Völlig losgelöst

Gestern hatte Ernie einen aufregenden Termin, denn wir waren bei Katrin Scheu und der Ernie durchte sich sanft durchkneten lassen. Auch müssen wir uns korrigieren, denn der Ernie hat keine Physio sondern eine Osteopathie erhalten :cool:
Entspannter Ernie
Wir sind richtig begeistert. Der Termin war für alle toll (Tier und Mensch). Ernie wurde untersucht und es wurden zwei Blockaden ertastet. Eine im Bereich um einer der Schultern und dann am Kreuzbein. Letzteres war wohl die Hauptbaustelle und der Rest hat sich wohl durch Schonhaltungen verspannt. Auch leichte Hitze erfühlt, was auf eine Entzündung hindeutet.
Zum Glück hatte unser Tierärztin uns schon Traumeel mitgegeben, Ernie hatte somit schon gegen die Entzündung arbeiten können.

Der Ernie war ein Musterknabe wie er im Buche steht, denn er hat toll mitgearbeitet und ist fast dabei weg geschlummert.  :red:
Richtig sanft wurden bei Ernie die Blockaden gelöst und das hat ihm super gefallen. Auch hat er selbst an den heiklen und betroffenen Stellen nicht gezuckt o.ä. :luv:   Kein Wunder wenn er mit seinem Charme die Frauenwelt in den Bann zieht. :cool:

Wieder im heimischen Revier wurde er von den drei Daheim gebliebenen erst einmal begrüßt, Supernase Shadow musste ihn erst ausgiebig beschnuppern, denn schließlich hatte Ernie neue interessante Gerüche an sich. ;)

Er humpelte zwar noch, aber ganz ganz anders, irgendwie elastischer :mrgreen:   Heute morgen humpelte er weniger und nach nun über 24 Stunden ist es sogar noch besser geworden. :]   Aufrund einer schweren Humpelei haben wir keine Wunder erwartet, jedoch das es so gut anschlägt hätten wir nicht gedacht. Mit dem jetzigen Ergebnis sind wir sehr zufrieden. =)

Am nächsten Montag hat Ernie noch einmal ein Date bei der Katrin und er erhält dann wohl eine therapeutische Massage. Und selbst wenn es danach schon wieder gut ist, wird Frauli ihm noch ein zwei Termine gönnen ;)

10 Responses to Völlig losgelöst

  1. ohjaaaa, Osteopathie ist was Feines. Ich kann da auch immer total abschalten :-) Ich hoffe, dass Ernie inzwischen von der Humpelei befreit ist.

    • Marlene sagt:

      Ernie genießt es auch. Und es tut ihm gut. Gleich nach der ersten Sitzung war es sichtbar besser. Er geht noch hin, morgen müssen wir auch noch einmal hin. Aber es ist schon fast weg. Ich will eh noch ein zwei Sitzungen mehr wie notwendig machen und dann noch eine ca. 12 Wochen später.

      LG
      Marlene

  2. Fellindianer sagt:

    Hallo Ernie …
    … hört sich nicht schlecht an! wir drücken dir die Pfoten, dass es dir auch hilft und sind schon auf weitere Meldungen gespannt.
    Maunzer, die YYYY’s

    • Ernie sagt:

      Nach dem ersten besuch hatte ich ja nach ein paar Tagen wieder etwas gehumpelt. Nun letzten montag hatten wir wieder einen Termin und es war wieder schön :) Nun bremst Dosinchen mich wieder aus. Gestern war ich mit Monti am Toben, sie hat uns dann aber immer abgelenkt. Denn ich soll nicht noch nicht so dolle Spielen. Nun muss ich nach Ostern wieder hin (wenn ich nicht vorher wieder heftiger humpel).

      Es wird es wird. Dauert halt alles seine Zeit und war auch ganz schön heftig ;)

      Stumper
      Ernie

  3. Elke sagt:

    Finde ich ja super, dass die Knetkur bei ihm gut angeschlagen hat. :top:
    Und wenn er nicht mehr so doll humpeln muss, kann man doch echt zufrieden sein. :mrgreen:
    Man muss staunen, dass er bei der Behandlung so lieb war. Wahrscheinlich
    hat es ihm wirklich gut getan. =)
    Bei dem süßen Kerl ist es doch kein Wunder, dass die Damenwelt von ihm total verzückt ist!!! :love:

    Also dann, lieber Monti, ich wünsche dir weiterhin eine gute Genesung.

    Liebe Grüße von
    Elke

    • Ernie sagt:

      Ich bin ganz lieb, wenn andere mich behandeln.
      Dosinchen habe ich da schon besser in den Pfoten :cool:
      Am Donnerstag habe ich es mit dem Toben übertrieben :nervoes: Naja, die ganze Zeit kann ich ja auch nicht unter Aufsicht sein ;)

      Umschnurrer
      Ernie

  4. Nicht dass sich der kleine Dicke dran gewöhnt und dann jede Woche professionelle Massagen haben will :mrgreen: Obwohl zustehen würde es ihm ja :lol:
    Schnurrer :engel: und :evil:

  5. Andrea sagt:

    Ich drück die Daumen das es weiter aufwärts geht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...