Archive von Kategorie: Katzenwelt

Wat für ne Woche

Was für ne Woche liegt hinter uns, teils mit Action und teils sehr schlummrig.

Wat für ne Woche findet Shadow

Die Woche fing eigentlich wie immer sehr schleppend an.  Herrli hat spontan einen neuen Kühlschrank gekauft, wir haben bisher schon ein Kombi Standgerät in der Küche gehabt  jedoch das Kühlfach ist zu klein und Herrli mag doch so gerne Eis :D   Frauli hat den bisherigen Kühle dann Dienstag abgetaut und alles sauber gewischt. Es zahlte sich aus, dass Frauli das Kühldingels regelmäßig sauber macht und somit ging es eigentlich schnell. Mittwoch, auch Mieztag genannt, kam der neue Kühlschrank an. Ist schon ne Ecke größer wie der bisherige, keine Angst, es ist auch nicht so ein riesigen Side-by-Side Teil, würde Frauli nämlich niemals nie voll kriegen :D   Den kleineren Kombi hat Herrli beim Kleinanzeiger rein gesetzt und wurde Donnerstag abgeholt.

Dann der Donnerstag, der hatte es für Frauli in sich. Frauli hat seit ca. August am Oberschenkel ein Hautproblem. Im August wollte sie schon zum Doc = Urlaub, dann wollte sie zum Hautarzt = keinen zeitnahem Termin aufgrund Urlaubzeit zu bekommen. Somit hat sie halt selber rum gedoktern. Dann wurde es besser, dann wieder schlechter, dann nässte es mal, dann wieder besser und dann wieder schlecht usw. Am Dienstag wurde es wieder schlechter, am Mittwoch über Tag fing es dann wieder an zu nässen und da hatte Frauli dann am Donnerstagmorgen die Faxen dicke und bei der Hautärztin angerufen. Sie konnte dann zur Akutsprechstunde zw. 12-13 Uhr kommen. Zum Glück war sie eher hin gegangen, sie war die Zweite und der dritte Patient wurde noch angenommen, alle anderen wurden abgewiesen :eek:

Da Frauli zu lange da selber rum gedoktert hat wurde die Stelle aufgrund Pflasterverwendung größer, die Haut somit drumherum auch immer gereizter und die Pflaster nach und nach größer =) .  Sie muss nun tgl. so ne speziell angerührte Salbe auftragen und Antibiotikum nehmen. Damit war Donnerstag aber noch nicht rum. Wie sie das AB in der Apotheke in der Hand hielt meinte sie nur *Mist*, denn sie hatte vergessen der Ärztin mitzuteilen, dass sie auf einen bestimmten AB Wirkstoff reagiert und gerade dieser wurde verschrieben. Noch einmal die Ärztin angerufen, großes Gelaber weil Frauli das Rezept ja schon eingelöst hatte und bekam dann ein neues Rezept und hat es nach dem Büroschluss abgeholt. Damit war noch es nicht genug, die Apotheke bei der Praxis hatte es nicht. Somit rief Frauli von Unterwegs ihre Apotheke im Heimatort an , dort bekam sie mitgeteilt, dass es dieses Mittel im Moment nicht mehr gibt bzw. gar nicht mehr gibt.  Zurück zur Hautärztin und für Irre erklärt werden wollte Frauli auch nicht und ist ohne Umwege zu ihrem Hausarzt gefahren um sich ein neues Rezept ausschreiben zu lassen. Jedoch sind AB keine Lutschbonbons. er wollte sie persönlich sprechen und sich auch die Wunde anschauen. Dann endlich ist sie mit Rezept und Top Verbandsmaterial nach Hause gekommen … sie war nur foxi und ist nach dem Duschen direkt ins Bett gegangen.  :confused:   Uns selber hat sich sich ins Protokoll geschrieben, dass sie nun immer direkt bei jedem Ohrzucken zum Doc schlendert =)

Unser Wochenende war entsprechend ruhig, Frauli hat zwar bissel was gemacht, jedoch sich mehr geschont. Wir haben uns entsprechend dem Wetter angepasst und viel geschlafen und/oder mit der Menschheit geschmust. Hier hat es nämlich von Samstag an viel geregnet. Der Herbst ist nun tatsächlich da. Frauli hofft ja noch etwas auf einen goldenen Oktober.  Herrli hat Sonntag aufgrund Sturmmeldungen die Gartenstühle usw. in Sicherheit gebracht. Wir hoffen, dass der erste Herbststurm des Jahres nicht so heftig wird.

Genug mimimimi, denn Frauli hat endlich Ernie in seinem Bettchen erwischt ;)   *trommelwirbel*

Uns das sogar mit dem Monti, was eher selten ist, denn meist zickt Ernie rum.
Sehr oft wird das Bettchen vom Shadow belagert, manchmal legt Monti oder auch lt. Herrli Ernie sich noch dazu

Es ist halt ein Großraumbettchen :D

Manchmal kaspert auch der Finni am Rand rum :confused:

Dann hat uns heute leider noch die Nachricht erreicht, dass unser Blogfreund Loui über die Regenbogenbrücke gehen musste :cry:   Farewell lieber Loui :red:

Startet gut in die neue Woche, hoffentlich nicht stürmisch.

Bergfest

Mittwochs ist lt. vielen Leutchen Bergfest … auch bei uns im Norddeutschland. Obwohl es hier gar keine Berge gibt. Verstehe einer die Menschen ;)

Und da man Feste soll man feiern wie sie fallen wünschen wir wünscht Ernie einen Snack.
Jedoch kannste da so lange schreien wie du willst, der Service war auch schon mal besser.

Dann kommen aus dem Off so Sprüche wie ‚da wo du schläfst, wird nicht gekrümmelt‘  … :neutral:

Vom Wetter her ist es drastisch abgekühlt, hier regnet es seit gestern vermehrt, heute tropft der Himmel noch mehr und seit abends windelt es auch etwas. Heute wollten wir nicht mal so richtig raus, nass war es nämlich und wir wollten unsere frisch geputzten Pfötchen nicht dreckig machen. Bei geöffneter Tür haben wir nur mal kurz raus geschaut.

Gibt es eigentlich wasserfeste Stiefelchen für Katzen?

Durchhalten ihr Lieben, bald ist wieder Wochenende :)
Wir versuchen in der Zwischenzeit darauf hinzuweisen, dass wir Snacks möchten und natürlich alle nacheinander und in Dauerschleife :cool:

Rasantes Wochenende

Eben war gefühlt das Wochenende erst angefangen und flugs ist es auch schon wieder vorbei  :eek:
Sonntag Abend merkt man immer wie schnell das Wochenende doch vorbei ist, da hilft auch kein suchen mehr ;)

Rasantes Wochenende, Finni sucht es

Frauli hat ihre neue Brillen abgeholt. Die vorherige Brille war  schon eine Gleitsichtbrille, die neue Brille ist ebenfalls eine. Jedoch scheint etwas mit den Sichtfeldern nicht zu stimmen. Wenn Frauli etwas in der Ferne und direkt nah (Prospekte lesen :D ) liest, dann ist alles gut lesbar. Wenn Frauli nun etwas auf 1-1,5 Meter Entfernung sich anschaut bzw. z.B. liest, dann ist es verschwommen, dann muss sie den Kopf leicht senken um es scharf lesen zu können. Das gibt dann irgendwann mal Nacken ;)   Frauli schaut sich das nun die Woche  genauer an, ansonsten heißt es noch einmal dorthin.

Ansonsten war Wochenende war sehr chillig. Samstag hat Herrli den Grill angeworfen, denn es war richtig schön draußen. Es war zwar gemeldet worden, dass das Wetter umspringt und wir Nachts mit etwas Wind und Regen rechnen müssten, jedoch ging hier richtig was ab. So ca. gegen 22.30 Uhr meinte Herrli, er macht in der Garage die Fenster zu, kurz drauf hatten wir von 0 auf 100 richtig Bewegung draußen. In unserem kleinen Miniteich waren richtig starke Wellengänge zu beobachten. :eek:   Bei solchen Wetter kommt dann immer sehr gut zum Vorschein, dass Herrli nicht geburtlich aus Norddeutschland kommt, denn dann wird er leicht hippelig. :confused:   Zack waren alle Jalousien runter. Frauli konnte gar nicht schauen was draußen los ist :D
Da hat Frauli eher die typisch norddeutsche Gelassenheit (watt mutt, datt mutt)  :cool:   Frauli ist dann nach draußen gegangen um sich das Wetter anzuschauen. Richtige Abkühlung war das.  Die Sirenen gingen los und die Feuerwehr musste ausrücken.  Sicherheitshalber haben Frauli und Herrli Kleinkram rein geräumt. Ab ca. 1.00 Uhr war dann auch alles vorbei und wir durften dann auch noch mal raus schauen.

Bei uns ist zum Glück nichts kaputt gegangen, jedoch hat Frauli auf Fatzebuch gelesen, dass es einige Bäume umgewedelt hat. Teils mehre Bäume zusammen :eek:   Hat es bei euch auch so gestürmt?

Dann hat uns heute die traurige Nachricht erreicht, dass unser lieber treuer langjähriger Internetfreund Yuri über die Regenbogenbrücke gegangen ist. :cry:   Frauli hatte die vergangene Woche bereits gelesen, dass es ihm nicht so gut geht, jedoch das es so schnell geht hat uns alle geschockt. :-(

Farewell kleines Blondchen :herz: , deine Leah und der Linus haben dich bestimmt  auf der anderen Seite abgeholt und eine Kerze brennt für dich. Leb wohl Yuri :red:

Wir wünschen euch trotz der traurigen Nachricht einen guten Start in die neue Woche.

Manic Monday

Auch bei uns gehört der Montag nicht zum liebsten Wochentag, Montagsblues oder auch Manic Monday genannt
Ernie kommt dann einfach nicht auf die Pfoten, benötigt einen Startvorgang in die neue Woche. Frauli sieht Ernie dann öfters mal so, auch an anderen Tagen :D

Montagsblues - Ernie

Nun ist das erste Halbjahr vorbei, es geht Steil auf Weihnachten zu :eek:
Wir haben uns noch so gar keine Gedanken für unseren Wnschzettel gemacht, die Zeit wird knapp :confused:
Startet gut in die neue Woche :)

Nützlich so ein Tarnumhang

Bevor unsere Menschheit das Haus verlässt, Nachtruhe machen oder auch zwischendurch, schauen sie nach ob wir alle da sind wo wir sein sollten.
Das klappt ganz gut, denn schließlich gibt es ein Guttie.  :yum:   Unsere Menschheit möchte sich in Sicherheit wiegen, dass keiner von uns Buben  draußen verbringen muss, irgendwo im Schrank oder Keller eingesperrt wird. Gestern Abend hatte Frauli sich z.B. gewundert, dass der Shadow sie beim Joghurt mampfen nicht verhungert anhimmelt. Hätte er,  jedoch bekam er alleine die Schranktür im Schlafzimmer nicht auf und musste sich irgendwann durch Klopfgeräusche bemerkbar machen. :confused:

Morgens trödelt Frauli ziemlich, auch wenn sie eher aufstehen würde wäre sie trotzdem zu spät dran. Täglich grüßt das Murmeltier unser Frauli :confused:
Wenn sie einen von uns dann nicht findet, weil wir entweder nicht vor ihr herum schlawinern oder bei den beliebten Plätzen anzutreffen sind geht die panische Rennerei los.

Letztens hatte sie den Ernie vermisst, mit leichten panischen Schnappatmungen durchkämmte sie das heimische Revier.
Nach einer gefühlten Ewigkeit und zig mal in Reichweite dran vorbei gerannt fand sie den Ernie dann so vor:
Nützlich so ein Tarnumhang - Ernie

In der Spielecke im Spielzeugkörbchen lag unsere kleine Pummelfee.  Seitdem liegt seit Neustem auch der Shadow gerne mal dort. Dabei hat Frauli doch morgens so überhaupt keine Zeit für ein Spielchen =)

Echt nützlich so ein Tarnumhang à la Harry Potter :nerd:   Habt ihr bestimmt auch oder etwa nicht?
Es ist schon recht lustig wie die dann leicht panisch nach einem suchen :nerd:

Filmriss

Heute wollen wir euch einmal berichten, wie es Shadow am letzten Freitag beim Augendoc ergangen ist. Er kann sich nämlich nur noch daran erinnern, dass er mit Frauli in der Blechkiste durch die Gegend geschaukelt war… danach Filmriss =)

Am Freitag hatten wir alle  … richtig… ALLE ein ganz großes Loch im Magen und haben Frauli dies auch sehr motzend mitgeteilt. Jedoch schnappte sie sich Shadow, zack in die Box und weg waren die Zwei. Ok, wir anderen haben unseren Frühstück noch bekommen. :neutral:

Shadow wurde dann gegen 09.30 Uhr beim Tierarzt abgegeben und sie kam alleine wieder. :shock: Gegen Mittag hat sie dann dort angerufen und es wurde mitgeteilt, dass Shadow alles gut überstanden hat, jedoch würde er noch schlafen. Deshalb wurde vereinbart, dass sie Shadow gegen 16.00 Uhr wieder abholt.

