankenbesuch abgestattet

  1. Sylvia sagt:

    Hallo Marlene,
    du warst doch Montag bei Joschi … gibt es nichts neues?
    Liebe Grüße,
    Sylvia

    • Marlene sagt:

      Nein. leider nicht.
      Montag war ich ja da, weil mein Bruder Geburtstag hatte und da erzählte meine Schwägerin, dass die eigentlich TÄ erst Dienstag wieder da ist und der anderen wollte sie Joschi nicht zumuten.

      Gestern und heute war ich erst spät wieder da und da wollte ich dann nicht mehr wegen den Kiddies anrufen. Ich werde mich dort morgen einmal melden.

      Solange sie sich nicht meldet, ist hoffentlich auch nichts schlimmes passiert

      LG

  2. Ricarda sagt:

    Wir drücken auch alle Daumen und Pfoten und wünschen gute Besserung unbekannterweise.

  3. Nine sagt:

    Liebe Marlene,
    schön, von Joschi zu hören. kuss: Wir drücken weiterhin Pfötchen & Däumchen und knuddel den Süßen am Montag ganz lieb von uns.
    Wir warten dann auf Neuigkeiten.
    Bussi, Nine & Teppichtorpedos :herz:

  4. Wuselis sagt:

    Joschi ist wirklich ein braves Katerle und … Daumen sind hier weiterhin gehalten. Vorwiegend natürlich wg. der Probe, hoffe es geht alles gut für ihn aus :-).

    Knuddel den lieben Patienten am Montag mal lieb von uns, auch wenn unbekannter Weise ;-) .

    Ganz liebe Grüssle und denken an euch,
    Manu samt Wuselis

    • Marlene sagt:

      Probe wurde ja noch nicht entnommen. Das kommt wohl noch.
      Bin auch mal gespannt, was die andere TÄ am Montag sagt.

      Auch dir danke fürs Drücken kuss:

  5. Lexi sagt:

    Na das ist ja schon wieder etwas beruhigender. :top: Hoffe das bleibt so und geht nur noch in Richtung Besserung..
    Drücke dem Kleinen auch weiterhin dolle die Däumchen. ;-)

    Liebe Grüße
    Lexi

  6. Sylvia sagt:

    Na, das hört sich sooooooo schlecht ja nicht an ;-)
    Die Infusionen sind auf jeden Fall wichtig, aber da scheint deine Schwägerin ja fit zu sein, super! :smile:
    Und das er frisst und säuft ist doch ein gutes Zeichen, sonst hättet ihr nämlich noch ein weiteres Problem …
    Kannst dich drauf verlassen … die 2 Daumen, 4 Krallen und 48 Pfötchen werden weiterhin ganz fest gedrückt!
    Ganz liebe Grüße von mir und meiner Rasselbande! :herz:

    • Marlene sagt:

      Durch den persönlichen Besuch bin ich nun auch etwas beruhigter.

      Er schlenderte dauernd um die Beine von meinem Bruder und wollte Futter haben *g*
      Mein Bruder meinte aber zu ihm, er soll es langsam angehen

      Danke für das Weiterdrücken kuss:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...