Archive von Kategorie: Finn

Vollzeitjob durch ungebetenen Gast

Tja, manchmal kommt es anders wie geplant. Wir haben seit letzten Montag einen ungebetenen Gast im Revier. Die Einschläge kamen bisher zwar schon immer näher, jedoch waren wir immer verschont geblieben.  Denn unsere Menschen haben sich mit SARS-CoV-2-RNA im Volksmund Corona infiziert – von Frauli hat er den häuslichen Namen Covi erhalten.   :shock:

Herrli hatte ihn letzten Montag im Gepäck gehabt. Blumen wären Frauli ausnahmsweise mal lieber gewesen, denn er war 10 Tage außer Haus.  Aufgrund einer bevorstehenden Familienfeier der blödesteste Zeitpunkt ever ever uns aufzusuchen, deshalb hatte Frauli eigentlich eine kurze HomeOffice Woche. Direkte Isolierung mit Vollverpflegung für den Herrli, den ein leichter Husten u. etwas Schnupfen plagte.  Frauli konnte sich auch isolieren und längere Kontakte meiden.

Dank Fraulis Meinung, manchmal noch 17 zu sein und bei kühlen Wetter letzten Dienstag zu sehr später Stunde barfuß und mit nassen Haaren rum laufen zu können, merkte sie dann am Mittwoch es leicht am Hals. Da am Donnerstag eh ein Termin zur Testung Anstand hatte sie schon mit positiv gerechnet, denn ihre Stimme wurde immer komischer :D . Test war negativ. Ok, der nächste sollte dann Samstag zu Sicherheit folgen. Dann über Nacht haben sich die Ereignisse dann überschlagen, denn sie bekam Schluckbeschwerden (Schmerzen) und bekam Fraitag fast nichts mehr stimmlich hin.  Jaaaaa, schimpfen ging nicht :mrgreen:   Erster Schnelltest daheim, minimaler zweiter Strich. Vorsorglich zur Teststation gefahren -> positiv. PCR Testung vorgenommen, Ergebnis lag Samstag schon vor -> positiv.  War irgendwie klar.  =)   Einerseits alles blöd, jedoch nun sind beide zeitgleich durch und müssen sich ggf. nicht in ein paar Wochen noch einmal voneinander isolieren. Räumlich getrennt sind sie zur Sicherheit jedoch schon, dafür alle Schotten offen.

Was das für uns Katerbuben heißt könnt ihr euch denken.   Beobachten, Pflegen, Trösten, einfach in der Nähe sein. :eek:

Hier tröstet Finni Frauli am Freitag.  :kuss:
Vollzeitjob durch ungebetenen Gast  Finni muss trösten

Leider gibt es im Moment keine ausgiebigen Kuscheleinheiten. Nur mit frisch gewaschenen Händen werden wir mal kurz gestreichelt.
Doof für uns, hoffentlich nur von kurzer Dauer.

Herrli könnte eigentlich wieder auf die Menschheit losgelassen werden, denn es gilt ja nur noch 5-Tage Quarantäne. Jedoch hustet er noch und ein leichter zweiter Strich sind gestern und heute noch sichtbar gewesen. Er hofft auf morgen ohne zweiten Strich, dann zur Sicherheit dritter würde er das durch eine Teststation bestätigen lassen.

Shadow ist ja unsere Pflegeleitung ever ever im Revier.

Pflegeleitung Shadow

Oft an Fraulis Seite, auch wenn er schläft nimmt er seine Aufgabe sehr ernst.  :top:

So langsam kommt Fraulis Stimme wieder. Sie ist auch bereits seit letztem Donnerstag krank geschrieben, heute aufgrund des Laborbefund und zur Schonung ihrer Stimme noch einmal bis diesen Freitag.  Covi soll sich hier nicht wohlfühlen, deshalb lutscht sie so komische Bonbons. Trinkt viel und sucht nach etwas geeigneten im TV.

So schnell kann es gehen.
Und bei euch so? Auch schon einen ungebetenen Gast im Revier gehabt?

Der Karton im Karton

Wir haben so einen coolen Dauerkarton.
Nun stand die Tage ein kleiner Karton daneben, sehr zur Freude vom Ernie.  Denn dieser liebt jeden Karton.  :luv:

Am Samstag hat Frauli unsere Revier angefeuchtet und die Kartons gestapelt :eek:
So hat das Elend hier seinen Lauf genommen und wir haben einen Karton im Karton :neutral:

Der Karton im Karton mit Finni

Wie Finni Frauli auf den Fehler hingewiesen hat sollte man doch eigentlich annehmen, dass die Kartons wieder fein verteilt werden.
Nicht so hier :neutral:

Abend musste der Ernie dann auch im Doppeldecker liegen.  =)
Ernie muss auch im Doppeldecker liegen

Und wenn ihr denkt das danach endlich mal die Kartons wieder ordentlich platziert wurden … tja, dann irrt ihr euch. Aktueller Status weiterhin „Karton im Karton“
Untiefen maunzen wir nur =)

Dafür hat Frauli heute unseren Froggy ein neues Outfit oder so verpasst. Ein bissel Farbe hat er die letzten Jahre in der Sonne verloren.
Vor Tagen hatte Frauli beim Gärtner einen ähnlichen in der Hand gehabt, denn sie wusste das unser Froggy nicht mehr so viel Farbe im Gesicht hatte.
Jedoch wollte sie sich ihn erst einmal anschauen, denn neu kaufen kann ja jeder ;)
Da auch heute das Wetter so unbeständig aussah hat sich sich gedacht, sie nimmt sich ihn mal vor.