Der nette Tierarzt hat Frauli dann erklärt was er gemacht hat. Shadows Nase wurde durchgespült und auch für den Tränenfluss wurde am Nasenkanal etwas gemacht, leider nur minimal, mehr war nicht möglich. Der Doc vermutet, dass er als Kitten mal einen Schnuppen hatte und deshalb es sich dort verengt hat. Reine Vermutung, denn was in seinen ersten vier Lebensjahren war können wir nicht sagen. Wenn Frauli es noch richtig zusammen bekommt, dann hat er einen kleine Öffnung dort hinbekommen und sollte Shadow wohl nun Linderung geben. Mit Tropfen sind die Zwei dann wieder im heimischen Revier angekommen.

Shadow stand noch echt neben sich, torkelte noch und wir wissen nun nicht ob es an Frauli Fahrstil lag oder ihm nur so schlecht war, denn kaum 15 Minuten hier musste er spucken. Das musste er dann etwas später noch einmal. Somit hat Frauli sich es mit Shadow im Wohnzimmer gemütlich gemacht, Shadow hat geschlafen und Frauli hat gewacht. :zzz:

Shadow hatte einen Filmriss

So nach und nach wurde er Abends immer mehr wach, forderte dann zu späterer Stunde auch einmal etwas Futter ein und da hat Frauli ihm dann etwas gegeben. Es ist doch tatsächlich drin geblieben. :mrgreen:

Heute, am Dienstag musste Shadow noch einmal zur Nachkontrolle. Am Freitag hatte  Frauli mit dem Doc besprochen gehabt, dass auch gleich ein großes Blutbild gemacht wird. An den Picks kann Shadow sich auch nicht erinnern. Die Ergebnisse lagen heute vor und der nette Doc hat Frauli unabhängig vom heutigen Termin gegen Mittag schon über das Ergebnis informiert. Alle Werte im grünen Bereich (Zucker, Leber, Schilddrüse, Niere usw. ) Sehr erfreulich. :] Somit ist Frauli am späten Nachmittag mit Shadow mit guten Gefühl zum Doc gefahren.

Auch die Nachuntersuchung war sehr erfreulich, denn der Doc war sehr zufrieden. Shadow wird zwar weiterhin mit dem rechten Auge Tränenfluss haben, jedoch nicht mehr so stark. Die Zwei haben nach der Untersuchung und nochmaliger Besprechung des Blutergebniss heute als abgeschlossen verlassen. Die Tropfen sollten noch aufgebraucht werden, im Anschluss die Salbe ebenfalls und dann hat Shadow auch das geschafft. Ein weiterer Termin sei nicht mehr erforderlich. Trotzdem ist Frauli mit dem netten Doc so verblieben, dass sie gerne in einem halben Jahr einen Termin rein zur Kontrolle macht. Wenn in der Zwischenzeit  etwas sei dürfen die Zwei auch eher wieder kommen. Wir danken dem netten Dr. Wilken und seinen Team ganz dollen, denn Frauli&Herrli haben Shadow dort gut behandelt gefühlt.

Eigentlich wollten wir euch ein heutiges Foto von Shadow zeigen, jedoch hat er keine Lust dazu sondern denkt dauernd, dass Frauli ihm ne Tour oder etwas ins Auge machen möchte :confused:
Vielleicht morgen ;)   hach, wir freuen uns so für Shadow :]

Frühjahrsputz

Aktuell sieht es zwar nicht nach Frühling aus, es ist eher frisch und regnerisch. :neutral:
Der April macht halt was er will. :confused:

Nun hat Shadow etwas von Frühjahrsputz vom Frauli aufgeschnappt, übernimmt es für sich, putzt sich ein wenig raus und hofft das die Sonne ihn anhimmelt :cool:

Shadows Frühlingsputz

Wir anderen haben ja eher die Vermutung, dass er morgen die netten Damen beim Doc beeindrucken möchte :mrgreen:
Denn nach den Behandlungen gab es immer ein Guttie  … wir wollen da nun auch alle mal mit hin, nur wegen der Gutties versteht sich.

Frauli meint, dass es letztes Jahr mit dem Wetterchen ähnlich war.
Sehr lange kalt, dass sie sogar froh war so spät Sommerreifen zu bekommen und dann ab Mitte April wurde es dauerhaft warm.
War das wirklich so?  :neutral:   Habt ihr das auch so im Kopf wie unser Frauli?