Ernie
Monti
Finn
Felix
Shadow

Ans Faulenzen gewöhnt

Im Weihnachtsurlaub haben wir uns ans Faulenzen gewöhnt und mussten nun nicht mit den kühleren Temperaturen sondern uns auch mit dem Home-Office wieder vertraut machen.

Wie gut das Frauli sich uns eine kuschelige Schlafdecke fürs Wohnzimmer gekauft hat. :] Da sie öfters beim Flimmerkasten schauen einpennt, wenn sie dann Nachts aufwacht nicht wieder durch Laufen wach werden möchte und eine Wolldecke doch recht frisch ist, kam eine tolle Schlafdecke in grau für sie hier an.  Wir können berichten, dass wir sie ausgiebig testen und die Decke hat eine richtig kuschelige Seite  :cool:


Die Testphase ist noch nicht abgeschlossen, wird bestimmt sich auch noch hinziehen … so bis zum Frühling vermutlich. :cool: Schließlich müssen wir sicherstellen, dass Frauli nicht Nachts doch fröstelt und sie hat ja noch ihre Wolldecke oder sie kann ihre andere Bettdecke nehmen :cool:

Testphase zieht sich hin
Im Frühjahr entscheiden wir, ob wir dann die andere Deckenseite vielleicht auch noch testen müssen. :cool:

Frauli musste sich auch die Woche erst einmal wieder sortieren. Nach der Kälte ist es nun wieder etwas milder, Schnee wird angekündigt. Bei uns sind auch wieder zwei Jungigel wach geworden. Futterhäuser werden weiterhin täglich bestückt und die Igel gesehen. Äußerlich guten Eindruck, Hinterlassenschaften sehen auch gut aus und keiner röchelt.  Heute hat Frauli mit der ihrer Igelfee sich kurz ausgetauscht und es ist normal wenn Jungigel wach werden. Deshalb immer weiter Futter zur Verfügung stellen.

Am Samstag hat Frauli ein Selbstverteidigungskurs Grundkurs besucht … der Kurs hatte es echt in sich. Frauli ist dann Abends so weg geratzt. Ob Frauli all das bei einem Notfall umsetzen würde ist fraglich, jedoch das ein oder andere ist vielleicht sitzen geblieben.

Startet gut in die neue Woche :kuss:

Der Wahnsinn geht wieder los

Alles hat einmal ein Ende, der Wahnsinn geht wieder los, nicht für uns jedoch für unsere Menschheit.
Finni kann das an einem Montag nicht beeindrucken ;)

Der Wahnsinn geht wieder los, Finni beeindruckt das heute nicht
Da es der erste Arbeitstag im Jahr ist, wollte Frauli ins Büro fahren, denn vor Ort musste sie auch noch etwas durchführen und unterschreiben. Das geht im Home-Office nicht so gut. ;)

Nicht das nur wieder Schule nach den Weihnachtsferien ist, da sind die Straßen auch voller und ein Ort auf halber Strecke ist machmal etwas heikel. Dann war auch noch die Demo der Landwirte. Damit noch noch nicht genug, denn eine der gesperrten Demobereiche begann fast neben der Leckerlistelle vom Frauli. Zudem rieselte es minimal am Morgen weiß … typischer Montag. :confused:

Bauerndemo

Frauli konnte eigentlich schlank zum Büro durchfahren, vielleicht 2 Minuten länger durch eine Blockade in einem Ort, Schleichweg genutzt und war als erste dann im Büro. Alle hatten sich gewundert, dass sie sich dorthin gewagt hat :D  Von der Demo hat man ab und wann mal etwas gehört, jedoch alles in Grenzen. :top:
Rückfahrt nach Feierabend war top, so wenig Verkehr … für Frauli können die Landwirte öfters demonstrieren :D

Wir haben im heimischen Revier nicht von den Demos mitbekommen, vor unserem Revier haben sie nicht demonstriert. Zum Glück, denn die teils riesigen Traktoren können einen schon erschrecken ;)‘ Bei euch? Habt ihr etwas mitbekommen?