Ein bissel grün ist er nun im Gesicht :D
Froggy im neuen Outfit

Nun muss er gut durchhärten, dann bekommt er noch einen tollen Augen-Blick samt Endglasur und fertig ist der Knabe.

Und wie war euer Wochenende so?  Habt ihr auch komisch im Karton liegen müssen oder läuft es bei euch geregelter ab?

Startet gut in die neue Woche :kuss:

 

Unterm Bettchen ist immer gutes Wetter

Frauli hat Finni gefragt was er denn unter dem Bettchen macht, denn auf dem Bettchen sei doch viel gemütlicher.

Unterm Bettchen ist immer gutes Wetter

 

Finni wollte jedoch lieber unter dem Bettchen bleiben, erst wieder vorkommen wenn das Wetter nicht mehr so tropft. Auch wenn es für die Blümchen und so gut ist.
Es kann doch Nachts regnen, tagsüber trocken und angenehme 24° sein.

Das Wetter darf nicht mehr so tropfen

 

„Wie Frauli, zum Wochenende soll es schön werden und wir können zusammen die kleine Freiheit genießen…“

Frauli erzählt Blödsinn, Finni ist skeptisch

Finni bleibt lieber skeptisch bei Wetterinfo vom Frauli, schließlich sagt sie immer wir machen nur ne kleine Spritztour und zack sind beim Doc =)

Finni bleibt noch etwas liegen

Und wenn ihr wissen wollte ob Finni noch immer unterm Bettchen liegt …tja, liegt er nicht denn.
20 Uhr war Schlecktime, das wird zu Finnis Glück nicht draußen serviert. Auch wenn es zum späten Nachmittag trocken wurde. ;)

Was sagen eure Wetterfrösche fürs Wochenende?

Startet gut und trocken in den Freitag :kuss:

Bereit für das lange Wochenende

Raus ins lange Wochenende,  wir sind bereit.
Wir bleiben daheim. Haben noch kein 9 Taler Ticket und auf Sylt hatten wir keinen Lust. :mrgreen:

Bereit für das lange Wochenende

Heute hatte Frauli schon frei, mehr Home und weniger Office ;)
Und falls ihr euch gefragt habt was wir gemacht haben, nicht oder doch? Die Füße und Pfoten haben wir hoch gelegt.  Hätte sie nicht Abends den Termin mit ihrem Trainer gehabt würde sie immer noch faul rum liegen. :cool:

Das Wetter wurde zum Glück heute auch doch noch schön.
Die Tage zuvor war eher dicke Socken für Frauli angesagt. Die Tage hatte sie unsere Cat-Cam einmal aufgestellt, denn sie wollte Finni in Aktion aufnehmen.
Aktion war eher weniger angesagt, denn er hatte es wohl durchschaut :nerd:

Finni hat keine Lust auf Action

Über Pfingsten haben wir nichts vor. Wenn das Wetter gut ist, dann will Fraulis sich aufs Fahrrad schwenken und das gute Wetter genießen. Ansonsten eher ruhig angehen lassen. Habt ihr was über Pfingsten vor oder sogar so ein 9 Taler Ticket?

Startet gut ins Wochenende :kuss:

Eine ruhige Kugel geschoben

Welch ein nasses Wetter am heutigen Feiertag.
Da ist so manchen Vater das Bier nass geworden ;)

Frauli war das Wetter egal, denn die hat heute gaaaaaaaaanz lange geschlafen und ansonsten auch nicht viel gemacht.
Weil wir so mega krasse liebe Katerbuben sind haben auch wir eine ruhige Kugel geschoben.  :]

Eine ruhige Kugel geschoben

Finni war gestern gestern noch kurz beim Tierarzt wegen seiner Zauberkralle. Als Kitten hat er sich damals die bei seiner Ziehmama raus gezogen, da er in einem Frottee Handtuch lag und dort wohl hängen geblieben ist.  Diese wächst leicht schief, ist etwas anders wie die anderen Krallen und bevor er noch einmal hängen bleibt wird diese sporadisch geschnitten. Da er beim Frauli dabei so ein Wippmors (wie man hier in Norddeutschland murmelt) lässt sie das lieber vom Doc machen. Deshalb heißt die Kralle bei uns Zauberkralle.

Keine Angst, die anderen Krallen werden nicht geschnitten, denn er würde sonst ja am Kratzi abstürzen.

