Die ominöse Schraube

Habe ich schon einmal erwähnt, dass ich Puzzle liebe :cool:

Die ominöse SchraubeHeute Nachmittag hatte ich bei Petfun keinen mehr erreicht. Die Schraube hat mir keine Ruhe gelassen und deshalb habe ich einmal mein kleines Hirn eingeschaltet :-))

Da sie in der Tonne vorgeschraubt wurde, wollte sie mir wohl sagen „da gehöre ich hin“ . Ich mir also Schraube und Tonne einmal genauer vorgenommen.  Und siehe da, ich habe die Lösung des Rätsel  :party:.

Der Teppich ist am unteren Boden der Tonne nicht geklebt, jedoch in der oberen Etage. Also war der Zuständigkeitsbereich der Schraube schon einmal geklärt ;) . Dann nahm ich mir den kleinsten Stamm vor, der unter der Tonne angebracht wird. Da bei den Massivstämmen bereits ein Gewinde eingearbeitet wurde, konnte es dafür auch nicht sein und somit wird es auch in der Tonne verwendet und hakt sich dann in den Tonnenboden fest.

Weiß gar nicht, weshalb ich da gestern nicht drauf gekommen bin :schaem: Vielleicht hatte ich dafür keinen Kopf. ;-)

Dann kann morgen der Spaß ja beginnen :]

4 Responses to Die ominöse Schraube

  1. Sylvia sagt:

    Na siehste, geht doch, bist ja das reinste Genie :top:
    Diese Schrauben sind besonders gut und stabil, weil sich die Krampen in das Holz fressen ;-)
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Basteln!
    Sylvia

    • Marlene sagt:

      Die Schraube hat mich noch ganz dolle geärgert und auch aufgehalten.
      Die Schaube zum Fassen am Stamm war kürzer wie die anderen …. das war ein Akt *uff*

      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...