es wird gebaggert

Was die Füllmenge in ihrem Kistchen angeht sind Felix und Shadow sich einig  ->  es muss gebuddelt werden können :cool:.

Im Laufe der Jahre habe ich unterschiedliche Streuschaufeln ausprobiert. Einige waren okay, andere für mich total doof :schlau:. Entweder Streu siebte nicht richtig durch die Schaufel, man musste diese schütteln und wenn das Streu ein zwei Tage älter im Kistchen ist, bricht es irgendwann.:roll:  Oder aber das Säubern war sehr sehr mühselig :roll:


Anfang des Jahres bis ich dann auf die Streuschaufel von Catit gestoßen.
Erst dachte ich ’naja, kannst du ja mal testen‘ und wie sie dann ausgeliefert wurde *huch*, da sie doch sehr voluminös ist ;).

Nun möchte ich diese Schaufel nicht mehr missen. =)

Reinigung ist Ratzfatz durch die große Staufel erledigt und für gröberes und feines Streu geeignet.  Durch den Griff liegt sie gut in der Hand und lässt sich sogar hinstellen.


Hier noch ein paar Detailsfotos,  wie bereits erwähnt habe ich mich  nach der Anlieferung etwas erschrocken – Typ Baggerschaufel :mrgreen:

Zum Vergleich habe ich einmal eine Haarspraydose davor gestellt ;)

Vielleicht ist sie ja für den ein oder anderen geplagten Kistchenreiniger ebenfalls ein Helferlein. ;)

Ähnliche Beiträge

21 Responses to es wird gebaggert

  1. kleiner luis sagt:

    boah, die schaufel ist voll schick! :schlau:

  2. Nina sagt:

    Über die Schaufel hatte ich mir bisher noch garkeine Gedanken gemacht, aber diese Sieht wirklich sehr gut aus – also allein schon wegen der Größe. Bei uns ist ja mein Mann fürs Katzenklo zuständig :mrgreen: , da muss ich ihn mal fragen, ob ihm diese Schaufel gefallen würde :idea: .

  3. Nadine sagt:

    Oh, diese Schaufel ist ja cool! :mrgreen:
    Wir haben eine Stinknormale, sind aber eigentlich zufrieden damit.
    Kimbi baggert zum Glück auch nicht so gerne, so dass ich die Klümpchen und Häufchen immer ganz schnell finde. :twisted:
    LG Nadine :heart:

  4. Michaela sagt:

    oje – die leidigen Schaufeln :-??
    Dieses Model hatten wir auch schon, muss sagen dass ich mit der Schaufel überhaupts nicht zurecht gekommen bin :/
    Jetzt haben wir endlich wieder zwei normale Schaufeln … haben aber so ein paar durch probiert :cry: da gibts ja auch so ein Glump – was sich so wunderbar verbiegt :cry:

    achja … Tiefbuddelfreaks – da kann ich auch mitreden – bei unserem Streuverbrauch … wir haben uns schon nach einer eigenen Kiesgrube umgesehen :lol:

    Viele liebe Grüße
    Michaela

    • Marlene sagt:

      Uiii, wieso kamst du mit der Schaufel nicht klar? War die dir zu groß?

      Es muss wirklich eine hohe Füllmenge bei uns im Kistchen sein, ansonsten wird gebuddelt und gebuddelt :-?? Und da Shadow sich zur Kistchenaufsicht berufen fühlt, scharrt er Felix Kram bei tiefen Füllstand auch noch nach :-??

      LG
      Marlene

      • Michaela sagt:

        Hallo Marlene ;)
        ja die Schaufel war mir irgendwie zu groß, irgendwie konnte ich mit der nicht richtig ausbuddeln :depressiv:
        *hihi* Kistchenaufsicht – ja das kenne ich – die hat bei uns Yuma übernommen. Der ist sowieso ein Archäologe … irgendwann buddelt der sich bis zum Nachbarn runter :lol:
        Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
        Michaela

  5. Sieht ja interessant aus das Ding :) Dat könnten wir ja glatt mal versuchen. Dosie ist ja für jegliche Erleichterung dankbar ;)
    LG Georg und Anja

    • Marlene sagt:

      Ich finde die gut, da sie eben auf einmal bis zu das vierfache an Streu durchsiebt. Ratzfatz sind beide Kistchen hier fertig. :)

      LG
      Marlene

  6. Wir haben das mal gleich an die Dosies weitergeleitet. Mit deren Problemchen geben wir uns ja nicht ab :mrgreen:
    Schnurrer :engel: und :evil:

  7. Kathu sagt:

    Ja wer kennt das nicht, die leidige Suche nach der perfekten Schaufel fürs Katzenstreu. Wir sind vor einigen Wochen auf etwas ganz Neues gestoßen: Ein Katzenklo mit Sieb – quasi einer integrierten Schaufel. Die Reinigung geht schnell und ist in drei Handgriffen erledigt :)

    • Marlene sagt:

      So ein Siebkistchen würde hier nicht gehen, denn ich muss immer viel Streu in den Kistchen haben. Dann würde es mir mein Rücken irgendwann danken ;)

      LG
      Marlene

  8. pashieno sagt:

    Diese Schaufel werde ich auch mal ausprobieren. 2 gute Schaufel habe ich zwar, aber bei 5 Klo’s hat man gerne mehrere.

    • Marlene sagt:

      Erschrecke dich nicht wegen der Größe. ;) Wie sie ankam, habe ich mich erschrocken und gedacht *naja* und nun ist sie mein liebstes Schäufelchen. :party: Durch die Größe kann halt viel auf einmal durchgesiebt werden.

      LG
      Marlene

  9. Sara sagt:

    Hey Marlene, das ist aber ein interessanter Beitrag. So Tipps von Cat- zu Catbesitzer sind immer sehr hilfrei. :top:
    Hast du eigentlich für Felix und Shadow je ein Kistchen oder reicht bei dir eines aus?

    Viele liebe Grüsse, Sara

    • Marlene sagt:

      Finde ich auch, dass ein Austausch bei manchen Produkten sehr hilfreich ist. ;)

      Zwei Kistchen haben wir, jeweils ohne Haube. Eines ist es XXL Kistchen, etwas größer bzw. auch höher. Bei zwei Tiefbuddelfreaks sehr vorteilhaft, da ja eben keine Haube. Das andere ein kleineres Model. Ein Kistchen wäre zu wenig. Faustformel heißt ja auch pro Katze ein Kistchen ;)

      Gesäubert wird morgens und abends. Wenn ich tagsüber da bin, dann auch noch einmal zwischendurch :cool:

      LG
      Marlene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...