Zeit für intensive Katzenwäsche

Am Dienstag bekam der Finni seine Fäden am Kopf gezogen, die Tröte sollte er zur Sicherheit noch einen weiteren Tag tragen.
Aufgrund des Fädenziehen hätte es etwas jucken können und es sollte dann nicht direkt daran gekratz werden. Verständlich und deshalb haben wir uns gedacht, einen Tag noch vom Nervzwerg verschont schaffen wir auch noch 😉

Gestern war somit der Tag der Tage.
Direkt nachdem die Tröte ab war setzte Finni sich hin und putzte und putzte und putzte sich ausgiebig.
Zeit für intensive Katzenwäsche  - Finni ist seine Tröte los

 

Nun hat er noch einen leichten Abdruck von der Tröte. Das wird der Finni sich die die nächsten Tage weg frisieren  laugh

Zeit für intensive Katzenwäsche  - leichter Abdruck

Danach war erst einmal Toben angesagt . Endlich besser trinken, fressen, spielen usw.  und nicht von der Tröte ausgebremst.

Wunde und Wundheilung sieht gut aus, in 14 Tagen muss der Finni noch einmal zur Kontrolle zum Doc und dann ist hoffentlich der Finni wieder genesen smile
Alles im allen hat er und auch wir anderen das sehr gut mitgemacht, da kann unsere Menschheit echt froh sein.  Sie wollen sie etwas einfallen lassen, da sind wir ja mal gespannt 😉

Ähnliche Beiträge

6 Responses to Zeit für intensive Katzenwäsche

  1. Fraukografie sagt:

    Oh, das klingt doch sehr sehr gut ! smile
    Na dann … lass es rocken lieber Finni. :mrgreen:
    LG Frauke

    • Finni sagt:

      Schnurrbidu liebe Frauke,

      das habe ich gemacht, die Bude wurde gerockt, erst mal allen gezeigt, dass ich wieder voll im Einsatz bin. 😉

      Umschnurrer
      Finni

  2. Lakritze & Co sagt:

    Wir freuen uns mit dir, lieber Finni!!!! Ja,ja,ja!!!
    Weiter so smile

    • Finni sagt:

      Schnurrbidu ihr lieben Berliner Schnuten,

      endlich wieder die anderen aufmischen können. Die sehen sich bestimmt schon nach der Finni freien Zeit zurück *ghnihihi*

      Nasenstumper
      Finn

  3. Du bist frei, Finni ! Juhuuuu ! Schnurren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.