Für uns geht dann der Wahnsinn morgen wieder los, denn dann müssen wir Frauli wieder im Home-Office unterstützen. Auf den Schoß springen, im Hintergrund Schläfchen machen, ab und wann einmal Schnarchen und natürlich Gutties einfordern. Klappt im Home-Office sehr gut, denn dann Frauli oft nicht die Zeit uns abzuwimmeln, sondern dann müssen wir zufrieden gestellt werden :cool:

Startet gut in den Dienstag :kuss:

Neues Jahr mit gleichem Blödsinn

Da musste der Shadow einmal mit Frauli ein ernstes Wort maunzen, denn wir haben uns das ganze Jahr noch gar nicht gemeldet, neues Jahr mit gleichem Blödsinn geht direkt weiter =)

Shadow schimpft mit Frauli

Wir sind gut ins neue Jahr gekommen, ziemlich entspannt sogar.  Dabei meint Frauli es war lauter wie die Jahre zuvor, mehr Böllerei :neutral:

Frauli hat es sich mit uns im Schlafzimmer bequem gemacht, dieses liegt nach vorne, denn nach hinten wurde aus der Nebenstraße ganz dolle geböllert. Ok, vorne auch, jedoch irgendwie doch noch anders, auch wenn Frauli dachte am nächsten Tag riesige Löcher in der Siedlung zu erblicken.  War nicht der Fall. ;)

entspanntes Silvester 2023
Gegen null Uhr lagen wir vier Knaller bei Frauli, das Spektakel ging draußen los, wir haben uns davon jedoch nicht beeindrucken lassen sondern sind ganz entspannt geblieben. Wie es jedoch nach  10/15 Minuten noch immer böllerte sind wir dann doch mal lieber in den sicheren Flur bzw. auf die Treppe gegangen.

Dann hörte es nach gut einer halben Stunde auf, nur aus der Ferne war dann mal ein Böller zu hören.

Denn Jahresanfang haben wir es dann ruhiger angehen lassen. Am Dienstag sass Frauli dann abends um 21.30 Uhr mit Schlepptop im Wohnzimmer, draußen stürmte es mit extrem starkem Regenfall, wir wollten da schon etwas hier schreiben und dann *zack* … alles dunkel, alles ruhig … der Strom war weg. :shock:

Unsere Herrli bekam es auch nicht wieder zum Laufen, der FI knallte immer wieder raus und unsere Menschheit hat dann sicherheitshalber entschieden es nicht weiter zu versuchen. Haben uns dann alle in die Decken gekuschelt und am nächsten Tag kam relativ flott dann unser Elektriker aus dem Ort und er sagte zur *oha*, denn wir hatten doch glatt Regenwasser im Sicherungskasten. :shock: Vermutlich durch unsere kleine Freiheit, da ist wohl was direkt über den Sicherungskasten nicht ganz dicht. Da Wasser sich seinen Weg sucht ist es wohl irgendwie an Kabel runter und dann in den Sicherungskasten getropft. :eek: Jedenfalls hat es da nichts zu suchen, somit hat er FI das gemacht was er machen soll :)

Elektriker wollte uns nicht so ohne Strom sitzen lassen, er hat den Sicherhunsgkasten aus der Wand  raus gebaut und eine Übergangslösung geschaffen, dass wir noch einmal Stromausfall haben. Er ist nun der Held des Monats für Frauli :)  Alle Sicherungen wurde ebenfalls getauscht und es muss öfters schon mal Wasser rein getropft sein. In der nächsten Woche haben wir dann noch einmal Action, denn die Belegschaft beim Elektriker hat diese Woche noch Urlaub und dann wird aus der Übergangslösung es wieder komplett schick gemacht und auch so das kein Wasser mehr rein laufen könnte. In der Mittagszeit waren wir dann wieder am Stromnetz … huiii war das aufregend ;)  Frauli traute sich gar nicht alles wieder anzuschließen :D

Dann muss natürlich auch die Ursache angegangen werden. Heißt, unsere kleine Freiheit wird mal ganz unordentlich und dann wieder schick gemacht.

Hatten wir uns zum Jahresanfang anders vorgestellt.  Schön mit der Menschheit chillen, die Pfoten in Ruhe hochlegen und uns verwöhnen lassen.

Da kannste nicht hinschauen #Ernie
Ok, Pfoten hochlegen, mit der Menschheit viel kuscheln und verwöhnen lassen war auch, nur an der Ruhe hatte es etwas gehapert. ;)

Seid ihr denn gut ins neue Jahr gestartet oder hattet ihr auch schon Action im Revier?

Startet gut ins erste Wochenende des Jahres :kuss:

Schnurriges Jahr 2024

Wir wünschen euch und euren Menschen ein schnurriges Jahr 2024 :red:

Schnurriges 2024
Auch das Jahr 2023 hatte auch wieder für uns und auch für euch einige Herausforderungen im Gepäck.
Es gab viele lustige, schöne sowie auch viele traurige und anstrengende Momente und Ereignisse. Ein dickes Danke möchten wir euch maunzen, dass ihr das vergangene Jahr uns begleitet habt. :kuss:

Wir hoffen das uns und euch das Jahr 2024 freundlich gestimmt ist, die Herausforderungen des Alltages weniger werden und wir alle gesund und munter durch das Jahr pfoteln.

