4 Katzische Fragen am Mittwoch #1 + #2

Bevor ich es wieder verschwitze, starte ich meine erste und auch gleichzeitig die zweite Runde von „Katzische Fragen am Mittwoch“, welche von der Fellbande gestartet wurde

4 Katzische Fragen am Mittwoch #1

1) Wie viele Katzen habt ihr?
einen Kater … ein Temperament für 10 :-))

2) Wie heißen eure Katzen?
Felix <3

3) Was meint ihr? Habt ihr zu viel oder zu wenig Spielzeug?
Man kann eindeutig nicht zu viel Spielzeug haben :cool: …. Jens meint ja … ich sag nein – ich kann halt nicht an Spielzeug vorbei gehen :-))

4) Füttert ihr nass, trocken, beides oder barft ihr?

Überwiegend nass … barfen würde ich gerne, jedoch geht dann Felix in der Hungerstreik =)

 

4 Katzische Fragen am Mittwoch #2

1) Wie oft bürstet ihr eure Katze(n)
Jetzt versuche ich es täglich, immer etwas.
Falls Felix einen sportlichen Kurzfellschnitt hat, dann reicht es 1x die Woche (mit einer Babybürste), damit er sich es nicht abgewöhnt ;-)

2) Welches Bürstenzubehör habt ihr?
Ohje, zu viel :cool: Von Babybürste (für die Zeit nach der Schur) bis hin zu diversen Kämmen über den Furminator bis hin zu diversen Bürsten :shy:

3) Wie lange bürstet ihr ca. eure Katze(n)  und lassen sich gerne oder gar nicht bürsten?
Da Kämmen für Felix Weiberkram ist, muss ich es immer ganz schnell machen, bzw. immer etwas und wenn ich merke, er hat gleich keine Lust mehr, dann höre ich auf.  Nein, er mag es nicht gerne und hat auch schon die Jahre zuvor im Sommer immer ein feschen sportlichen Kurzfellschnitt bekommen. Jedoch muss er dafür in Narkose gelegt werden und da immer etwas an lag, wurde er mit geschoren … da er nun 11 ist und jede Narkose ein Risiko ist, muss ich mir im Falle eines verknoten so langsam etwas einfallen lassen. Denn wenn Sich ein Knoten gebildet hat, dann habe ich veroren und er mag nicht gekämmt werden ;`(

4) was macht ihr mit dem ausgebürstetem Fell
Etwas wurde in einer Schatulle gelegt, jedoch wird es meist entsorgt … wie das meine.
Im Führjahr kann man es gut raus legen … Vögel nehmen es für ihr Nest :lol:

2 Responses to 4 Katzische Fragen am Mittwoch #1 + #2

  1. Lotta Gruen sagt:

    Hihi. Ja, Katzen, die sich nicht kämmen lassen wollen. Schlimm! Ich hab hier nur so Exemplare, wobei _ich_ es ja liebe Katzen zu bürsten – aber Pustekuchen. Egal welche Bürsten- oder Kammart wir ausprobiert haben, alles wurde mit peitschendem Schwanz und Empörung quittiert. Dieser Kämm-Handschuh war immerhin für eine Rauferei mit Wubi gut, da konnte der Herr Kater sich schön rein verbeißen. ;)
    Aber wenigstens haben wir Kurzhaarkatzen, da macht das nicht so viel.

    Nur meine Schwester kann von ihrem unkämmbaren Sibirer auch ein Lied singen. :/ Besonders toll, wenn der immer einen halben Wald in seinen Pelzhosen mit heimbringt. Aber bei den Beiden hat es bisher Gott sei Dank immer gereicht, den Knoten mit der Schere zu Leibe zu rücken. Was mitunter recht merkwürdige Frisuren zur Folge hatte… :]

    Mit Narkosen bin ich übrigens inzwischen total vorsichtig geworden. Klar, ich wusste immer, dass Narkosen gefährlich sein können, aber nachdem eine Narkose bei Muck die tödliche CNI-Krise auslöste und bei Wubi ein Herzgeräusch in Folge einer Narkose festgestellt wurde, bin ich echt echt vorsichtig geworden, mit dem Gift.
    Das Herzgeräusch ist zwar (bisher) harmlos und Muck war ja schon krank, aber dennoch.

    Ach so: Katzenhaare als Nestbaumaterial für Vögel find ich ja großartig! <3

  2. Maunzerle allerliebster Felix,
    Marlene darf deine Haare doch nicht entsorgen. Schau mal hier:

    http://ahrimans-nilay.de.tl/Katzenwolle.htm

    Leider hat Frauli linke Hände :-(, aber ihre Freundin strickt ihr einen Schal aus unserer Wolle. Wäre doch auch was für euch.
    Liebe Grüße
    Nilay und Punani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
;) 
:cool: 
:-( 
:kuss: 
:D 
:mrgreen: 
mehr...