Schnurrblog – Der Katzenblog

Gedopt

Inzwischen geht es mir wieder besser.

Heute habe ich ein langes Schläfchen draußen gemacht.

Letzten Mittwoch waren wir noch einmal bei unserer Tierärztin, denn es wurde einfach nach einer Woche nicht besser. Inzwischen war sogar der Ernie schon am Niesen. Wir standen zwar die ganze Zeit telefonisch mit der TÄ in Kontakt (entweder sie führt für uns Nervkosten oder ein Treuebonussystem ein :nervoes: ), jedoch wurde es einfach nicht besser.

Ich wurde noch einmal ausgiebig untersucht. Fieber hatte ich nicht, sonst auch ok und im Hals leichter Schaum. Ich hatte auch sichtbar Schluckbeschwerden. In der Praxis bekam ich Cortison gespritzt und daheim täglich Antibiotikum (letzte Dosis heute). Schon Donnerstag war eine Besserung sichtbar.   Jaaahaaah, ich bin nun gedopt

Auch hatten wir seit dem Wochenende Hausarrest, okay Shadow durfte mal kurz raus. Zudem hat Marlene unsere ganzen Deckchen gewaschen und sonst wo Monti viel geschlummert hatte. Freitag hatte sie die Tür zur kleinen Freiheit wieder aufgemacht, auch wollte Frauli schauen wie ich mich mache … alles gut

Ernie sollte wenn er Niesattacken hat auch AB bekommen, da Ernie jedoch nicht so einen Verlauf wie ich hatte, bekam er nichts. Und er hat es auch nicht gebraucht   Felix scheint an irgend etwas geknabbert zu haben, denn auch ihm geht es wieder besser. Er nervt inzwischen wieder, dass er Hunger hat :lol:

Nun kommt hoffentlich der Alltag so langsam wieder

 

Die mobile Version verlassen