jagen ja – fressen nein

und so sieht das dann hier aus :cool:
Und wer darf  die Jagdopfer entfernen,  das Dosinchen – weshalb hat sie auch einen Kehrbesen :-))

jagen ja - fressen nein

15 Responses to jagen ja – fressen nein

  1. Steffie sagt:

    Wier leben in einer Keller Wohnung und da kommt trotz fliegengitter einiges an Fiechern rein! zeit ein paar Monatenteilen wir um unserem Katerchen Finn die Wohnung,egal ob Tag oder Nacht entdeckt der kleine eine Spinne oder was Fliegendes jagt er die tiere so lange biss er sie hat dann wird damit gespielt und anschliesend mit einem genüsslichen schmatzen gefutter da schüttelts mich schon beim schreiben xp

  2. Stefanie sagt:

    Toll, wann warst du denn bei mir und hast dieses Fotot gemacht ? ;-)
    So sieht es bei uns auch aus, fangen ja aber nicht wegräumen wenn man fertig ist *hihi*

    Liebe Grüße
    Stefanie
    Sollen wir uns mal in den Blogroll nehmen?

  3. Marlene sagt:

    da bin ja doch etwas beruhigt, dass ich nicht alleine bin und vielen es auch so geht. :-))

    LG
    Marlene

  4. Nyack und Nakia lassen die Biester immer im Mäulchen summen ~ ach neeee.

    Bei uns gibt es keine Fliegen ~ alle Fenster sind gesichert.

    Bin wieder wech ~ habe nur 1 Std. PC Zeit bekommen.

    GLG
    Kathrin =)

  5. bääääh, mir wäre es lieber, unsere Katzis würden die Opfer liegen lassen und ich würde sie beseitigen. Ist immer sehr lecker, wenn man selbst gerade isst und ein Katzis sitzt neben einem und schmatzt auf einer Fliege herum … am besten, wenn noch ein Beinchen dabei raus schaut oder so *schüttel*

  6. bkh sagt:

    Das ganze kann auch schnell mal gefährlich werden, nämlich dann wenn es sich bei dem gejagten Insekt um eine Wespe oder Biene handelt.

    Gruß

    • Marlene sagt:

      Ohhhhjjaaaah, die Erfahrung hatten wir auch schon einmal (sogar zwei Jahre in Folge) und zum Glück nur leicht in die Pfote :nervoes:

      Dieses Jahr hat sich jedoch eine Wandlung gezeigt … erst schaut er und sobald er sieht, dass es sich um gestreifte Flugobjekte handelt maunzt er kurz auf und ist weg.
      Erst dachte ich ja an Zufall, jedoch wie es es dann noch einmal sah bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass er es sich gemerkt hat …. fragt sich nur für wie lange :cool:

      LG
      Marlene

  7. Melly sagt:

    Bei uns sieht es anders aus. Ellron jagt und Aragon frisst :). Meistens, weil er Ellron einfach die Beute weg nimmt.

  8. Melanie sagt:

    :lol: :lol: :lol: :lol: So ähnlich sieht’s hier auch oft aus.

  9. Dani sagt:

    Also unsere Fellnasen jagen beide und fressen die Fliegen auch auf. Ich glaube, sie genießen es fast, dass es noch so schön auf der Zunge kribbelt, wenn die Fliegen noch leben…

  10. Huhu Felix,

    jaja so siehts bei uns auch immer aus. Wobei nur ich ( Cynthia )
    auf die Jagd gehe.Der Charlie ist ne faule Socke. Der bewegt sich
    nur zum Futternapf und auf sein Klo. Tja lieber Felix, da sehen
    die Dosis mal, was wir denen arbeit abnehmen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende von Cynthia & Charlie
    P.S. Ich hatte doch glatt vergessen, daß der Charlie schon zwei
    mal nen Vogel erwischt hat und und verspeißt hat.

  11. Sylvia sagt:

    Tja Dosinchen, das ist auch deine Pflicht :-))
    Tote Fliegen, finde ich, gehen ja noch … aber wenn du morgens auf dem weissen Laminat jedes einzelne Spinnenbein siehst ist das schon eklig ;-)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Sylvia

  12. pashieno sagt:

    Wenigsten jagt er sie ;) – meine alte Katze hat nicht einmal das gemacht, also musste ich selber jagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...