Pfotelt gut und stressfrei ins neue Jahr
und wir freuen uns auf ein Wiedersehen(-lesen) mit euch :red:

Nun geht das schon wieder los

Kaum ist Weihnachten mit der Stille vorbei und nun geht das schon wieder los, die doofe Böllerei. :neutral:
Schade, dass Menschen welche nicht Datum und Uhrzeit kennen solche Teile in die Gegend werfen dürfen =)

Nun geht das wieder los #Monti

Hier hält es sich zum Glück noch in Grenzen, zu arg verschreckt sind wie auch och nicht, jedoch weshalb müssen die Teile vorher gezündelt werden.  Monti hat trotzdem ein scharfes Auge auf unsere Siedlung :cool:

Unsere Menschen waren erstaunt, wie sie in der Werbung sahen wie günstig die Dinger sind. Die könnten ruhig teurer werden … an Silvester sieht man am Himmel immer wieder wie gut es uns doch noch geht ;)

Da wird morgen bestimmt einiges in Luft verpulvert, jedoch laut Freitagsdemos und der jüngeren Generation müsste es eigentlich weniger werden *haha* der war nun gut oder ;) :mrgreen: :D

Apropro gut, wir haben auch dieses Jahr viele Weihnachtsschnurrer per Post, per E-Mail und WatsUpps bekommen und haben uns über jeden Weihnachtsschnurrer total gefreut.
Vielen Schnurrigen Dank :kuss: :kuss: :kuss: :kuss:

Weihnachtsschnurrer <3

 

Früher war mehr Lametta

Nun ist Weihnachten schon wieder vorbei, es gab u.a. eine Angel für uns und jedes Mal wenn wir damit spielen nuschelt Frauli „früher war mehr Lametta“ =)

Früher war mehr Lametta

Wir können vermelden, dass wir das Christkatz nicht gesehen haben.  Dabei hatte musste der Finni sich total mega gut getarnt. :cool:
Frauli war ganz entzückt … Finni murmelte immer wieder in Dauerschleife „mit mir kann man es ja machen“ … :mrgreen:

Ach seht selbst, na … na… schmelzt ihr schon?

Elfe Finni

Naja, nun muss uns das Christkatz halt nächstes Jahr noch einmal besuchen damit wir uns bedanken können :]
Hehe, klingt doch gut für uns ;)

Einen Piekerboom wie die Nussis immer haben, gabt es dieses Jahr nicht bei uns, denn eines unser Schenkli nahm schon genügend Platz ein. Dafür hatten wir einen Boom, welcher nicht piekerte. Nämlich eine Zimmertanne, das ist so ne Gattung der Norfolktanne.

Ä Tännchen please =)

Unsere Zimmertanne
Aktuell ist sie um 50-60 cm groß, wenn sie sich mühe gibt und Frauli vielleicht mit diesem Pflänzchen Glück hat, dann wird sie groß und größer und wird irgendwann unsere Weihnachtstanne.

Wir sind nun Burgkater :D
Wir sind nun Burgkater
Frauli hat noch eine Lichterkette innen angebracht, nicht das wir uns verirren :D Ernie wusste sich vor den Eindringlingen am Boden und von Dach zu Wehr zu setzen :)

Und da nun Weihnachten vorbei ist, sind auch alle Türchen am Katzlender leer.
Monti findet das gar nicht gut und musste mehrfach kontrollieren ob nicht eines vergessen wurde.

Monti kontrolliert die Türchen vom Katzlender
Ansonsten haben wir die Tage sehr ruhig genossen und die Pfoten und unsere Menschheit die Füsse hoch gelegt.

Wie waren denn eure Weihnachtstage und viel wichtiger, war das Christkatz bei euch, war euch wohl gestimmt und habt ihr es getroffen?

Startet gut in den letzten Donnerstag des Jahres. :kuss:

Schnurrige Weihnachtstage

HoHoHooooo, wir wünschen euch und euren Lieben schnurrige Weihnachtstage,
ein tolles Weihnachtsfest mit vielen Geschenken und Gutties :herz:

Wir hoffen das Christkatz findet zu uns wie auch zu euch, zum einen wegen der Umleitungsschilder der lieben Nussis und dann wegen dem Wetter. Da denken wir ganz an die Familien, welche eigentlich Weihnachten feiern sollten, jedoch nun ihr Revier sichern müssen.

Habt schöne Weihnachtstage, genießt die ruhigen Stunden mit euren Menschen mit vielen Kuscheleinheiten. :kuss: