Findus … welch ein Unterschied

Schön länger wollte ich euch zeigen, wie Findus sich entwickelt hat.

Wenn ihr meint eure seien Wuchtbrummen, dann habt ihr Findus noch nicht gesehen :-))
Wenn dieser einem entgegen pfotelt, denkt man es handelt sich um einen ferngesteuerten Fellknäuel :lol:

März/April 2010
zu dieser Zeit ging es Findus nicht gut.  Er war noch nicht lange bei der Familie … wer weiß, was er vorher alles durchmachen musste.
Findus... welch ein unterschied
Und so sieht der „Kleine“ heute aus
Dezember 2010
Findus - Dezember 2010

Hammer oder;-)
Mit viel Liebe, Geduld und Homöopathie wurde das Kerlchen wieder aufgepäppelt :]

Obwohl er ja mit dem kurzem Fell und seinen kleinen O-Beinchen auch was frechen hatte :herz: :lol:

Der lieben Momo geht es auch gut, jedoch hat sie sich gestern lieber in ihrem Körbchen zurück gezogen…. vielleicht zu viel Trubel die letzten Tage :cool:

7 Responses to Findus … welch ein Unterschied

  1. renate sagt:

    Von Honoöpathie kann ich auch nur Gutes berichten.

    Und der „Kleine“ ist wirklich eine Wucht(brumme).

    Liebe Grüße
    Renate

  2. vera sagt:

    wow was ein unterschied

  3. Raphaela sagt:

    Findus ist wirklich ein Prachtkerl geworden…
    Oft sieht man den Tieren zwar nicht an, was sie erlebt haben, aber man sieht ihnen an, dass sie was erlebt haben… Schön, dass er sich in nur einem 3/4tel Jahr so toll gemausert hat :top:

  4. Marlene sagt:

    Super sieht er schon aus.
    Für mich ist das aber schon wieder zu viel Fell für den kleinen Kerl.
    Wenn man ihn hoch nimmt, dann stellt man sich auf „schwer“ ein … aber er ist ein Fliegengewicht =)

    LG
    Marlene

  5. einfach klasse, wie er sich entwickelt hat. Süß ist er =)
    LG
    Danny mit Lucy

  6. pashieno sagt:

    Hat der Kleine sich verändert :shock:

    Ich glaube, der würde der Lany gefallen =)

  7. Sylvia sagt:

    *wow* :shock:
    Der absolute Hammer, der Unterschied ist ja wie Tag und Nacht :top:
    Ein verdammt schicker Kerl ist er geworden, wirklich eine Wuchtbrumme! :-))
    Liebe Grüße,
    Sylvia

    … die Momo verstehen kann, dass sie den ganzen Weihnachtstrubel nicht mag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...