Fragt lieber nicht wie Finni das findet. :confused:   Frauli ist am Überlegen, ob sie es vielleicht mit einem Nagelknipser immer leicht mal immer etwas abknipst. Mal schauen ob sie sich da bei Finni dran traut. :cool:

Bekommt ihr auch ne Pfotiküre und machen eure Menschen das selber?

Startet gut in den Freitag :kuss:

Schnurriger kurzer Wochenrückblick

Wir machen einmal eine Art Wochenrückblick.

Frauli ist wieder am Schauen wegen einem neuen Kratzbaum. Mit einem Hersteller hatte sie Kontakt aufgenommen, dann alles wie besprochen gemailt und warte immer noch auf ein Angebot … manche Shops wollen anscheinend nichts verkaufen. Vermutlich wird es nun ein Kratzbaum aus Polen werden. Da geht es inzwischen voran. Schließlich soll auch Shadow alle Ebene gut  bepfoteln können.  So langsam könnte sie aber das Teil mal bestellen, der Meinung ist auch Herrli =)

Heute ist für Pieks die letzte Nacht im Auswilderungsgehege, ab morgen wird dann ein Ausgang zu Verfügung stehen.
Wir hoffen das alles gut geht.  Frauli hat die Tage noch geplant und etwas besorgt, damit Herrli morgen noch ein Zugang bauen kann, damit nur die Igel ins Gehege können, denn dies soll weiterhin zur Verfügung stehen.

Das weitere Häuschen für die Fütterung ist eingetroffen. Finni hat es sich Innen angeschaut, Monti hat dann von Außen mit geprüft.
Ein bisschen kam Finni sich vor wie im Zoo Schnurriger kurzer Wochenrückblick und Finni im Futterhaus

Da muss Herrli noch einen zweiten Ein-/Ausgang als Anbau sozumaunzen montieren. Falls zwei Igel drin sind einer sich dann verziehen kann. Igel sind nämlich totale Einzelgänger. Die gehen schon ziemlich rabiat miteinander um =)

Frauli musste dann noch diverse Unterlagen zusammen stellen, irgendwie steuert das was … keine Ahnung was sie damit meint.

Unser Cat-Cam, welche Samstag zur weiteren Garten-Cam wurde, hat unser Außenrevier-Mitarbeiter in Aktion aufgenommen.
War schon interessant ;)

Seit Samstag haben wir jedoch auch eine neu Cat-Cam im Revier.

BigBrother Cat-Cam
Das Wetter ist am Wochenende echt toll gewesen und wir konnten uns die Fellspitzen von der Sonne kitzeln lassen :]

Das war unsere letzte Woche im Schnelldurchblick.
Startet gut in die neue Woche. :kuss:

Aufs Dach gestiegen

Da geniest der Shadow das sonnige Wetter, da steigt der Nervzwerg ihm doch aufs Dach.

Aufs Dach gestiegen, Finni und Shadow

Zum Glück wusste der Finni sich zu benehmen und beide lagen einen ganze Weile so da :]
Manchmal findet der Finni ist nämlich lustig anderen unten zu ärgern :cool:

Habt ihr das gute Wetter auch so genossen wie wir. Frauli hatte übers Wochenende einiges zu erledigen. Zum Glück haben wir einen hohen Zaun, denn Frauli hat aus Gründen mit dem Nasstrockensauger unter der Hecke gesaugt … ja, maunzt nun nichts, wir wissen  es ist total irre. ;)

Nun noch ein paar Tage, dann darf Pieks außerhalb seines Geheges laufen, ab in die gefährliche Welt.

Pieks möchte raus

Frauli hat heute mit der Igelfee telefoniert, wir müssen eine Sache am Donnerstag noch für Pieks klären, dann soll er kommenden Montag wohl raus dürfen.  Dann ist die Auswilderung abgeschlossen.
Die Igelfee erzählte das erst einmal wohl nur gelaufen wird, denn im Moment endet der Weg am Zaun. Somit könnte es passieren, dass gelaufen und gelaufen wird bis irgendwann einmal ein Zaun da ist. Dann wird wohl gedacht werden *huch, nun habe ich aber Hunger* und wird wohl wieder Richtung Teller laufen.  Hauptsache der Rambo-Igel kreuzt nicht den Weg , leicht übellaunig der Stachler. =)   Herrli hat ihn Rambo getauft, könnte natürlich auch einen Ramboline sein ;)

Auch da ist Frauli im Moment voll in der Planung. Sie hofft das jedenfalls dann die Tage doch noch wieder im Schlafhaus eingekehrt wird. Da hat Frauli nun im Baummarkt was geholt. Herrli muss es dann noch verarbeiten. Nur er weiß noch nichts von seinem Glück. :D
Dafür braucht er kein weiteres Futterhaus mehr bauen, da hat Frauli ist krasses Teil organisiert.

Eigentlich hat Frauli gedacht es wird ruhiger und hofft wenn Pieks wieder sein Igeldasein nachgeht es doch noch ruhiger wird. Sie kann es nämlich auch ruhiger gebrauchen ;)

Startet gut in den Mittwoch, morgen ist Bergfest *tschaka*