Schlagwort Archive: Traurig

Traurige Zeiten

Eigentlich wollten wir uns heute mit neuem Elan zurück melden,  leider hat unsere Auszeit dieses Mal etwas länger gedauert.

Wir hatten die letzte Zeit viele traurigen Nachrichten von Fellfreunden aus dem RealLife bekommen, wenn es dann geballt kommt sind wir immer etwas ruhiger. :-(
Dann hat Frauli auch noch Urlaub (dieses Mal ohne Herrli (Erholung pur ;) )  und sie hat letzte Woche nicht einmal den Schleppi an gehabt :eek:
Einfach mal nicht hier in Betrieb sehen fand Frauli.  :neutral:

Nun erreichte uns heute wieder eine traurige Nachricht, jedoch wollten wir ein kleines Lebenzeichen von uns geben.

Ein lieber langjähriger Blogfreund  musste gestern über die Regenbogenbrücke seinen letzten Gang antreten. Wir sind nun wieder ganz starr und maunzlos.   Die traurigen Nachrichten reißen im Moment leider nicht ab.  :cry: Farewell lieber Freund und wir zünden heute eine Kerze für dich an. :red: .

Tag voller Erinnerungen

Wir hoffen ihr habt trotz komischen Wetter die Pfingsttage gut verlebt =)

Die ganze Woche war Frauli schon etwas angespannt, am Samstag waren wir alle sehr traurig.  denn an diesem Tag hätte unser geliebster Felix Geburtstag gehabt. :cry:
Nicht das wir sonst nicht an Felix denken, jedoch an solch einem Tag denkt man besonders an ihn.

cfsb_all16_05_01
Ansonsten haben wir zwischen den Regenschauern Frischluft genossen, in der Zwischenzeit TV geschaut, gespielt, beobachtet und gechillt ;)

Wir wünschen euch einen guten Start in die Woche. :)

Kleines Melderchen

Nun will ich mal ein kleines Melderchen machen ;)

Bei mir geht es im Moment drunter und drüber … jedenfalls Gefühlsmäßig, denn meine liebe kleine Granny musste leider letzten Freitag Knall auf Fall in ein Alten – u. Pflegeheim einziehen;`(. Grund dafür ist, dass sie letzte Zeit ziemlich abbaute und der Pflegedienst, welcher für ein paar Minuten :| täglich kommt diese körperliche Veränderung nicht erkannte.
Selber wollte sie dann auch wohl in ein Altersheim, was dann ihren Kindern den Schritt etwas erleichterte. Letzte Woche hat sie dann rapide abgebaut und es hinaus zögern ging nicht mehr. Denn es geht ja in erster Linie um ihre Sicherheit, denn schließlich ist sie schon stolze 94 Jahre alt.