Schnurrblog – Der Katzenblog

WWF Stubentiger: Weil Familie das Wichtigste ist

Beim WWF läuft im Moment das Projekt Stubentiger. Vielleicht wurdet ihr bereits darauf aufmerksam.

Heutzutage leben nur noch rund  3200 Tiger in freier Wildbahn.  Eine wirklich erschreckende Zahl  :o und die möchte der WWF gerne erhöhen.  Es sollen geschützte Lebenräume mit ausgebildeteten Wildhüter geschaffen werden, welche die Tiger und auch vor Wilderrei schützen. Und dafür braucht der WWF unsere Unterstützung und unsere Hilfe. Ziel war es zuerst bis zum 30.06.2014 1000 Stubentiger zu finden, welche die großen Artgenossen unterstützen. Dieses Ziel wurde erreicht  und nun heißt es bis zum Monatende als weiteres/erneutes Ziel 1111 Stubentiger für die Tigerrettung.

Ja, und weil Familie wirklich wichtig ist haben wir uns entschlossen den edlen großen Artgenossen mit einem kleinen Beitrag zu helfen.  Wir möchten unterstützen, dass Tiger in ihren Revier etwas sorgloser leben können und nicht aufgrund ihrer Schönheit gejagd und getötet werden.  Traurigerweise steht auf der WWF Seite Gejad – Geliebt – Gefährdet :( Sie sollen wie wir Stubentiger nur geliebt und angehimmelt werden *jawoll*

Weitere Informationen erhaltet ihr über die Webseite des WWF [Klick hier]

Vielleicht ist es ja auch etwas für euch und ihr möchtet auch unsere schönen großen Artgenossen unterstützen.

Bildquelle: wwf.de , genehmigt durch WWF

Die mobile Version verlassen